Scalable Capital vs. Trade Republic: Der ultimative Broker-Vergleich

Im Jahr 2024 ist das Investieren in Aktien und ETFs durch benutzerfreundliche Neo-Broker beliebter denn je. Sowohl Scalable Capital als auch Trade Republic haben sich auf dem deutschen Markt einen Namen gemacht und bieten Anlegern innovative und kosteneffiziente Investitionsplattformen an. In diesem Artikel vergleichen wir die beiden Anbieter und gehen auf die wichtigen Aspekte von Broker-Dienstleistungen ein.

Warum ist ein Broker-Vergleich wichtig?

Ein ausführlicher Broker-Vergleich ist für den Anleger besonders wichtig, um die passende Plattform für seine individuellen Bedürfnisse zu finden. Dazu gehört die Gegenüberstellung von Gebühren, aber auch die Analyse von Abrechnungsmodellen, Zinsen, Sparplänen und Anlagemöglichkeiten. Die Unterschiede zwischen verschiedenen Anbietern können für den Anleger entscheidend sein und langfristig einen signifikanten Einfluss auf die Rendite haben.

Die beiden Broker im direkten Vergleich (Tabellenform – Gegenüberstellung der Daten)

KriteriumScalable CapitalTrade Republic
💰KostenGrundgebühr + Handelskosten1€ pro Order
💸Ordergebühren› Scale-Trading: 0,99% (min. 0,99 €)1€ pauschal
› Xetra-Trading: ab 0,99 €
💸SparpläneAb 0,99 € pro AusführungGebührenfrei
📈ETF-AngebotÜber 1500 ETFsÜber 1100 kostenlose ETF-Sparpläne
🔒Einlagensicherung750.000 €100.000 €
📦ProduktangebotAktien, ETFs, FondsAktien, ETFs, Derivate, Kryptowährungen
💻HandelsplattformWeb und mobile AppMobile App
🌟Besonderheiten› Prime Broker› Aktienorder kostenfrei ab 100 € (Xetra-Trading)
› Günstiges Xetra-Trading (ab 0,99 €)› Kostenlose ETF-Sparpläne
› Große Auswahl an ETFs

Scalable Capital und Trade Republic sind beides Neo-Broker-Anbieter, die sich primär auf einen günstigen und unkomplizierten Zugang zum Aktien- und ETF-Markt konzentrieren. Beide Anbieter unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Gebühren- und Abrechnungsmodelle.

Scalable Capital berechnet eine Grundgebühr und Handelskosten für das Xetra-Trading. Die Ordergebühren liegen bei 0,99% (min. 0,99 €) für das Scale-Trading und ab 0,99 € für das Xetra-Trading. Im Vergleich dazu bietet Trade Republic pauschale Kosten von 1€ pro Order an. Beim Investieren in Sparpläne erhebt Scalable Capital Kosten ab 0,99 € pro Ausführung, während Trade Republic gebührenfreie ETF-Sparpläne anbietet.

Scalable Capital punktet bei der Auswahl von über 1500 ETFs, während Trade Republic mit über 1100 kostenlosen ETF-Sparplänen überzeugt. Bei der Einlagensicherung sind beide Anbieter gleichauf und bieten jeweils einen Schutz von 100.000 € für das Bar-Vermögen der Anleger.

In Bezug auf das Produktangebot unterscheiden sich die Anbieter ebenfalls. Scalable Capital bietet auch Fonds an, während Trade Republic zusätzlich Derivate und Kryptowährungen im Angebot hat. In puncto Handelsplattform verfügt Scalable Capital über eine Web- und mobile App, während Trade Republic lediglich eine mobile App anbietet.

Die Märkte

Deutschland, Europa, USA

Provisionen auf Aktien und ETFs bei 0%.

Über 8500 Aktien und ETFs Weltmärkte, provisionsfrei.

Deutscher Investitionsgarantiefonds.

Mindesteinlagen:

€10.00

Scalable Capital – Überblick

Geschichte von Scalable Capital

Scalable Capital wurde 2016 von Erik Podzuweit, Florian Prucker und Simon Miller als digitaler Vermögensverwalter und später als Neo Broker gegründet. Die Firma hat ihren Hauptsitz in München und verfügt über Niederlassungen in Großbritannien und Spanien. Scalable Capital ist ein schnell wachsender Neuling am Markt und legt einen Schwerpunkt auf Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit, besonders für weniger erfahrene Anleger.

Handelsplattform und -tools

Die Handelsplattform von Scalable Capital ist webbasiert und verfügbar als Smartphone-App für iOS und Android. Die Plattform ist übersichtlich und einfach zu bedienen, wodurch sie besonders für Anleger, die neu im Trading sind, geeignet ist. 

Anlageprodukte und -märkte

Scalable Capital bietet seinen Kunden Zugang zu einer gut sortierten Auswahl an Anlageprodukten, einschließlich:

➡️Aktien

➡️ETFs

➡️Fonds

Der Fokus liegt eher auf dem Handel mit ETFs und der digitalen Vermögensverwaltung. 

Gebühren und Kostenstrukturen

Scalable Capital bietet verschiedene Gebührenmodelle an, die als Free Broker, Prime Broker und Prime Broker Flex bezeichnet werden. Die Kosten variieren je nach ausgewähltem Modell und angebotenen Leistungen.

Verwaltungsgebühren

Beim Free Broker-Modell gibt es keine Verwaltungsgebühren und keine Depotführungsgebühren. Beim Prime Broker und Prime Broker Flex betragen die Depotführungsgebühren 0,75% p.a. zzgl. ETF-TER-Gebühren.

Handelsgebühren

Der Free Broker ermöglicht Handel ohne Ordergebühren für Aktien und ETFs an bestimmten Handelsplätzen und Handelszeiten. Beim Prime Broker und Prime Broker Flex beträgt die Handelsgebühr für beides 0,99 Euro pro Order.

Sonstige Gebühren

Scalable Capital erhebt keine Gebühren für Auszahlungen, Einzahlungen oder Inaktivität. Allerdings können Kosten für zusätzliche Leistungen wie Echtzeitnachrichten oder Premiumpartnerschaften anfallen.

Trade Republic – Überblick

Geschichte von Trade Republic

Trade Republic ist ein deutscher Online-Broker, der im Jahr 2015 von Christian Hecker, Thomas Pischke und Marco Cancellieri gegründet wurde. Nach einer ersten erfolgreichen Testphase in Deutschland erhielt das Unternehmen im Jahr 2019 die Lizenz als Wertpapierhandelsbank von der deutschen Finanzaufsichtsbehörde BaFin und startete seinen offiziellen Betrieb im Jahr 2020. Seitdem hat sich Trade Republic schnell zu einem der führenden Online-Broker in Deutschland entwickelt und expandiert auch in andere europäische Länder wie Österreich, Frankreich und Spanien.

Handelsplattformen und Handelsplattformentools

Der Online Broker bietet seinen Kunden eine einfach zu bedienende und übersichtliche mobile App für iOS und Android an. Die App ermöglicht es den Nutzern, ihre Handelsaktivitäten, Portfolio-Performance und persönlichen Finanzinformationen zu verwalten. Die App stellt Handelsmöglichkeiten für Aktien, Anlageprodukte und ETFs von über 7.000 Unternehmen aus mehr als 30 Börsen weltweit zur Verfügung. Ein Web-Interface präsentiert zusätzlichen Komfort und Zugriff für diejenigen, die es bevorzugen, über den Desktop oder Laptop zu handeln.

Zu den wichtigsten Handelsplattform-Tools von Trade Republic zählen:

✅Portfolio-Übersicht mit Echtzeit-Informationen

✅Trade Analytics

✅Preis-Alerts und Benachrichtigungen

✅Kalendarische Aufteilung der Einkäufe zum besseren Verständnis der Entwicklung

✅Integrierte News-Funktion für Kryptowährungen, ETFs und Aktien

Anlageprodukte und Anlagemärkte

Trade Republic bietet eine breite Palette von Anlageprodukten und Finanzinstrumenten für seine Kunden an. Dazu gehören:

📈Aktien: Mehr als 7.000 Aktien von Unternehmen aus über 30 Börsen, darunter wichtige internationale Märkte wie die USA, Europa und Asien

📊ETFs: Über 1.000 ETFs, einschließlich der großen Anbieter wie iShares, Vanguard, Xtrackers und Lyxor

💹Derivate: Optionsscheine, Knock-Out-Produkte und Faktor-Zertifikate auf Indizes, Aktien, Rohstoffe und Devisen

🪙Kryptowährungen: Handel mit verschiedenen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple

Gebühren und Kostenstrukturen

Verwaltungsgebühren

Trade Republic wirbt damit, dass es keine Verwaltungsgebühren für die Depotführung erhebt. Das bedeutet, dass die Kunden keine jährlichen oder monatlichen Gebühren für die Nutzung der Plattform zahlen müssen.

Handelsgebühren

Bei Trade Republic zahlen Kunden pro Trade eine niedrige, flat Gebühr von 1 Euro für Orders an ETF-Märkten, unabhängig vom gehandelten Volumen. Darüber hinaus gibt es keine Orderprovisionen oder Handelsplatzgebühren. Dies macht Trade Republic zu einer der kostengünstigsten Optionen auf dem Markt.

Für den Handel mit Derivaten fallen keine Orderprovisionen an. Allerdings zahlen Kunden einen Geld-Brief-Spread, der von den Emittenten dieser Produkte festgelegt wird. Bei Kryptowährungen wird ein Spread von 1% erhoben.

HandelsartGebühr
💼Aktien & ETFs1€ pro Trade
💹DerivateKeine Provision, Spread
💱Kryptowährungen1% Spread

Sonstige Gebühren

Einige zusätzliche Gebühren können bei bestimmten Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Depot anfallen, beispielsweise bei einer Nicht-Verfügbarkeit von Margin oder bei bestimmten internationalen Transaktionen. In der Regel sind diese Gebühren jedoch auf spezielle Situationen beschränkt und betreffen nur einen kleinen Teil der Kunden.

Die Märkte

Deutschland, Europa, USA

Provisionen auf Aktien und ETFs bei 0%.

Über 8500 Aktien und ETFs Weltmärkte, provisionsfrei.

Deutscher Investitionsgarantiefonds.

Mindesteinlagen:

€10.00

Vergleich der Handelsplattformen

Benutzerfreundlichkeit

Scalable CapitalTrade Republic
🖥️BenutzeroberflächeÜbersichtlich und leicht verständlichMinimalistisch und intuitiv
🔑Anmeldung Einfache Anmeldung per E-Mail, Google oder FacebookEinfache Anmeldung mit E-Mail und Identitätsprüfung
☎️SupportTelefon, E-Mail und Live-ChatE-Mail und Hilfe-Center
📚SchulungsmaterialJa, auf der Website und in der AppJa, Blog und FAQ

Beide sind zwei beliebte Broker in Deutschland und bieten grundlegende Plattformen für Anfänger. Die Benutzeroberflächen beider Anbieter sind übersichtlich gestaltet, wobei Scalable Capital etwas mehr Anpassungsmöglichkeiten bietet, während Trade Republic auf eine minimalistische und intuitive Darstellung setzt.

Technische Analyse Tools

Scalable CapitalTrade Republic
📈ChartingEinfache Chart-ToolsEinfache Chart-Tools
📊IndikatorenBegrenzte AuswahlBegrenzte Auswahl
👀WatchlistsJaJa
🔔PreisalarmeNeinNein

Beide Broker bieten einfache Charting-Tools und eine begrenzte Auswahl an Indikatoren zur technischen Analyse. Sie können Watchlists erstellen, um die Performance Ihrer bevorzugten Finanzinstrumente zu verfolgen, aber Preisalarme sind bei beiden Anbietern leider nicht verfügbar.

Mobile App und mobile Handelserfahrung

Scalable CapitalTrade Republic
📱Mobile AppJa, für iOS und AndroidJa, für iOS und Android
📈HandelserfahrungGutSehr gut
💻FunktionenAlle wichtigen Funktionen der Desktop-VersionSpiegelung der Desktop-Plattform

Zu der mobilen Handelserfahrung sagen die Scalable Capital Erfahrungen, dass sie umgesetzt sind. Auch  bei Trade Republic ist sie gut umgesetzt. Beide Broker bieten mobile Apps für iOS und Android, und die Handelsplattformen sind leicht verständlich gestaltet. Trade Republic punktet dabei mit einer etwas besseren Handelserfahrung als Scalable Capital.

Orderarten und Ordertypen

Scalable CapitalTrade Republic
🛒OrderartenLimit, Market, StopLimit, Market, Stop, Stop Mkt
📋OrdertypenEinmalkauf, SparplanEinmalkauf, Sparplan, One-Cancels-the-Other
🔄AusführungsbedingungenOCO, Trailing Stop LossOCO, Trailing Stop Loss
💰Gebühren für Handelsaufträge0,99 € pro Ausführung (Sparplanausführung kostenlos)1 € pro Ausführung

Die Handelsplattformen von Scalable Capital und Trade Republic ermöglichen verschiedenen Orderarten und Ordertypen. Im Vergleich Scalable Capital gegen Trade Republic bietet Trade Republic eine größere Auswahl an Orderarten und Ordertypen.

Vergleich der Angebote

Scalable CapitalTrade Republic
💼AnlageklassenAktien, ETFs, ETCs, FondsAktien, ETFs, Derivate, Kryptowährungen
🔄SparpläneJa, kostenfreiJa, kostenfrei
📉Mindesteinlagen KeineKeine
💳DepotführungsgebührKeineKeine
💰Ordergebühren0,99 € pro Ausführung (Sparplanausführung kostenlos)1 € pro Ausführung
Zinsen

Scalable Capital und Trade Republic bieten ein breites Spektrum an Anlageklassen und Sparplänen an. Für Trader, die neben Aktien und ETFs auch auf Derivate und Kryptowährungen zugreifen möchten, ist Trade Republic die passende Wahl. Beide Anbieter überzeugen durch die gebührenfreie Depotführung und attraktive Ordergebühren.

Die Märkte

Deutschland, Europa, USA

Provisionen auf Aktien und ETFs bei 0%.

Über 8500 Aktien und ETFs Weltmärkte, provisionsfrei.

Deutscher Investitionsgarantiefonds.

Mindesteinlagen:

€10.00

Sicherheit und Regulierung

BrokerScalable CapitalTrade Republic
🏛️Regulierungsbehörde Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
💼EinlagensicherungEinlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher BankenEinlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken
🏦PartnerbankBaader Bank AGSolarisbank AG

Kundensupport und Kundendienstleistungen

Scalable CapitalTrade Republic
Kundensupport📞📧💻Telefon, E-Mail, Online-Hilfezentrum📧💻E-Mail, Online-Hilfezentrum
Supportzeiten🕘Montag bis Freitag, 9:00-18:00 Uhr🕘Montag bis Freitag, 9:00-18:00 Uhr
Servicequalität👍Gut🔄Verbesserungswürdig
SprachenDeutsch und EnglischDeutsch

Bildungsressourcen und Research

Scalable CapitalTrade Republic
💼Vermögensverwaltung ✅Verfügbar❌Nicht verfügbar
📰BlogJa, aktuelle Informationen und Analysen über Finanzmärkte und AnlagestrategienJa, Aktuelles und Analysen über Finanzmärkte und Anlagestrategien
📹VideosTutorials und Webinare verfügbarTutorials verfügbar

Vorteile und Nachteile beider Broker

BrokerScalable CapitalTrade Republic
👍Vorteile✅Niedrige Gebühren
✅Übersichtliche Plattform
✅Vermögensverwaltung & -beratung
✅Großes Angebot
✅Niedrige Gebühren
✅Einfache Handhabung
✅Fokus auf mobiles Trading
✅Schneller und einfacher Einstieg
👎Nachteile❌Kein Live-Chat-Support
❌Keine mobile Trading App
❌Keine Vermögensverwaltung
❌Kein telefonischer Support
❌Keine Web-Plattform

Empfohlener Broker für verschiedene Investorenprofile

👶📈Neulinge: Beide Neo-Broker bieten einfache und intuitive Plattformen, die für Einsteiger geeignet sind. Trade Republic kann jedoch aufgrund seiner benutzerfreundlicheren mobilen App und des günstigeren Handels leicht bevorzugt werden.

🕰️💰Langfristige und passive Investoren: Scalable Capital stellt neben dem Handel mit Wertpapieren auch Vermögensverwaltung zur Verfügung, die sich auf ETF-Portfolios spezialisiert hat. Wenn das langfristige Anlageziel im Vordergrund steht, kann Scalable Capital als passendere Lösung angesehen werden.

💼Aktive Trader: Beide Broker eignen sich aufgrund ihrer vergleichsweise niedrigen Gebühren für Anleger, die häufig Geschäfte abschließen. Allerdings bietet Trade Republic eine höhere Vielfalt an Investitionsmöglichkeiten, was es für aktive Trader attraktiver macht.

Fazit

Sowohl Scalable Capital als auch Trade Republic sind zwei starke Online-Broker auf dem deutschen Markt, welche Investoren günstige Handelsmöglichkeiten und insgesamt gute Leistungen bieten. Die Entscheidung für einen der beiden Broker hängt jedoch von individuellen Anlagestrategien und Präferenzen ab. Daher sollte man ihre Unterschiede in Betracht ziehen:

Scalable Capital eignet sich besser für Anleger, die Wert auf Vermögensverwaltung und -beratung legen und eine übersichtliche Web-Plattform bevorzugen.

Trade Republic ist besser für Investoren geeignet, die auf mobiles Trading Wert legen und eine größere Auswahl an Handelsmöglichkeiten bevorzugen.

Es empfiehlt sich, beide Broker genauer zu prüfen und herauszufinden, welcher Anbieter am besten zu den individuellen Bedürfnissen und Zielen passt.

Die Märkte

Deutschland, Europa, USA

Provisionen auf Aktien und ETFs bei 0%.

Über 8500 Aktien und ETFs Weltmärkte, provisionsfrei.

Deutscher Investitionsgarantiefonds.

Mindesteinlagen:

€10.00

Häufig gestellte Fragen

Was ist Scalable Capital?

Scalable Capital ist ein digitaler Vermögensverwalter und Broker, der 2016 gegründet wurde. Der Anbieter stellt Anlegern individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene ETF-Portfolios zur Verfügung. Dem aktuellen Kapitalmarktgeschehen entsprechend wird das Portfolio fortlaufend überwacht und angepasst. Darüber hinaus präsentiert Scalable Capital auch eine Brokerage-Plattform, auf der Anleger selbstständig Wertpapiere handeln können.

Was ist Trade Republic?

Trade Republic ist ein Neo-Broker, der 2015 gegründet wurde und seit 2019 auf dem deutschen Markt aktiv ist. Die Plattform ermöglicht es Anlegern, kostengünstig und einfach über eine Smartphone-App Wertpapiere, Derivate, ETFs und Kryptowährungen zu handeln. Trade Republic bietet eine große Auswahl an kostenlosen Sparplänen für ETFs an.

Wo liegen die Unterschiede zwischen Scalable Capital und Trade Republic?

Scalable Capital konzentriert sich primär auf digitale Vermögensverwaltung und stellt neben dem Handel von Wertpapieren auch die Möglichkeit bereit, individuell zugeschnittene ETF-Portfolios zu erstellen. Scalable Capital richtet sich eher an Anleger, die ihre Geldanlage outsourcen und wenig Zeit für die persönliche Vermögensverwaltung aufwenden möchten.
Trade Republic hingegen ist ein Neo-Broker, der sich auf den kostengünstigen Handel von Wertpapieren, Derivaten und Kryptowährungen spezialisiert hat. Die Plattform präsentiert keine Vermögensverwaltung und richtet sich eher an selbstständige Anleger, die ihre Investitionen selbst steuern möchten.

Wie sieht es mit den Kosten bei Scalable Capital und Trade Republic aus?

Bei Scalable Capital werden Gebühren für die Vermögensverwaltung und den Handel über die Brokerage-Plattform erhoben. Für die Vermögensverwaltung belaufen sich die Kosten auf 0,75% p.a. des verwalteten Vermögens. Beim Handel liegen die Kosten bei einer Pauschalgebühr von 0,99 Euro pro Order.
Trade Republic hingegen stellt den Wertpapierhandel zu sehr günstigen Konditionen zur Verfügung. Pro Order fällt eine pauschale Gebühr von 1 Euro zzgl. fremder Spesen an. Sparpläne sind bei Trade Republic in der Regel kostenlos.

Welcher Anbieter ist für wen besser geeignet?

Scalable Capital eignet sich besonders für Anleger, die eine professionelle und automatisierte Vermögensverwaltung in Anspruch nehmen möchten, während Trade Republic die passende Plattform für kostenbewusste Anleger ist, die ihre Investitionen selbst managen möchten.

Sind meine Einlagen bei Scalable Capital und Trade Republic sicher?

Ja, bei beiden Anbietern sind die Einlagen der Kunden durch die gesetzliche deutsche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Zudem sind beide Anbieter Mitglied im freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken, der eine Absicherung von bis zu 21,3 Millionen Euro pro Kunde gewährleistet.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen