Interactive Brokers vs. eToro: Der ultimative Broker-Vergleich

Warum ist ein Broker-Vergleich wichtig?

Ein Broker-Vergleich ist für Anleger und Trader entscheidend, um die besten Handelsmöglichkeiten, Gebührenstrukturen und Kundensupport zu finden. Je nach Handelsstil, Produktpalette und individuellen Bedürfnissen kann der geeignete Broker unterschiedlich sein. Ein sorgfältiger Vergleich ermöglicht es, den optimalen Anbieter zu finden und fundierte Entscheidungen zu treffen. Daher vergleichen wir heute Interactive Brokers und eToro in verschiedenen Kategorien, um Ihnen dabei zu helfen, die beste Wahl zu treffen.

Die beiden Broker im direkten Vergleich

Eigenschaft Interactive BrokerseToro
📅Gründungsjahr19772007
💻HandelsplattformTrader Workstation, IBKR MobileeToro-Plattform, eToro Mobile
📈AnlageprodukteAktien, ETFs, Optionen, Futures, CFDs, Forex, Anleihen, KryptowährungenAktien, ETFs, CFDs, Forex, Kryptowährungen CFDs
💰GebührenstrukturNiedrig bis moderatNiedrig
💵Mindesteinzahlung2000 USD50 – 10.000 USD (je nach Land und Zahlungsmethode)
☎️KundensupportTelefonisch, E-Mail, Live-ChatE-Mail, Live-Chat
Mindesteinlagen:

€0.00

Mindesteinlagen:

€50.00

* 76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

Interactive Brokers – Überblick

Geschichte von Interactive Brokers

Interactive Brokers (IB) wurde 1977 von Thomas Peterffy gegründet und hat sich seitdem zu einem der weltweit führenden Online-Broker entwickelt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in den USA, bietet aber auch in vielen anderen Ländern Dienstleistungen an. IB hat sich aufgrund seiner fortgeschrittenen Handelstechnologie und breiten Produktpalette einen Namen gemacht.

Handelsplattformen und -tools

Es gibt verschiedene Handelsplattformen und Tools, um Anlegern dabei zu helfen, informierte Entscheidungen zu treffen und ihre Handelsstrategien effizient umzusetzen. Dazu gehören:

  1. Trader Workstation (TWS): Die Flaggschiff-Handelsplattform von Interactive Brokers bietet eine breite Palette von Handelswerkzeugen und -funktionen. TWS ist für fortgeschrittene Anleger konzipiert und ermöglicht den Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Devisen, Anleihen und Fonds.
  2. IBKR WebTrader: Eine webbasierte Handelsplattform, die sich ideal für gelegentliche Trader eignet. Sie bietet Zugriff auf die wichtigsten Handelsfunktionen und -tools von TWS, ohne dass eine Softwareinstallation erforderlich ist.
  3. IBKR Mobile: Eine mobile Handelsplattform, die auch unterwegs die wichtigsten Handelsfunktionen und -tools bietet. Die App ist für iOS und Android verfügbar und ermöglicht den Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Devisen, Anleihen und Fonds sowie den Zugriff auf Portfolios und Kontodaten.
  4. API-Handel: Interactive Brokers bietet eine umfangreiche API-Schnittstelle, die es Anwendern ermöglicht, ihre eigenen Handelsalgorithmen und -strategien zu entwickeln und zu implementieren.

Anlageprodukte und -märkte

Es existiert der Zugang zu einer Vielzahl von Anlageprodukten und -märkten, darunter:

📈Aktien: Handel mit mehr als 135 globalen Börsen in 33 Ländern

⚙️Optionen: Handel mit US-amerikanischen, europäischen und asiatischen Optionen

🌐Futures: Handel mit über 35 globalen Börsen

💱Devisen: Handel mit 23 Währungen, darunter alle Hauptwährungen

📜Anleihen: Zugang zu mehr als 1 Million Anleihen, einschließlich Staatsanleihen, Unternehmensanleihen und hochverzinslichen Anleihen

💼Fonds: Handel mit über 40.000 Investmentfonds, einschließlich aktiv verwalteter Fonds und börsengehandelter Fonds (ETFs)

💱Kryptowährungen: Handel mit Bitcoin-Futures und Zugang zu Bitcoin-Investmentfonds

Gebühren und Kostenstrukturen

Der Broker bietet eine transparente und wettbewerbsfähige Gebührenstruktur, die sich aus verschiedenen Gebührenkomponenten zusammensetzt. Dazu gehören:

Verwaltungsgebühren

  1. Kontoführungsgebühr: 0 – 10 USD pro Monat, abhängig von der Kontogröße und dem Handelsvolumen
  2. Inaktivitätsgebühr: 10 USD pro Monat, wenn keine Handelsaktivität stattfindet oder das Konto unter der Mindestkontogröße liegt.

Handelsgebühren

📈Aktien: Gebühr-basiert auf einer Staffelung (abhängig von Handelsvolumen und Börse)

⚙️Optionen: Ab 0,15 USD pro Kontrakt, abhängig von Handelsvolumen und Börse

🌐Futures: Ab 0,25 USD pro Kontrakt, abhängig von Handelsvolumen und Börse

💱Devisen: 0,20 Basispunkte des Handelswertes

📜Anleihen: 1 Basispunkt des Nominalwertes (mindestens 1 USD pro Anleihe)

💼Fonds: 14,95 USD pro Handel für Investmentfonds, ETFs ohne Transaktionskosten

Sonstige Gebühren

💰Daten: Gebühr für Marktdatenabonnement, je nach Börse und Datentiefe

💰Telefonhandel: 30 USD pro Handel bei telefonischen Aufträgen

💰Marginzinsen: Variable Zinssätze für Margin-Trading

eToro – Überblick

Geschichte von eToro

eToro wurde 2007 in Israel von Yoni Assia, Ronen Assia und David Ring gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz auf Zypern und ist ein CySEC-regulierter Broker. eToro hat sich seit seiner Gründung zu einer der größten und bekanntesten Social-Trading-Plattformen weltweit entwickelt und zählt Millionen von registrierten Nutzern.

Handelsplattformen und Handelplattformentools

Der Online Broker bietet sowohl eine webbasierte Plattform als auch eine mobile App für Android- und iOS-Geräte. Die webbasierte Plattform ist benutzerfreundlich und ermöglicht das Trading von verschiedenen Anlageprodukten. Die mobile App bietet nahezu die gleiche Funktionalität wie die webbasierte Plattform und ermöglicht es, unterwegs zu handeln.

Die wichtigsten Funktionen der Plattform sind das Social Trading, das Copy Trading und das CopyPortfolio-Programm. Beim Social Trading können Benutzer den Handelsaktivitäten anderer Händler folgen und deren Strategien kopieren, während beim Copy Trading Trades von erfolgreichen Händlern automatisch auf das eigene Konto kopiert werden. Das CopyPortfolio-Programm ist eine Art von investierbaren Portfolios, die von eToro zusammengestellt wurden.

Anlageprodukte und Anlagemärkte

Es gibt eine breite Palette von Anlageprodukten und -märkten, darunter:

  • Aktien: Über 2.000 Aktien aus verschiedenen Ländern, darunter die USA, Großbritannien und Deutschland
  • Kryptowährungen CFDs
  • Rohstoffe: Edelmetalle, Energien und Agrarrohstoffe
  • Devisen (Forex): Mehr als 45 Währungspaare
  • Indizes: Aktienindizes wie S&P 500, DAX und FTSE 100
  • ETFs: Eine Auswahl an börsengehandelten Fonds

Gebühren und Kostenstrukturen

Verwaltungsgebühren

Es existieren keine Verwaltungsgebühren, die auf die Größe des Portfolios oder des Handelskontos basieren. Der Broker verdient stattdessen am sogenannten Spread, der Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis eines Instruments.

Handelsgebühren

Handelsgebühren werden in Form von Spreads erhoben. Die Höhe der Spreads variiert je nach Anlageinstrument und Marktvolatilität. Hier sind einige Beispiele für Spreads bei eToro:

  • Forex: Spreads beginnen bei 1 Pip für Hauptwährungspaare wie EUR/USD und USD/JPY
  • Aktien: Für US-Aktien beträgt der Mindestspread 0,09%, während der Mindestspread für europäische Aktien 0,01 Punkte beträgt.
  • Kryptowährungen CFDs: Bei Bitcoin beträgt der Mindestspread 0,75%, während er bei Ethereum 1,90% und bei Ripple 2,45% beträgt.
  • Rohstoffe: Gold hat einen Mindestspread von 0,45 Punkten, Silber 0,05 Punkte und Öl 0,03 Punkte.
  • Indizes: Devisenindizes wie S&P 500 haben einen Mindestspread von 1 Punkt und DAX von 1,5 Punkten.

Sonstige Gebühren 

Einige zusätzliche Gebühren können bei der Nutzung der Plattform anfallen:

  • Auszahlungsgebühr: Für Auszahlungen wird eine Gebühr von 5 US-Dollar pro Auszahlung erhoben.
  • Inaktivitätsgebühr: Nach 12 Monaten Inaktivität wird eine Gebühr von 10 US-Dollar pro Monat erhoben.
  • Währungsumrechnungsgebühr: Bei Transaktionen in anderen Währungen als der Basiswährung des Kontos kann eine Währungsumrechnungsgebühr anfallen, die in der Regel zwischen 50 und 250 Pips liegt.
Mindesteinlagen:

€50.00

* 76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld
Mindesteinlagen:

€0.00

Vergleich der Handelsplattformen

Benutzerfreundlichkeit

Interactive BrokerseToro
DesignProfessionelles und klares Design💼Modernes und benutzerfreundliches Design🖥️
NavigationIntuitive Navigation🗺️Einfache und intuitive Navigation🗺️
LernmaterialUmfangreiches Lernmaterial und Webinare📚Blog, Lernmaterial und Webinare📚
KundensupportTelefon, Email und Live-Chat📞📧💬Email und Live-Chat📧💬

Technische Analyse Tools

Interactive BrokerseToro
Charting ToolsUmfangreiche Charting-Tools und Indikatoren📊Intuitive Charting-Tools und Indikatoren📊
NewsfeedsIntegrierte Newsfeeds und Marktanalysen📰Aktuelle Markt-Updates und Nachrichten📰
Trading ToolsAlgorithmischer Handel, Risikomanagement und Portfolio-Tools🛠️CopyTrading und Social-Trading-Features🔄👥

Mobile App und mobile Handelserfahrung

Interactive BrokerseToro
App VerfügbarkeitiOS und Android📱iOS und Android📱
FunktionenUmfangreiche Handelsfunktionen und Analysetools🛠️Mobiles Social-Trading und einfacher Zugriff auf Handelsinstrumente🔄📊
App-BewertungenHohe Bewertungen und positive Nutzerfeedbacks👍Hohe Bewertungen und positive Nutzerfeedbacks👍

Orderarten und Ordertypen

Interactive BrokerseToro
OrderartenMarket, Limit, Stop, Trailing Stop📈Market, Limit, Stop, Trailing Stop📈
ZusatzfunktionenGTC (Good-till-cancelled), GTD (Good-till-date)⏰GTC (Good-till-cancelled)⏰

Vergleich der Angebote

Interactive BrokerseToro
AnlageklassenAktien, ETFs, Optionen, Futures, Forex, Kryptowährungen, Anleihen📈💹💰Aktien, ETFs, Kryptowährungen CFDs, Forex, Indizes, Rohstoffe📈💹💰
LeverageBis zu 1:400 für professionelle Kunden📈Bis zu 1:30 für private Kunden, 1:100 – 1:400 für professionelle Kunden📈
GebührenNiedrige Handelsgebühren, keine Inaktivitätsgebühren💰Keine Kommissionen für den Kauf von Aktien und ETFs, sonst CFD-Gebühren💰
Mindesteinzahlung$0 – $10.000, abhängig von der Art des Kontos💵$200 für Start, $500 für etablierte Trader💵

Sicherheit und Regulierung

In der folgenden Tabelle vergleichen wir die Sicherheit und Regulierung beider Broker, Interactive Brokers und eToro:

Interactive BrokerseToro
SicherheitsmaßnahmenZwei-Faktor-Authentifizierung, Verschlüsselung der Daten, getrennte Kundenkonten🔒
Zwei-Faktor-Authentifizierung, Verschlüsselung der Daten, getrennte Kundenkonten🔒
RegulierungsbehördenU.S. Securities and Exchange Commission (SEC), Financial Industry Regulatory Authority (FINRA), UK Financial Conduct Authority (FCA)🏛️Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), UK Financial Conduct Authority (FCA), Australian Securities and Investments Commission (ASIC)🏛️

Kundensupport und Kundendienstleistungen

Interactive Brokers eToro
SupportkanäleTelefon, E-Mail, Live-Chat, Help Center☎️📧💬🆘Telefon, E-Mail, Live-Chat, Help Center, Social Media☎️📧💬🆘📱
Supportzeiten24/7 für dringende Handelsfragen, sonst normale Geschäftszeiten🕒24/5 Kundensupport🕒
SprachenMehr als 10, darunter Englisch, Deutsch, Spanisch🌐Mehr als 20, darunter Englisch, Deutsch, Spanisch🌐
Mindesteinlagen:

€0.00

Mindesteinlagen:

€50.00

* 76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

Bildungsressourcen und Research

Interactive BrokerseToro
BildungsangeboteTrader's Academy, Webinare, Video-Tutorials, Artikel📚🖥️📹📰Video-Tutorials, Webinare, Artikel, Einführung in den Handel, eToro Trading School📹📚🖥️📰
Research ToolsMosaic, Traders Workstation, Trader Workstation API, Aktienscreener📊💼🔍CopyTrader, Social Trading Feed, Wirtschaftskalender, Charts, CopyPortfolio📊👥📅📈
Demo-KontoJa✅Ja✅

Vorteile und Nachteile beider Broker

Interactive BrokerseToro
Vorteile👍Breites Angebot an Handelsinstrumenten
👍 niedrige Handelskosten
👍fortschrittliche Handelsplattformen
👍ausgezeichneter Research-Support
👍Einfache Benutzeroberfläche
👍Social Trading-Integration
👍breite Auswahl an Kryptowährungen CFDs
👍keine Mindesteinzahlung bei der Kontoeröffnung
Nachteile👎Komplexere Plattform
👎eventuell weniger geeignet für Anfänger
👎Mindesteinzahlung erforderlich
👎Höhere Handelsgebühren
👎Hebelwirkung bei CFDs kann zu erhöhtem Risiko führen
👎weniger Handelsinstrumente im Vergleich zu Interactive Brokers

Empfohlener Broker für verschiedene Investorenprofile

Bei der Auswahl des richtigen Brokers ist es wichtig, das persönliche Investorenprofil zu berücksichtigen:

  • Anfänger im Trading: eToro ist besser geeignet, da die Plattform benutzerfreundlicher ist und den CopyTrader sowie Social Trading anbietet.
  • Erfahrene Trader: Interactive Brokers bietet fortschrittlichere Handelsplattformen und Analysetools, sodass erfahrene Trader hier besser aufgehoben sind.
  • Langzeitinvestoren: Beide Broker können für Langzeitinvestoren geeignet sein. Es ist ratsam, die eigenen Handelspräferenzen, die Gebührenstruktur und das verfügbare Produktangebot beider Broker mithilfe eines Online Broker Vergleichs genau zu prüfen.

Fazit

Die Wahl des richtigen Brokers hängt von den eigenen Handelszielen, Erfahrungen und Präferenzen ab. Interactive Brokers und eToro bieten beide unterschiedliche Vor- und Nachteile, die bei der Auswahl berücksichtigt werden sollten.

Interactive Brokers überzeugt mit seinem breiten Angebot an Handelsinstrumenten, niedrigen Handelskosten und fortschrittlichen Handelsplattformen. Für erfahrene Trader und diejenigen, die eine breite Auswahl an Anlageklassen bevorzugen, könnte Interactive Brokers die bessere Wahl sein. Allerdings kann die Komplexität der Plattform für Anfänger oder Gelegenheitsinvestoren weniger geeignet sein.

eToro hingegen bietet eine benutzerfreundliche Plattform, die besonders für Anfänger zugänglich ist. Mit seiner innovativen Social Trading-Funktion und einer größeren Auswahl an Kryptowährungen CFDs ist eToro ideal für Trader, die von den Erfahrungen anderer profitieren oder sich auf den Handel mit digitalen Währungen konzentrieren möchten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Handelskosten bei eToro höher sein können als bei Interactive Brokers, insbesondere bei CFDs, was möglicherweise weniger attraktiv für einige Investoren ist.

Für Anfänger und Kryptowährungs-Enthusiasten ist eToro wahrscheinlich die bessere Wahl, da die Plattform leicht zu navigieren ist und den Austausch mit anderen Tradern ermöglicht. Erfahrene Trader und Investoren, die breitere Handelsmöglichkeiten und tiefergehende Analysen suchen, könnten Interactive Brokers bevorzugen.

Beim Vergleich beider Broker ist es empfehlenswert, sich auch mit den Gebührenstrukturen, Produktpaletten und angebotenen Leistungen vertraut zu machen, um die beste Entscheidung für das eigene Anlegerprofil zu treffen. Ähnlich wichtig ist die Nutzung eines Demo-Kontos, um ein Gefühl für die Funktionsweise der jeweiligen Plattformen zu bekommen und herauszufinden, welcher Broker am besten zu den persönlichen Bedürfnissen passt.

Häufig gestellte Fragen

Wie unterscheiden sich Interactive Brokers und eToro?

Interactive Brokers und eToro sind zwei Online-Broker, die sich in mehreren Aspekten unterscheiden. Während Interactive Brokers mehr auf professionelle Trader ausgerichtet ist und ein breites Spektrum an Handelsmöglichkeiten sowie fortgeschrittene Handelsplattformen bietet, ist eToro für Anfänger und Social-Trading-Enthusiasten besser geeignet. eToro hat eine benutzerfreundliche Plattform mit CopyTrading-Funktionen, bei denen Nutzer die Handelsstrategien anderer Trader kopieren können. Außerdem unterscheiden sich beide Broker hinsichtlich der angebotenen Märkte, Gebührenstrukturen und regulatorischen Standards.

Welcher Broker ist besser für Anfänger – Interactive Brokers oder eToro?

Für Anfänger und unerfahrene Trader ist eToro möglicherweise besser geeignet, da es eine benutzerfreundliche Handelsplattform zur Verfügung stellt und den Schwerpunkt auf Social Trading und CopyTrading legt. Anfänger können von den Handelsstrategien erfahrener Trader lernen und diese kopieren. Im Gegensatz dazu ist Interactive Brokers eher auf professionelle und fortgeschrittene Trader ausgerichtet, die in der Regel ein höheres Fachwissen und Handelserfahrung haben.

Welche Handelsmöglichkeiten bieten Interactive Brokers und eToro?

Interactive Brokers bietet eine breite Palette an Handelsmöglichkeiten, einschließlich Aktien, Optionen, Futures, Forex, Anleihen, CFDs, ETFs und Investmentfonds. eToro konzentriert sich hauptsächlich auf CFDs, Forex, Kryptowährungen CFDs, Aktien und ETFs. Allerdings ist das Angebot bei eToro im Vergleich zu Interactive Brokers eingeschränkter, insbesondere hinsichtlich der Anzahl der verfügbaren Finanzinstrumente und Märkte.

Wie unterscheiden sich die Gebührenstrukturen von Interactive Brokers und eToro?

Interactive Brokers und eToro haben unterschiedliche Gebührenstrukturen. Interactive Brokers hat in der Regel niedrigere Gebühren und bietet volumenbasierte Rabatte für häufige Trader an. Die Gebühren können variieren und hängen von der Art des Handelsinstruments und der Handelsaktivität ab. eToro hingegen ist für seine einfachere Gebührenstruktur bekannt und erhebt keine Provisionen für den Handel mit Aktien und ETFs. Stattdessen finanziert sich eToro über Spreads, die den Gebühren, die die Kunden bei jedem Handelsgeschäft indirekt bezahlen, entsprechen.

Können Kunden sowohl Interactive Brokers als auch eToro für den Handel mit Kryptowährungen nutzen?

Ja, sowohl Interactive Brokers als auch eToro bieten ihren Kunden die Möglichkeit, Kryptowährungen CFDs zu handeln. Bei Interactive Brokers können Kunden sowohl Kryptowährungs-CFDs als auch Bitcoin-Futures handeln, während eToro eine breitere Palette von Kryptowährungen CFDs wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und viele andere anbietet. Hierbei ist zu beachten, dass der Handel mit Kryptowährungen sowohl bei Interactive Brokers als auch bei eToro hohen Risiken unterliegt.

Disclaimer:

*eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl Investitionen in Aktien und Kryptoassets als auch den Handel mit CFDs anbietet.
Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Die bisherige Performance ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Die dargestellte Handelshistorie umfasst weniger als 5 vollständige Jahre und reicht möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung aus.
Copy Trading stellt keine Anlageberatung dar. Der Wert Ihrer Anlagen kann steigen oder fallen.
Ihr Kapital ist einem Risiko ausgesetzt.
eToro USA LLC bietet keine CFDs an und gibt keine Zusicherung und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher, nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen