Wie wählt man den besten ETF? [Guide]

Exchange-Traded Funds (ETFs) sind vielseitige und kostengünstige Anlagemöglichkeiten, aber die Auswahl des richtigen ETFs erfordert sorgfältige Überlegungen. In diesem Artikel erfährst du, wie du den besten ETF für deine Anlageziele und -bedürfnisse auswählst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Anlageziele und Strategie: Der erste Schritt bei der Auswahl eines ETFs besteht darin, deine Anlageziele und -strategie zu bestimmen. Überlege, ob du langfristig oder kurzfristig investieren möchtest und welche Sektoren oder Märkte dich interessieren.
  • Kosten und Gebühren: Vergleiche die Kostenquoten und andere Gebühren der ETFs. ETFs haben in der Regel niedrigere Kostenquoten als aktiv verwaltete Investmentfonds, aber es ist wichtig, die spezifischen Gebühren jedes ETFs zu überprüfen.
  • Liquidität: Achte auf die Liquidität des ETFs. Ein ETF mit hohem Handelsvolumen und enger Geld-Brief-Spanne ist in der Regel einfacher zu kaufen und zu verkaufen.
  • Tracking-Error: Untersuche den Tracking-Error des ETFs. Ein niedriger Tracking-Error bedeutet, dass der ETF den zugrunde liegenden Index genau nachbildet.
  • Fondsgröße und Emittent: Berücksichtige die Größe des ETFs und den Ruf des Emittenten. Größere ETFs bieten in der Regel mehr Liquidität und Stabilität.

1. Bestimme deine Anlageziele und -strategie

Überlege dir, was du mit deiner Investition erreichen möchtest. Willst du für den Ruhestand sparen, kurzfristige Gewinne erzielen oder dein Portfolio diversifizieren? Deine Ziele und Strategie bestimmen die Art des ETFs, der für dich geeignet ist.

2. Vergleiche Kosten und Gebühren

ETFs haben in der Regel niedrigere Kostenquoten als aktiv verwaltete Fonds. Es ist jedoch wichtig, die spezifischen Gebühren jedes ETFs zu überprüfen, einschließlich der Kostenquote, Handelskosten und etwaiger Provisionen. Niedrigere Gebühren können im Laufe der Zeit erhebliche Ersparnisse bedeuten.

3. Achte auf die Liquidität

Ein liquider ETF ist leichter zu handeln und hat geringere Geld-Brief-Spannen. ETFs mit hohem Handelsvolumen bieten in der Regel mehr Liquidität. Überprüfe das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen und die Geld-Brief-Spannen, um die Liquidität eines ETFs zu beurteilen.

4. Überprüfe den Tracking-Error

Der Tracking-Error misst, wie gut ein ETF seinen zugrunde liegenden Index nachbildet. Ein niedriger Tracking-Error bedeutet, dass der ETF die Performance des Index genau widerspiegelt. Überprüfe die historische Performance des ETFs im Vergleich zu seinem Index, um den Tracking-Error zu beurteilen.

5. Berücksichtige die Fondsgröße und den Emittenten

Größere ETFs bieten in der Regel mehr Liquidität und Stabilität. Achte auch auf den Ruf des Emittenten. Renommierte Emittenten haben oft bewährte Verwaltungspraktiken und sind zuverlässiger. Überprüfe die Fondsgröße und den Emittenten, bevor du in einen ETF investierst.

👉🏻 Die folgenden Artikel könnten dich interessieren:

Warum ETFs ideal für junge Anleger sind
ETF-Portfolio: Finanzielles Potenzial entfesseln für eine glänzende Zukunft
Was sind die größten Risiken bei Investitionen in ETFs?

Zusätzliche Überlegungen

  • Steuerliche Auswirkungen: Berücksichtige die steuerlichen Auswirkungen deiner Investition. Einige ETFs sind steuerlich effizienter als andere, abhängig von ihrer Struktur und ihrem Anlageschwerpunkt.
  • Versteckte Kosten: Achte auf versteckte Kosten wie Transaktionskosten und Spesen, die nicht sofort offensichtlich sind.
  • Anlageschwerpunkt: Überlege, in welche Märkte und Sektoren der ETF investiert. Achte darauf, dass die Anlageschwerpunkte des ETFs mit deinen Anlagezielen und -strategien übereinstimmen.

Fazit

Die Auswahl des richtigen ETFs erfordert sorgfältige Überlegungen zu deinen Anlagezielen, Kosten, Liquidität, Tracking-Error und der Fondsgröße. Indem du diese Faktoren berücksichtigst, kannst du einen ETF auswählen, der am besten zu deinen Bedürfnissen passt und dir hilft, deine finanziellen Ziele zu erreichen.


Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen