Der ultimative Online-Broker-Vergleich

👉Das Wichtigste in Kürze

In diesem ultimativen Online-Broker-Vergleich für 2024 untersuchen wir die besten Online-Broker in Deutschland. Dabei beziehen wir uns auf Schlüsselpunkte, wie Gebühren und Kosten, Online-Handelsplattformen, Kundensupport und Regulierung, um Ihnen eine fundierte Entscheidung bei der Wahl des richtigen Online-Brokers zu ermöglichen. Ein sorgfältiger Vergleich ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihr Geld sicher und zugleich gewinnbringend angelegt wird.

➡️Online-Broker erlauben den unmittelbaren Handel von Aktien, ETFs, Derivaten und oft auch Kryptowährungen via Internet.

➡️Wesentliche Unterschiede zwischen den Anbietern sind auf Gebühren und die Bandbreite an handelbaren Produkten zurückzuführen.

➡️Bei der Suche nach einem geeigneten Online-Broker sollten Interessenten neben Kosten auch Handelsmöglichkeiten, Handelsplätze und angebotene Wertpapiere berücksichtigen.

Top Online-Broker mit umfangreichem Angebot:

Online-BrokerAngebotene ProdukteHandelsplätzeGebühren/Kosten
eToro📈Aktien (einschließlich US-Aktien, ETFs, Kryptowährungen)🌐 NYSE, Nasdaq, 10 weitere internationale Handelsplätze💰 Gebühren variieren, abhängig von den gehandelten Instrumenten
Finanzen.net Zero📈 Aktien, ETFs, Kryptowährungen🌐 Mehrere Handelsplätze, genaue Anzahl nicht spezifiziert🔔 Keine Handelsgebühren für Aktien und ETFs
Justtrade📈 Aktien, ETFs🌐 8 börsliche/außerbörsliche Handelsplätze💰 Keine Gebühren für Wikifolio-Anbindung ab 500 Euro Handelsvolumen, andere Gebühren variieren je nach gehandelten Instrumenten
Trade Republic📈 Aktien, ETFs, KryptowährungenMobile App💰 50 Kryptowährungen, je 1 Euro pro Trade

🔍Abgesehen von den Gebühren ist bei der Online-Broker-Auswahl auch ein breites Spektrum an Anlageklassen und Handelsplätzen wichtig.

👉Anfänger können sich bei Finanzen.net Zero und Justtrade besser einfinden – letzterer bietet zudem acht börsliche/außerbörsliche Handelsplätze sowie Wikifolio-Anbindung ohne Gebühren (ab 500 Euro Handelsvolumen).

Mindesteinlagen:

€50.00

* 76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld
Mindesteinlagen:

€100.00

Mindesteinlagen:

€10.00

Was ist ein Online-Broker und warum ist ein Vergleich wichtig?

💡Was ist ein Online-Broker?

Ein Online-Broker ist ein Unternehmen, das es privaten Anlegern ermöglicht, über das Internet Wertpapiere wie Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen und Derivate zu handeln. Online-Broker bieten meist günstigere Konditionen als traditionelle Banken und ermöglichen den Zugang zu einer Vielzahl von Märkten und Handelsinstrumenten. Zu den bekanntesten Online-Brokern in Deutschland gehören unter anderem eToro, Trade Republic, ING, Justtrade und Scalable Capital.

⚖️Warum ist ein Online-Broker-Vergleich unerlässlich?

Ein Online-Broker-Vergleich ist für jeden Anleger wichtig, der online Wertpapiere handeln möchte. In der Vielzahl der Online-Angebote finden sich große Unterschiede in Bezug auf Gebühren, Online-Handelsplattformen, Kundenservice und Regulierung. Ein umfassender Vergleich hilft Ihnen dabei, den passenden Online-Broker für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden und sicherzustellen, dass Ihre Investitionen bestmöglich geschützt sind.


Online-Broker-Vergleich: Die Top-Anbieter in Deutschland

Der Markt der Online-Broker wächst stetig – wie kann man da noch den Überblick behalten? In diesem Online-Broker-Vergleich nehmen wir einige der besten Anbieter in Deutschland 2024 unter die Lupe. Erfahren Sie, welche Broker in puncto Kosten, Online-Handelsplattform und Serviceleistungen die Nase vorn haben und welche am besten zu Ihren individuellen Bedürfnissen passen.

In den folgenden Abschnitten betrachten wir fünf der besten und bekanntesten Online-Broker auf dem deutschen Markt.

Etoro

Etoro ist einer der größten Broker weltweit und ermöglicht den Handel mit Aktien, Kryptowährungen CFD, Indizes, Rohstoffen und Währungen. Besonders bekannt ist Etoro für das Social Trading, bei dem Anleger die Strategien anderer Trader kopieren können. Dies macht es besonders interessant für Einsteiger im Online-Aktienhandel. Etoro punktet zudem mit konkurrenzfähigen Kosten und einer benutzerfreundlichen Online-Handelsplattform. 

👍Vorteile👎Nachteile
✅ Der Broker ist von mehreren Finanzbehörden reguliert, darunter FCA (Vereinigtes Königreich), ASIC (Australien), CySec (Zypern), GFSC (Gibraltar), FinCen und FINRA (Vereinigte Staaten).❌ Nur Transaktionen in US-Dollar möglich
✅ 0% Provision für Aktien und ETFs❌ Gebühr für Auszahlungen sowie für Kontoinaktivität
✅ Unbegrenztes Demo-Konto mit 100.000 US-Dollar zum Üben❌ Ihre Spreads sind nicht die engsten, die es gibt
✅ Bietet ausgewählten Kunden eine kostenlose Versicherung von Lloyd's of London, die bis zu 1 Million Euro abdeckt.
✅ Hat kürzlich seinen Service für verzinsliche Konten eingeführt, der von 2% (mindestens 10.000 US-Dollar) bis 5,3% (über 250.000 US-Dollar) reicht.
✅ Copytrading ist möglich. Kunden können die Trades von professionellen oder erfahrenen Investoren kopieren, indem sie die CopyTrader-Funktion nutzen.
✅ Sie können echte Kryptowährungen zu einem Kostensatz von 1% kaufen, sofern es sich um Long-Positionen ohne Hebel handelt.

eToro

7.5/ 10

Die Märkte

Deutschland, Europa, USA

Website in mehreren Sprachen.

Erweiterte mobile Version und Copytrading.

Handel von Aktien ohne Kauf- und Verkaufsprovisionen.

* Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter https://etoro.com/trading/fees.

Mindesteinlagen:

€50.00

Finanzen.net Zero

Finanzen.net Zero ist ein junger Broker auf dem deutschen Markt, der sich auf den börslichen Handel von Aktien, ETFs und Derivaten spezialisiert hat. Der Broker bietet eine übersichtliche Online-Handelsplattform und zeichnet sich durch sein innovatives Gebührenmodell aus, bei dem keine Ordergebühren für den Handel an deutschen Börsen anfallen.

👍Vorteile👎Nachteile
✅Keine Orderkosten❌Begrenzte Anlageklassen und Handelsinstrumente
✅Einfach zu bedienende App❌Keine Web-Plattform verfügbar
✅Kostenlose Depotführung❌Nur in Deutschland verfügbar
✅ETF-Sparpläne verfügbar❌Kundensupport nur per E-Mail erreichbar
✅Handel mit ausgewählten Kryptowährungen❌Unzureichende Informationsbereitstellung für fortgeschrittene Anleger

Die Märkte

Deutschland, Europa, USA, Kanada, Asien

Einfach zu bedienende App, geeignet für Anfänger.

Gute Konditionen mit niedrigen Preisen und Flatrate

1.000 ETF/ETC Sparpläne

Mindesteinlagen:

€0.00

Trade Republic

Trade Republic ist ein deutscher Online-Broker, der aufgrund seiner kostengünstigen und transparenten Gebührenstruktur großen Anklang findet. Der Anbieter ermöglicht den Handel von Aktien, ETFs, Derivaten und Kryptowährungen und bietet eine benutzerfreundliche App-basierte Plattform. Aufgrund der geringen Ordergebühren und des kostenlosen Depots ist Trade Republic vor allem für Kleinanleger interessant. 

👍Vorteile👎Nachteile
Gebührenstruktur: Im Vergleich zu anderen Brokern überzeugt Trade Republic vor allem durch seine niedrigen Gebühren. Die Handelskonditionen für Aktien und ETFs sind sehr attraktiv, da es keine Orderprovision gibt. Kunden zahlen lediglich eine pauschale Fremdkostenpauschale von 1 € pro Trade.Kein Desktop-Trading: Ein Nachteil von Trade Republic ist, dass der Handel ausschließlich über die mobile App möglich ist. Anleger, die den Wertpapierhandel lieber am Computer nutzen möchten, müssen sich nach einer Alternative umsehen.
Handelsangebot: Trade Republic bietet seinen Kunden eine breite Palette von handelbaren Instrumenten, darunter Aktien, ETFs, Fonds und Sparpläne. Anleger können somit ihren Anlagezielen entsprechend in eine Vielzahl von Wertpapieren investieren.Limitiertes Angebot an Handelsplätzen: Trade Republic kooperiert mit Lang & Schwarz als primärem Handelsplatz. Im Vergleich zu anderen Online-Brokern ist das Spektrum an Handelsplätzen daher etwas eingeschränkt.
Sicherheit und Einlagenschutz: Trade Republic ist ein regulierter Broker und unterliegt der Aufsicht der BaFin und der Federal Financial Supervisory Authority. Dank des deutschen Banklizenz verfügt das Unternehmen über einen Einlagenschutz von bis zu 100.000 € pro Kunde.Kundensupport: In einigen Kundenbewertungen wurde der Kundensupport von Trade Republic als verbesserungswürdig erwähnt. Insbesondere bei hohem Anfrageaufkommen kann die Reaktionszeit länger sein als gewünscht.
Mobile Trading App: Die benutzerfreundliche und intuitive App von Trade Republic ermöglicht es den Kunden, jederzeit und überall ihre Investments zu managen. Die App ist sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte verfügbar und erfreut sich großer Beliebtheit.

Die Märkte

Deutschland, Europa, USA

Provisionen auf Aktien und ETFs bei 0%.

Über 8500 Aktien und ETFs Weltmärkte, provisionsfrei.

Deutscher Investitionsgarantiefonds.

Mindesteinlagen:

€10.00

Scalable Capital

Scalable Capital ist in erster Linie bekannt als Robo-Advisor, also ein automatisiertes Anlageverwaltungsangebot. Seit 2020 bietet das Unternehmen allerdings auch Online-Brokerage-Dienstleistungen an. Anleger können Zugriff auf über 1.300 ETFs ohne Ordergebühren erlangen, vorausgesetzt, sie nutzen das Prime-Modell, bei dem eine monatliche Gebühr fällig wird. Bei kleinvolumigen Orders kann dies sehr attraktiv sein. Kunden von Scalable Capital können ebenfalls Aktien handeln.

👍Vorteile👎Nachteile
Intelligente und individuelle Anlagestrategien: Scalable Capital erstellt mithilfe von Robo-Advisors individuell angepasste Anlagestrategien, die auf der Risikokategorie und dem Value-at-Risk (VaR) der Anleger basieren.Benutzeroberfläche und Bedienung: Einige Kunden empfinden die Handhabung der Plattform als etwas kompliziert, insbesondere im Vergleich zu einigen Mitbewerbern. Hier besteht Optimierungspotenzial.
Breite Palette an Anlageklassen: Das Angebot von Scalable Capital umfasst eine große Auswahl an ETFs, Fonds, Aktien, Anleihen und weiteren Anlageklassen.Keine Kryptowährungen: Im Jahr 2024 bietet Scalable Capital noch keine Möglichkeit, direkt in Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum zu investieren.
Kostenfreie ETF-Sparpläne: Kunden können aus einer Vielzahl von kostenfreien ETF-Sparplänen wählen, um langfristig Vermögen aufzubauen.Kundenservice: Einige Kundenberichte weisen auf Wartezeiten bei der Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice hin, obwohl das Unternehmen in den letzten Jahren bereits Verbesserungen vorgenommen hat.
Transparente Gebühren: Bei Scalable Capital gibt es keine versteckten Kosten. Dies vereinfacht es für Anleger, die Gesamtkosten ihrer Geldanlagen zu überblicken.
Handel an diversen Handelsplätzen: Mit Scalable Capital haben Anleger Zugang zu einer Vielzahl von Handelsplätzen, darunter Xetra, die Börse Frankfurt und verschiedene elektronische Handelsplattformen.
Nachhaltige Investmentoptionen: Scalable Capital bietet auch nachhaltige Anlagestrategien, in denen ökologische, soziale und ethische Kriterien berücksichtigt werden.

Onvista

Onvista ist ein Online-Broker, der seinen Kunden eine breite Palette von Handelsinstrumenten bietet, darunter Aktien, Fonds, ETFs und Zertifikate. Der Broker hält eine Reihe von Auszeichnungen für sein Angebot, darunter den Titel „Bester Online-Broker“ von der Zeitschrift Euro am Sonntag. Onvista besteht bereits seit 1997 und ist seit 2007 Teil der Commerzbank.

👍Vorteile👎Nachteile
Niedrige Gebühren: Die Onvista Bank punktet mit einer sehr attraktiven und transparenten Gebührenstruktur, die insbesondere für risikoaffine Trader und Anleger interessant ist.Kein Demokonto: Im Vergleich zu anderen Brokern bietet die Onvista Bank derzeit kein Demokonto an, das es Neukunden ermöglicht, die Handelsplattform und den Handel mit Wertpapieren risikolos auszuprobieren. Stattdessen können Musterdepots genutzt werden, um Anlagestrategien zu planen.
Nutzerfreundliche Handelsplattform: Die Handelsplattform der Onvista Bank überzeugt durch ihre intuitive Bedienung, vielfältige Analysemöglichkeiten und Echtzeitkurse.Einzahlungsmethoden: Bei der Onvista Bank können Kunden nur per Banküberweisung einzahlen. Andere Methoden wie Kreditkartenzahlungen oder Online-Bezahldienste stehen nicht zur Verfügung.
Kundenservice: Erfahrungen von Kunden belegen die kompetente und schnelle Unterstützung durch den Kundenservice der Onvista Bank.Begrenzte Weiterbildungsmöglichkeiten: Die Onvista Bank bietet seiner Kundschaft bisher keine umfangreichen Schulungsmaterialien und Webinare an, wie es bei vielen anderen Online-Brokern üblich ist.
Seriosität: Als Teil der comdirect bank AG ist die Sicherheit der Kundeneinlagen gewährleistet, und die Onvista Bank kann als seriöser und verlässlicher Broker betrachtet werden.

Trading 212

Trading 212 ist eine Online-Investmentplattform, die von der CySEC (Zypern) reguliert wird und hauptsächlich für ihr Angebot von provisionsfreien Investitionen bekannt ist. Ursprünglich aus Bulgarien stammend, hat sie das Vertrauen von über 2,5 Millionen globalen Investoren gewonnen. Sie ermöglicht den sofortigen Kauf von Aktien beliebter Unternehmen und bietet die Möglichkeit, in Bruchteile von Aktien zu investieren. Benutzer können verschiedene Portfolios erstellen und an ihre finanziellen Ziele anpassen. Darüber hinaus bietet Trading 212 Mehrwährungskonten an, die Einzahlungen und Investitionen in zwölf verschiedenen Währungen ermöglichen und somit die Kosten für Währungsumtausch sparen. Es bietet auch tägliche Zinsen auf uninvestiertes Bargeld. Eine bedeutende Neuerung ist die Einführung von kostenpflichtigen Guthabenkonten, bei denen eine Vergütung von mindestens 4% des uninvestierten Kapitals angeboten wird. Derzeit verwaltet Trading 212 Vermögenswerte im Wert von über 4 Millionen Euro.

👍Vorteile👎Nachteile
✅ Keine Provisionen: Bietet den Handel mit Aktien und ETFs ohne Provisionen.❌ Hohe Spreads: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie vorhaben, in Derivate zu investieren, ihr Spread-System ist nicht besonders wettbewerbsfähig.
✅ Intuitive Plattform: Benutzerfreundliche und leicht navigierbare Benutzeroberfläche.❌ Broker für Einsteiger: Ideal für Einsteiger oder durchschnittliche Profile, aber möglicherweise nicht für andere fortgeschrittene Profile geeignet, die nach professionelleren Produkten wie Optionen oder Anleihen suchen.
✅ Bruchteilsinvestitionen: Für Aktien und ETFs (ab 1 Euro).

Smartbroker

Smartbroker ist ein weiterer junger Online-Broker auf dem deutschen Markt, der sich auf den börslichen Handel von Aktien, ETFs und Fonds spezialisiert hat. Der Broker zeichnet sich durch sein einfaches Preismodell aus, bei dem die Ordergebühren auf 4 Euro begrenzt sind. Zudem bietet Smartbroker seinen Kunden eine moderne Online-Handelsplattform und eine mobile App für den Handel von unterwegs.

Bei der Auswahl des passenden Online-Brokers sollte man also auf Gebühren und Kosten, Online-Handelsplattform, Kundenservice und Regulierung achten. Alle Broker bieten unterschiedliche Stärken und Schwächen, daher sollte jeder Anleger individuell entscheiden, welcher Broker am besten zu seinen Bedürfnissen passt.

ING

Die ING gehört zu den bekanntesten Direktbanken in Deutschland. Sie bietet neben einem Girokonto und Kreditkartenprodukte auch ein attraktives Online-Brokerage-Angebot. Anleger können an über 20 Börsenplätzen weltweit Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine handeln. Die Konditionen der ING sind im Vergleich zu Discount-Brokern etwas höher, dafür erhalten Kunden einen umfangreicheren Service und Zugang zu Research-Tools und Analysen. 

Justtrade

Justtrade ist ein deutscher Online-Broker, der sich auf das kostenfreie Handeln von Aktien und ETFs spezialisiert hat. Kunden können über eine einfache Plattform und App primär deutsche und US-Werte handeln. Justtrade finanziert sich ausschließlich über eine sogenannte Spread-Gebühr im Handel, wodurch der Aktien- und ETF-Handel grundsätzlich kostenlos ist. Wer auf der Suche nach niedrigen Gebühren und einem schlichten Angebot ist, könnte bei Justtrade fündig werden. 

Consorsbank

Die Consorsbank ist ein bekannter deutscher Online-Broker, der eine breite Palette von Handelsinstrumenten wie Aktien, ETFs, Fonds und Anleihen anbietet. Das Unternehmen zeichnet sich durch seine niedrigen Gebühren und seine benutzerfreundliche Online-Handelsplattform aus, die es auch Anfängern leicht macht, in den Handel einzusteigen.

flatex

Flatex ist ebenfalls ein bekannter deutscher Online-Broker, der insbesondere für sein umfangreiches Angebot an kostenlosen ETF-Sparplänen bekannt ist. Das Unternehmen bietet eine webbasierte Handelsplattform sowie mobile Apps für iOS und Android, mit denen Anleger jederzeit und überall handeln können.

Kriterien

Bei der Auswahl des richtigen Online-Brokers sollten Sie verschiedene Kriterien berücksichtigen. In diesem Abschnitt vergleichen wir eToro, Trade Republic, ING, Justtrade, Scalable Capital und andere Broker hinsichtlich Gebühren und Kosten, Online-Handelsplattform und Tools, Kundensupport und Regulierung.

Gebühren und Kosten

Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Online-Brokers sind die anfallenden Gebühren und Kosten. Hierbei sollten Sie sowohl auf die Ordergebühren als auch auf die Depotführungsgebühren achten.

Online-BrokerGebühren/Kosten
eToro🆓 Depotführung, 🆓 Aktien und ETF-Handel, Gebühren für CFDs und Krypto-CFDs
Trade Republic💶 1€ pro Order für Aktien, ETFs, Fonds und Derivate, 🆓 Depotführung
ING💰 Mindestens 4,90€ pro Order, Maximum 69,90€, 📈 30€ pro Jahr für Depotführung
Justtrade🆓 Depotführung, 🆓 ETF-Sparpläne, gebührenfreier Aktienhandel ausgewählter Wertpapiere
Scalable Capital🆓 Depotführung, ab 2,99€ pro Trade oder 4,99€/Monat für gebührenfreies Handelskonto
Consorsbank💶 Abhängig vom Handelsvolumen, ab 3,95€ pro Trade im ersten Jahr, danach ab 9,95€
Finanzen.net Zero🆓 Aktien- und ETF-Handel, 🆓 Depotführung (Kosten für bestimmte Dienstleistungen möglich)
flatex💶 Ab 5,90€ pro Trade + Börsengebühren, Depotführungsgebühr von 0,1% p.a. seit 2023
Onvista💶 Ab 6,50€ pro Trade, 🆓 Depotführung (Kosten für Dividenden und Kapitalmaßnahmen möglich)
Smartbroker💶 Ab 4€ pro Trade, 🆓 Depotführung
Trading 212🆓Keine Provisionen für Aktien und ETFs. Devisenumtauschgebühr: 0,15%.

Online-Handelsplattform und Tools

Die Online-Handelsplattform und die angebotenen Tools können maßgeblich dazu beitragen, wie einfach und effizient Sie Ihre Trades ausführen können.

Online-BrokerOnline-Handelsplattform und Tools
eToro🖥️ Benutzerfreundliche Plattform, viele Trading-Tools und Social-Trading-Features
Trade Republic📱 Benutzerfreundliche App, speziell für mobiles Trading entwickelt
ING🌐 Übersichtliche webbasierte Plattform, Zugang zum Börsenportal von Onvista
Justtrade🌐 Übersichtliche webbasierte Plattform, zahlreiche Analysetools
Scalable Capital🖥️ Benutzerfreundliche Plattform, breites Angebot von Handelstools
Consorsbank🌐 Benutzerfreundliche „Trader-Konto“-Plattform, mobiles Trading, große Auswahl an Analysetools
Finanzen.net Zero🌐 Einfach zu nutzende Plattform mit grundlegenden Funktionen, fehlende fortgeschrittene Analysetools
flatex🌐 Leistungsfähige „WebFiliale“-Plattform, „flatex trader 2.0“ als kostenpflichtige Alternative verfügbar
Onvista🌐 „Onvista Webtrading“-Plattform mit kostenlosen Analysetools und Handelsmöglichkeiten
Smartbroker🌐 Einfache und übersichtliche Plattform mit grundlegenden Funktionen
Trading 212🌐 Benutzerfreundliche Plattform, bietet verschiedene Analysetools.

Kundenservice und Support

Ein guter Kundenservice ist wichtig, um Fragen und Probleme schnell und effizient lösen zu können.

Online-BrokerMerkmale
eToro💬 Mehrsprachiger Kundenservice über E-Mail, Telefon und Online-Chat.
Trade Republic💬 Kundenservice per E-Mail und Telefon verfügbar.
ING💬 Telefonischer Kundenservice, Kontakt per E-Mail und Hilfecenter auf der Website.
Justtrade💬 E-Mail-Kundensupport, umfangreiches FAQ auf der Website.
Scalable Capital💬 Kundenservice per E-Mail und Telefon erreichbar.
Consorsbank💬 Gut erreichbarer Support per Telefon und E-Mail.
Finanzen.net Zero💬 Support via E-Mail und Telefon, jedoch teilweise langsame Reaktionszeiten.
flatex💬 Telefonischer Support gut erreichbar und kompetent.
Onvista💬 Lobenswerter Support per Telefon und E-Mail, jedoch variierende Reaktionszeiten.
Smartbroker💬 Schnelle Reaktionszeiten per E-Mail, jedoch telefonisch teilweise schwer erreichbar.
Trading 212💬 Effizienter Chat-Support, aber kein telefonischer Kundenservice verfügbar.

Regulierung und Sicherheit

Die Regulierung und Sicherheit der Online-Broker sollten ebenfalls berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass Ihre Investitionen geschützt sind.

Online-BrokerRegulierung und Sicherheit
eToro🛡️ Reguliert von CySEC, FCA und ASIC. Mitglied im Einlagensicherungsfonds ICF.
Trade Republic🛡️ Unterliegt der BaFin, hält Kundengelder getrennt von Firmenvermögen auf Treuhandkonten
ING🛡️ Deutsche Bank unter Aufsicht von BaFin und Europäischer Zentralbank. Kundeneinlagen durch Einlagensicherungsfonds geschützt.
Justtrade🛡️ Unter BaFin-Regulierung, bietet Einlagenschutz durch den Einlagensicherungsfonds.
Scalable Capital🛡️ Durch BaFin reguliert, Kundeneinlagen geschützt.
Consorsbank🛡️ Untersteht BaFin und französischer Finanzaufsicht. Einlagenschutz bis zu 100.000 Euro pro Kunde.
Finanzen.net Zero🛡️ Reguliert von BaFin, bietet Einlagenschutz bis zu 100.000 Euro pro Kunde.
flatex🛡️ Durch BaFin reguliert, Einlagenschutz von 100.000 Euro pro Kunde.
Onvista🛡️ Teil der Commerzbank-Gruppe, entspricht BaFin-Anforderungen, Einlagenschutz von 100.000 Euro pro Kunde.
Smartbroker🛡️ Unter BaFin-Regulierung, bietet Einlagenschutz von bis zu 100.000 Euro pro Kunde.
Trading 212🛡️ Reguliert durch CySEC, FCA und FSC, bietet Einlagensicherung.

Bei der Auswahl des passenden Online-Brokers sollte man also auf Gebühren und Kosten, Online-Handelsplattform, Kundenservice und Regulierung achten. Alle Broker bieten unterschiedliche Stärken und Schwächen, daher sollte jeder Anleger individuell entscheiden, welcher Broker am besten zu seinen Bedürfnissen passt.

Mindesteinlagen:

€50.00

* 76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld
Mindesteinlagen:

€10.00

Mindesteinlagen:

€1.00

In der heutigen Zeit stehen Anlegern eine Vielzahl von Online-Brokern zur Verfügung, und die Auswahl des besten Brokers für die eigenen Bedürfnisse kann eine Herausforderung sein. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre persönlichen Anforderungen und Vorlieben berücksichtigen können, um den besten Broker für sich ausfindig zu machen, sowie den Nutzen eines Online-Broker-Vergleichs, der Ihnen dabei helfen kann, den richtigen Anbieter für Ihre Trading-Aktivitäten zu finden.

Persönliche Anforderungen und Vorlieben: Wie finde ich den besten Broker für mich?

Bei der Auswahl des besten Online-Brokers sollten Sie sich Ihre persönlichen Anforderungen und Vorlieben bewusst machen. Dazu zählen unter anderem Ihr Anlage- oder Handelsstil, Ihr verfügbares Kapital, Ihre Erfahrung und Ihr Wissen in Bezug auf das Trading sowie Ihre Präferenzen hinsichtlich der angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Ob Sie sich beispielsweise für eToro oder Trade Republic entscheiden, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab.

Schritte zur Auswahl des besten Brokers

👉Legen Sie Ihre persönlichen Kriterien fest: Bevor Sie sich auf die Suche nach einem Online-Broker begeben, notieren Sie Ihre individuellen Bedürfnisse und Präferenzen. Dies kann Ihnen helfen, Anbieter effektiv miteinander zu vergleichen.

👉Recherche und Auswahl: Nutzen Sie die Informationen aus vertrauenswürdigen Online-Broker-Vergleichen, um eine Liste von Brokern zu erstellen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

👉Vergleichen der Broker: Vergleichen Sie die Leistungen, Kosten und Funktionen der Broker auf Ihrer Liste. Betrachten Sie dabei Trading-Gebühren, Mindesteinlagen, angebotene Finanzprodukte, Servicequalität, Regulierung und Sicherheit sowie Benutzerfreundlichkeit der Online-Handelsplattform.

👉Entscheidungsfindung: Nachdem Sie Ihre Recherche abgeschlossen haben, treffen Sie eine fundierte Entscheidung basierend auf Ihren persönlichen Kriterien und den herausgearbeiteten Stärken und Schwächen der Broker.

Beste Broker nach Finanzanlagen

Bei der Investition gibt es eine Vielzahl von Anlageklassen, von Aktien und ETFs bis hin zu anderen Arten von Derivaten. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen:

📈Für den Handel mit Aktien

📊Für den Handel mit ETFs

💱Für den Devisenhandel

Für den Handel mit Aktien


Als Anleger, der sich für den Erwerb von Aktien interessiert, ist es wichtig, einen unkomplizierten Broker zu finden, der Investitionen am Aktienmarkt ermöglicht. Suchen Sie nach einem sicheren Broker mit einer umfangreichen Auswahl an Aktien und einer benutzerfreundlichen Plattform, die den Kauf und Verkauf von Aktien erleichtert.

Mindesteinlagen:

€50.00

* 76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld
Mindesteinlagen:

€0.01

XTB
Mindesteinlagen:

€0.00

* 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Für den Handel mit ETFs

ETFs sind an der Börse gehandelte Fonds, die es Anlegern ermöglichen, in eine diversifizierte Auswahl von Vermögenswerten in einem einzigen Produkt zu investieren.

Ähnlich wie bei Aktien benötigen Sie für den Handel mit ETFs einen Broker, der es Ihnen ermöglicht, diese Produkte einfach zu kaufen und zu verkaufen. Suchen Sie nach einem Broker, der eine breite Auswahl an ETFs anbietet, einschließlich solcher, die beliebten Benchmark-Indizes wie den S&P 500 oder den Nasdaq folgen.

Mindesteinlagen:

€50.00

* 76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld
Mindesteinlagen:

€100.00

Mindesteinlagen:

€10.00

Für den Devisenhandel

Der Devisenmarkt, oder Forex, mit einem täglichen Handelsvolumen von über 5 Billionen Euro, ist der größte Finanzmarkt der Welt und bietet eine Vielzahl von Investitionsmöglichkeiten.

Um in Forex zu investieren, benötigen Sie einen Broker, der Ihnen den Kauf und Verkauf von Währungspaaren ermöglicht. Hier sind einige Alternativen, die eine wettbewerbsfähige Plattform und Tools für technische und fundamentale Analyse bieten, damit Sie fundierte Entscheidungen treffen können.

Mindesteinlagen:

€50.00

* 76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld
XTB
Mindesteinlagen:

€0.00

* 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld.
Mindesteinlagen:

€0.00

Der Online-Broker-Vergleich: Ein unverzichtbares Tool für Anleger

Der Nutzen von Online-Broker-Vergleichen

Ein Online-Broker-Vergleich ist ein wertvolles Hilfsmittel für Anleger, da er eine umfassende Analyse der verschiedenen Anbieter im Online-Broker-Markt ermöglicht. Dabei werden Faktoren wie Handelskonditionen, Gebühren, Online-Handelsplattformen, Produktpalette, Servicequalität und Kundensupport berücksichtigt.

Ein Online-Broker-Vergleich erleichtert die Entscheidungsfindung, indem er die wichtigsten Informationen übersichtlich zusammenfasst und Ihnen somit einen schnellen Überblick über die besten Angebote im Markt verschafft. Dadurch können Sie gezielt den Broker auswählen, der am besten zu Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben passt.

Die Zukunft des Online-Handels

Der Online-Handel hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und wird voraussichtlich weiter wachsen. Die Integration von künstlicher Intelligenz, Big Data und Blockchain-Technologie in die Online-Handelsplattformen der Online-Broker wird dazu führen, dass diese noch benutzerfreundlicher und effizienter werden.

Ein Online-Broker-Vergleich Deutschland bietet Ihnen die Möglichkeit, auf dem Laufenden zu bleiben und informiert zu sein über die neuesten Entwicklungen und Angebote in der Online-Brokerage-Branche. So können Sie sicherstellen, dass Sie stets den besten Anbieter für Ihre Anlage- und Trading-Aktivitäten nutzen.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich mit einem Online-Broker auch außerhalb meines Landes handeln?

Ja, mit einem Online-Broker können Sie in der Regel auch außerhalb Ihres Landes handeln. Viele seriöse Online-Broker ermöglichen den Handel mit internationalen Aktien, ETFs, Devisen und anderen Finanzinstrumenten. Es ist wichtig, die Handelsbedingungen und Gebühren für den internationalen Handel zu überprüfen, da sie von Broker zu Broker variieren können.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Online-Brokers im Vergleich zu einem traditionellen Broker?

👍Vorteile von Online-Brokern:
✅Kostengünstig: Online-Broker bieten in der Regel günstigere Handelsgebühren als traditionelle Broker, teilweise sogar kostenlosen Handel bei bestimmten Transaktionen.
✅Flexibilität: Sie können bei Online-Brokern rund um die Uhr handeln und jederzeit auf Ihre Online-Handelsplattform zugreifen.
✅Benutzerfreundlichkeit: Die meisten Online-Broker bieten benutzerfreundliche Plattformen mit einer Vielzahl von Analyse- und Recherche-Tools.
👎Nachteile von Online-Brokern:
❌Begrenzte persönliche Beratung: Im Gegensatz zu traditionellen Brokern bieten Online-Broker in der Regel weniger persönliche Unterstützung und Beratung. Dies kann für unerfahrene Anleger nachteilig sein.
❌Technische Schwierigkeiten: Bei Online-Brokern sind Sie auf die Verfügbarkeit und Stabilität der Online-Handelsplattform angewiesen. Technische Probleme können zu Verzögerungen oder Schwierigkeiten beim Handel führen.
❌Sicherheitsrisiken: Da der Handel online stattfindet, sind Online-Broker potenziell anfällig für Sicherheitsrisiken wie Hacking oder Phishing-Angriffe.

Wie sicher ist die Verwendung eines Online-Brokers?

Die Sicherheit bei der Verwendung eines Online-Brokers hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen sollte der Broker über eine Regulierung durch eine renommierte Finanzaufsichtsbehörde verfügen, um Seriosität und Rechtskonformität sicherzustellen. Zum anderen sind bei seriösen Brokern Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten und Gelder erforderlich, wie beispielsweise SSL-Verschlüsselung und getrennte Aufbewahrung von Kundengeldern.

Welche Online-Handelsplattformen bieten Online-Broker an?

Online-Broker bieten unterschiedliche Online-Handelsplattformen für den Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten an. Renommierte und top-performende Anbieter wie eToro oder Trade Republic bieten ihren Kunden eigene benutzerfreundliche Plattformen. Andere Broker ermöglichen den Zugang zu weitverbreiteten Plattformen wie dem MetaTrader oder ProRealTime, die sich durch ihren Funktionsumfang und ihre technischen Möglichkeiten auszeichnen. Es ist wichtig, eine Online-Handelsplattform zu wählen, die Ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen