Interactive Brokers vs. Trade Republic: Der ultimative Broker-Vergleich

Warum ist ein Broker-Vergleich wichtig?

Ein Broker-Vergleich ist wichtig, weil er Anlegern dabei hilft, die beste Plattform für ihre individuellen Anforderungen und Präferenzen zu finden. Denn durch einen Vergleich von verschiedenen Anbietern können Sie deren Angebote, Gebühren, Handelsmöglichkeiten und Sicherheit besser einschätzen. Ein solcher Vergleich sorgt dafür, dass Sie als Anleger eine fundierte Entscheidung treffen können, welche Plattform und welcher Broker für Ihren individuellen Bedarf am besten geeignet ist.

Die beiden Broker im direkten Vergleich

KriteriumInteractive BrokersTrade Republic
Gründung📅1977📅2015
Sitz📍Connecticut, USA📍Berlin, Deutschland
Regulierung📜SEC, FINRA, CFTC📜BaFin, FCA
HandelsplattformenTrader Workstation, WebTrader, MobileTrader💻📱Mobile App💻📱
AnlageprodukteAktien, ETFs, Optionen, Futures, Forex, CFDs, Kryptowährungen📈💱🪙Aktien, ETFs, Derivate📈💱🪙
GebührenstrukturAbhängig von Handelsvolumen und Instrument💸📊1 € pro Trade (Aktien, ETFs)💶💰
VerwaltungsgebührenKeine🚫Keine🚫

Interactive Brokers – Überblick

Geschichte von Interactive Brokers

Interactive Brokers (IB) wurde 1977 von Thomas Peterffy gegründet und hat sich seitdem zu einem der weltweit führenden Online-Broker entwickelt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in den USA, bietet aber auch in vielen anderen Ländern Dienstleistungen an. IB hat sich aufgrund seiner fortgeschrittenen Handelstechnologie und breiten Produktpalette einen Namen gemacht.

Die Märkte

Europa, USA, Kanada, Asien, Australien

Zuverlässiger Broker mit 1,54 Mio. Kundenkonten und einem Kapital von 10,01 Mrd. USD, notiert an der Nasdaq.

Niedrige Kommissionen und bestmögliche Preisausführung dank IB SmartRoutingSM System.

Kostenlose Handelsplattformen und -tools - Leistungsstark genug für professionelle Händler, aber für jedermann geeignet.

Mindesteinlagen:

€0.00

Handelsplattformen und -tools

Es gibt verschiedene Handelsplattformen und Tools, um Anlegern dabei zu helfen, informierte Entscheidungen zu treffen und ihre Handelsstrategien effizient umzusetzen. Dazu gehören:

PlattformBeschreibung
Trader WorkstationFlaggschiff-Handelsplattform für Fortgeschrittene, unterstützt Aktien, Optionen, Futures, Devisen, Anleihen und Fonds 💼📊
IBKR WebTraderWebbasierte Plattform für gelegentliche Trader, bietet grundlegende Handelsfunktionen von TWS ohne Softwareinstallation🌐💻
IBKR MobileMobile App für den Handel unterwegs, unterstützt Aktien, Optionen, Futures, Devisen, Anleihen, Fonds und bietet Portfoliozugriff📱💹
API-HandelUmfangreiche API-Schnittstelle zur Entwicklung und Implementierung eigener Handelsalgorithmen und -strategien 🤖🔄

Anlageprodukte und -märkte

Es existiert der Zugang zu einer Vielzahl von Anlageprodukten und -märkten, darunter:

AnlageproduktBeschreibung
AktienHandel mit mehr als 135 globalen Börsen in 33 Ländern 📈🌍
OptionenHandel mit US-amerikanischen, europäischen und asiatischen Optionen 💼💹
FuturesHandel mit über 35 globalen Börsen 📈🌐
DevisenHandel mit 23 Währungen, darunter alle Hauptwährungen 💱💼
AnleihenZugang zu mehr als 1 Million Anleihen, einschließlich Staatsanleihen, Unternehmensanleihen und hochverzinslichen Anleihen 📈🏛️
Fonds
Handel mit über 40.000 Investmentfonds, einschließlich aktiv verwalteter Fonds und börsengehandelter Fonds (ETFs) 💼📊
Kryptowährungen
Handel mit Bitcoin-Futures und Zugang zu Bitcoin-Investmentfonds 💰🔗

Gebühren und Kostenstrukturen

Der Broker bietet eine transparente und wettbewerbsfähige Gebührenstruktur, die sich aus verschiedenen Gebührenkomponenten zusammensetzt. Dazu gehören:

Verwaltungsgebühren

  1. Kontoführungsgebühr: 0 – 10 USD pro Monat, abhängig von der Kontogröße und dem Handelsvolumen
  2. Inaktivitätsgebühr: 10 USD pro Monat, wenn keine Handelsaktivität stattfindet oder das Konto unter der Mindestkontogröße liegt.

Handelsgebühren

AnlageproduktGebühr
Aktien📈Gebühr-basiert auf einer Staffelung💰
Optionen💹
Ab 0,15 USD pro Kontrakt💼
Futures📈Ab 0,25 USD pro Kontrakt💰
Devisen💱0,20 Basispunkte des Handelswertes💼
Anleihen💹1 Basispunkt des Nominalwertes (mind. 1 USD pro Anleihe)💰
Fonds📊
14,95 USD pro Handel für Investmentfonds, ETFs ohne Transaktionskosten💼

Sonstige Gebühren

  1. Daten: Gebühr für Marktdatenabonnement, je nach Börse und Datentiefe
  2. Telefonhandel: 30 USD pro Handel bei telefonischen Aufträgen
  3. Marginzinsen: Variable Zinssätze für Margin-Trading

Die Märkte

Europa, USA, Kanada, Asien, Australien

Zuverlässiger Broker mit 1,54 Mio. Kundenkonten und einem Kapital von 10,01 Mrd. USD, notiert an der Nasdaq.

Niedrige Kommissionen und bestmögliche Preisausführung dank IB SmartRoutingSM System.

Kostenlose Handelsplattformen und -tools - Leistungsstark genug für professionelle Händler, aber für jedermann geeignet.

Mindesteinlagen:

€0.00

Trade Republic – Überblick

Geschichte von Trade Republic

Trade Republic ist ein deutscher Online-Broker, der im Jahr 2015 von Christian Hecker, Thomas Pischke und Marco Cancellieri gegründet wurde. Nach einer ersten erfolgreichen Testphase in Deutschland erhielt das Unternehmen im Jahr 2019 die Lizenz als Wertpapierhandelsbank von der deutschen Finanzaufsichtsbehörde BaFin und startete seinen offiziellen Betrieb im Jahr 2020. Seitdem hat sich Trade Republic schnell zu einem der führenden Online-Broker in Deutschland entwickelt und expandiert auch in andere europäische Länder wie Österreich, Frankreich und Spanien.

Handelsplattformen und Handelsplattformentools

Der Online Broker bietet seinen Kunden eine einfach zu bedienende und übersichtliche mobile App für iOS und Android an.

Funktionen der mobilen App des Online-Brokers:

☑️ Einfach zu bedienen und übersichtliches Design.

☑️ Verwaltung von Handelsaktivitäten und Portfolio-Performance.

☑️ Sicherer Zugriff und Verwaltung persönlicher Finanzinformationen.

☑️ Handelsmöglichkeiten für Aktien und ETFs von über 7.000 Unternehmen weltweit.

☑️ Verfügbar für iOS und Android.

☑️ Zusätzliches Web-Interface für Desktop- und Laptop-Nutzer.

Zu den wichtigsten Handelsplattform-Tools von Trade Republic zählen:

🔍Portfolio-Übersicht mit Echtzeit-Informationen

📊Trade Analytics

🚨Preis-Alerts und Benachrichtigungen

🗓️Kalendarische Aufteilung der Einkäufe zum besseren Verständnis der Entwicklung

📰Integrierte News-Funktion für Aktien, ETFs und Kryptos

Anlageprodukte und Anlagemärkte

Trade Republic bietet eine breite Palette von Anlageprodukten und Finanzinstrumenten für seine Kunden an. Dazu gehören:

AnlageproduktBeschreibung
📈 Aktien🌍Mehr als 7.000 Aktien von Unternehmen aus über 30 Börsen, darunter wichtige internationale Märkte wie die USA, Europa und Asien
📈ETFs💼 Über 1.000 ETFs, einschließlich der großen Anbieter wie iShares, Vanguard, Xtrackers und Lyxor
💹Derivate💼 Optionsscheine, Knock-Out-Produkte und Faktor-Zertifikate auf Indizes, Aktien, Rohstoffe und Devisen
💱Kryptowährungen💰 Handel mit verschiedenen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple

Gebühren und Kostenstrukturen

Verwaltungsgebühren

Trade Republic wirbt damit, dass es keine Verwaltungsgebühren für die Depotführung erhebt. Das bedeutet, dass die Kunden keine jährlichen oder monatlichen Gebühren für die Nutzung der Plattform zahlen müssen.

Handelsgebühren

Bei Trade Republic zahlen Kunden pro Trade eine niedrige, flat Gebühr von 1 Euro für Orders an Aktien- und ETF-Märkten, unabhängig vom gehandelten Volumen. Darüber hinaus gibt es keine Orderprovisionen oder Handelsplatzgebühren. Dies macht Trade Republic zu einer der kostengünstigsten Optionen auf dem Markt.

Für den Handel mit Derivaten fallen keine Orderprovisionen an. Allerdings zahlen Kunden einen Geld-Brief-Spread, der von den Emittenten dieser Produkte festgelegt wird. Bei Kryptowährungen wird ein Spread von 1% erhoben.

AnlageproduktGebühr
📈Aktien & ETFs1€ pro Trade
💹DerivateKeine Provision, Spread
💱Kryptowährungen1% Spread

Sonstige Gebühren

Einige zusätzliche Gebühren können bei bestimmten Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Depot anfallen, beispielsweise bei einer Nicht-Verfügbarkeit von Margin oder bei bestimmten internationalen Transaktionen. In der Regel sind diese Gebühren jedoch auf spezielle Situationen beschränkt und betreffen nur einen kleinen Teil der Kunden.

Vergleich der Handelsplattformen

Bei der Entscheidung für einen geeigneten Online Broker spielen diverse Faktoren eine Rolle. Dazu zählen die Handelsplattformen, deren Benutzerfreundlichkeit, die technische Analyse Tools, sowie mobile Handelserfahrungen und angebotene Orderarten. Im Folgenden vergleichen wir die Handelsplattformen von Interactive Brokers und Trade Republic in verschiedenen Kategorien.

Benutzerfreundlichkeit

Interactive BrokersTrade Republic
Benutzeroberfläche🖥️Anpassbare und individualisierbare Oberfläche📱Übersichtliche und minimalistische Oberfläche
Einsteigerfreundlich🎓Anspruchsvoll, kann für Einsteiger komplex sein🌱Sehr einsteigerfreundlich mit einfachem Design
Hilfestellungen🆘Hilfe-Center, Live-Chat, Telefon, Webinare und Schulungsressourcen📚 FAQ-Bereich, Blog-Artikel und Einführungsvideos (eingegebener Link)

Die Märkte

Europa, USA, Kanada, Asien, Australien

Zuverlässiger Broker mit 1,54 Mio. Kundenkonten und einem Kapital von 10,01 Mrd. USD, notiert an der Nasdaq.

Niedrige Kommissionen und bestmögliche Preisausführung dank IB SmartRoutingSM System.

Kostenlose Handelsplattformen und -tools - Leistungsstark genug für professionelle Händler, aber für jedermann geeignet.

Mindesteinlagen:

€0.00

Technische Analyse Tools

Interactive BrokersTrade Republic
Charting📊Umfangreiches Charting mit vielen Indikatoren und Tools📉Basic Charting und Indikatoren
Marktanalyse📈Umfassende Marktanalyse-Tools📉Eingeschränkte Marktanalyse
Trading Signale📣Verfügbar durch Produktangebot❌Nicht verfügbar
Mustererkennung🧩Verfügbar🧩Verfügbar, aber eingeschränkt

Mobile App und mobile Handelserfahrung

Interactive BrokersTrade Republic
Mobile App📱“IBKR Mobile“ für iOS und Android📱“Trade Republic“ für iOS und Android
Benutzerfreundlichkeit🤔Überladen, aber funktionsreich🤗Einfache und intuitive Benutzeroberfläche
Handelsmöglichkeiten💼Zugang zu fast allen Funktionen der Desktop-Plattform📈Auf Aktien, ETFs und Derivate beschränkt
Bewertungen⭐4.6 Sterne bei Google Play und 4.4 Sterne im App Store⭐3.4 Sterne bei Google Play und 4.3 Sterne im App Store

Orderarten und Ordertypen

Interactive BrokersTrade Republic
Orderarten📊Markt-, Limit-, Stop-, Trailing Stop-, Bracketorders📉Markt-, Limit- und Stop-Orders
Ordertypen⏰Day, Good Till Cancel, FOK, GTD, IOC🔄Keine Auswahl von Ordertypen, grundsätzlich Good Till Cancel

Vergleich der Angebote

Interactive BrokersTrade Republic
Handelsangebot📈Aktien, ETFs, Futures, Optionen, CFDs, Forex, Kryptowährungen📈Aktien, ETFs, Derivate
Kosten💰Geringe Gebühren, abhängig von Handelsvolumen und Produkttyp🆓Kostenlose Aktien- und ETF-Orders

Sicherheit und Regulierung

Interactive BrokersTrade Republic
RegulierungFinra (USA), BaFin (Deutschland), FCA (UK)BaFin (Deutschland) und Bankenaufsicht
EinlagensicherungSIPC (USA), bis zu $500,000 pro KundeEdW (Deutschland), bis zu €100,000 pro Kunde
RisikomanagementADV/FINA 3, Risk Navigator, Alerts & LimitsEinfache App mit Stop-Loss & Take-Profit Funktionen

Kundensupport und Kundendienstleistungen

Interactive BrokersTrade Republic
Kundensupport📞24/7 telefonischer Support, E-Mail, Chat✉️E-Mail, In-App Chat (Mo–Fr)
Sprachen🌍Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, ChinesischDeutsch, Englisch, Französisch
Kontoeröffnung💻Online, Mindesteinlage erforderlich💻Online, keine Mindesteinlage

Bildungsressourcen und Research

Interactive BrokersTrade Republic
Bildungsangebot🎓Webinare, Videos, Artikel, Trader's Academy📚In-App Informationen, Blog
Research🔍Eigenes Research-Portal, Zugang zu Drittanbieter-Analysen📊Begrenzt, Market Insights

Vorteile und Nachteile beider Broker

Interactive BrokersTrade Republic
Vorteile📊Große Produktpalette, 💰niedrige Kosten, 🛠️umfangreiche Handelsplattform🌟Einfache Benutzeroberfläche, 💼günstige Gebühren, einfacher Zugang 🚀
Nachteile🤔Komplex für Einsteiger, 💼Mindesteinlage erforderlich⚠️Begrenztes Angebot, 🚫keine Desktop-Version

Die Märkte

Europa, USA, Kanada, Asien, Australien

Zuverlässiger Broker mit 1,54 Mio. Kundenkonten und einem Kapital von 10,01 Mrd. USD, notiert an der Nasdaq.

Niedrige Kommissionen und bestmögliche Preisausführung dank IB SmartRoutingSM System.

Kostenlose Handelsplattformen und -tools - Leistungsstark genug für professionelle Händler, aber für jedermann geeignet.

Mindesteinlagen:

€0.00

Empfohlener Broker für verschiedene Investorenprofile

  • Einsteiger: Trade Republic, wegen der einfachen Benutzeroberfläche und des leicht verständlichen Handelsangebots.
  • Fortgeschrittene: Interactive Brokers, aufgrund der umfangreichen Handelsplattform und der großen Produktpalette.
  • Langzeitinvestoren: Trade Republic, wegen der günstigen Gebühren und des einfachen Zugangs.
  • Aktive Trader: Interactive Brokers, aufgrund der niedrigen Kosten und des umfangreichen Research-Portals.

Fazit

Interactive Brokers bietet ein umfassenderes Angebot für fortgeschrittene Trader und anspruchsvolle Investoren, während Trade Republic eine gute Option für Einsteiger ist, die eine einfach zu bedienende Plattform und günstige Gebühren suchen.

Wenn Sie ein erfahrener Trader sind, der auf der Suche nach einer Handelsplattform ist, die eine breite Produktpalette, niedrige Handelskosten und umfangreiche Bildungsressourcen bietet, ist Interactive Brokers die bessere Wahl für Sie. Andererseits, wenn Sie neu im Trading sind oder einfach nur nach einer benutzerfreundlichen Plattform suchen, die den Handel kostengünstig und zugänglich macht, ist Trade Republic eine ausgezeichnete Alternative.

Dennoch können die Bedürfnisse und Präferenzen von Tradern variieren, und es ist wichtig, dass Sie Ihre eigenen Anforderungen sorgfältig abwägen, bevor Sie sich für einen Broker entscheiden. Verwenden Sie unseren Online Broker Vergleich, um den für Sie am besten geeigneten Broker zu finden.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die Hauptunterschiede zwischen Interactive Brokers und Trade Republic?

Die Hauptunterschiede zwischen Interactive Brokers und Trade Republic liegen in den Gebührenstrukturen, dem Handelsangebot und den verfügbaren Plattformen. Interactive Brokers bietet eine größere Auswahl an Handelsinstrumenten, Zugang zu globalen Märkten, fortschrittlichere Handelsplattformen und Analysewerkzeuge sowie eine etwas komplexere Gebührenstruktur. Trade Republic ist ein Discount-Broker, der sich auf einfache Handelsmöglichkeiten und günstige Gebühren konzentriert, vor allem auf den Handel mit Aktien, ETFs und Derivaten. 

Welche Gebühren fallen bei Interactive Brokers und Trade Republic an?

Antwort: Interactive Brokers hat eine komplexere Gebührenstruktur, die von der Art der Transaktion, dem Handelsvolumen und dem gewählten Abrechnungsplan abhängig ist. Trade Republic hingegen bietet günstigere und einfachere Gebührenstrukturen, einschließlich kostenloser Aktien- und ETF-Sparpläne und einer pauschalen Handelsgebühr von 1 Euro pro Trade. 

Welcher Broker ist besser für Anfänger geeignet, Interactive Brokers oder Trade Republic?

Trade Republic ist eher für Anfänger geeignet, da es eine benutzerfreundliche Handelsplattform und einfache, günstige Gebührenstrukturen bietet. Darüber hinaus konzentriert sich Trade Republic auf den Handel mit Aktien, ETFs und Derivaten, was Anfängern den Einstieg in den Handel erleichtert. Interactive Brokers richtet sich eher an erfahrene Anleger, die Zugang zu fortschrittlichen Handelswerkzeugen und globalen Märkten suchen.

Für Anfänger geeignet?
Interactive Brokers Nein
Trade Republic Ja

Gebührenstruktur
Interactive Brokers Komplex
Trade Republic Einfach und günstig

Handelsangebot
Interactive Brokers Umfangreich & global
Trade Republic Fokus auf Aktien, ETFs & Derivate

Handelsplattform
Interactive Brokers Fortschrittlich & umfangreich
Trade Republic Einfach, mobil und benutzerfreundlich

Bieten Interactive Brokers und Trade Republic Demokonten an?

Interactive Brokers bietet ein kostenloses Demokonto an, mit dem Benutzer die Handelsplattform testen und virtuelles Geld für den Handel nutzen können, bevor sie mit echtem Geld handeln. Trade Republic bietet derzeit kein Demokonto an.

Wie sind die Erfahrungen der Benutzer mit Interactive Brokers und Trade Republic?

Die Erfahrungen der Benutzer variieren je nach ihren individuellen Bedürfnissen und Präferenzen. Einige Benutzer bevorzugen Interactive Brokers aufgrund der umfangreichen Handelsmöglichkeiten, des Zugangs zu globalen Märkten und der fortschrittlichen Handelsplattformen. Andere Benutzer bevorzugen Trade Republic wegen der benutzerfreundlichen Handelsplattform, der günstigen Gebühren und der Fokussierung auf Aktien, ETFs und Derivate. Letztendlich hängt die Wahl des besten Brokers von den individuellen Zielen und Anforderungen des Anlegers ab. Sowohl Trade Republic als auch Interactive Brokers gelten jedoch als seriöse und zuverlässige Broker.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen