CAPM-Modell: Vor- und Nachteile

Das Capital Asset Pricing Model (CAPM) ist eine weit verbreitete Finanztheorie, die eine lineare Beziehung zwischen der erforderlichen Rendite einer Investition und dem Risiko herstellt. Dieses Modell basiert auf der Beziehung zwischen dem Beta eines Vermögenswerts, dem risikofreien Zinssatz (in der Regel der Zinssatz für Schatzwechsel) und der Aktienrisikoprämie (erwartete Rendite am Markt abzüglich des risikofreien Zinssatzes).

CAPM-Modell

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile des CAPM-Modells. Bevor Sie sich jedoch mit den Vor- und Nachteilen des Modells vertraut machen, ist es wichtig, dass Sie sich die Annahmen des Modells vergegenwärtigen:

Annahmen des CAPM-Modells

  • Die Menschen sind risikoscheu und maximieren den Nutzen des Vermögens in der nächsten Periode, d. h. es handelt sich um ein Zwei-Perioden-Modell.
  • Es gibt einen risikofreien Vermögenswert, den Einzelpersonen in unbegrenzter Höhe beleihen und/oder verleihen können. Der Vermögensmarkt ist perfekt. Die Informationen sind kostenlos und für jedermann sofort verfügbar.
  • Das Angebot an Vermögenswerten ist festgelegt.
  • Einzelpersonen können die Preise nicht beeinflussen und haben homogene Erwartungen in Bezug auf Varianzen-Kovarianzen und erwartete Vermögenserträge.
  • Die Rendite des Vermögens ist normal verteilt. Erklärung der Rendite durch den Erwartungswert und des Risikos durch die Standardabweichung.

Vorteile

  • Einfache Anwendung: Das CAPM ist eine einfache Berechnung, die leicht einem Stresstest unterzogen werden kann, um eine Reihe möglicher Ergebnisse abzuleiten, die Vertrauen in die erforderlichen Renditen schaffen.
  • Das CAPM berücksichtigt das systematische Risiko (Beta), das bei anderen Renditemodellen, wie dem Dividend Discount Model (DDD), nicht berücksichtigt wird. Dies ist eine wichtige Variable, da sie unvorhersehbar ist und in den meisten Fällen nicht vollständig abgemildert werden kann.
  • Die Annahme, dass die Anleger über ein diversifiziertes Portfolio verfügen, das dem Marktportfolio entspricht, eliminiert das unsystematische (spezifische) Risiko.
  • Einige Unternehmen untersuchen Möglichkeiten, wenn sich der Geschäftsmix und die Finanzierung vom aktuellen Geschäft unterscheiden, dann können sie andere erforderliche Leistungsberechnungen, wie die gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten (WACC), nicht verwenden. Das CAPM-Modell kann dies jedoch.

Mindesteinlagen:

$0.01

Mindesteinlagen:

$50.00

* 79% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

Mindesteinlagen:

$500.00

Nachteile des CAPM-Modells

Wie viele wissenschaftliche Modelle hat auch das CAPM Nachteile, wie z. B:

  • Risikofreier Zinssatz (rf): Der allgemein anerkannte Zinssatz, der üblicherweise als r f verwendet wird, ist die Rendite kurzfristiger Staatsanleihen. Das Problem bei der Verwendung dieses Inputs ist, dass die Rendite täglich schwankt, was zu Volatilität führt.
  • Marktrendite (rm): Die Marktrendite kann als die Summe der Kapitalgewinne und Dividenden an den Markt beschrieben werden. Ein Problem ergibt sich jedoch, wenn die Marktrendite zu einem beliebigen Zeitpunkt negativ sein kann. Infolgedessen wird eine langfristige Marktrendite zur Glättung der Rendite verwendet.
  • Ein weiteres Problem ist, dass diese Renditen rückwärtsgerichtet sind und möglicherweise nicht repräsentativ für zukünftige Marktrenditen sind.
  • Fähigkeit, Kredite zu einem risikofreien Zinssatz aufzunehmen: Das CAPM hat 4 Hauptannahmen, darunter eine Annahme, die ein unrealistisches Bild widerspiegelt. Es wird davon ausgegangen, dass Investoren zu einem risikofreien Zinssatz borgen und verleihen können (was in der Realität nicht möglich ist); einzelne Investoren können nicht zum gleichen Zinssatz  wie die Regierung des Landes borgen.
  • Unternehmen, die das CAPM zur Bewertung einer Investition verwenden, müssen eine Beta-Version finden, die das Projekt oder die Investition widerspiegelt. Oftmals ist ein Proxy-Einsatz erforderlich; die genaue Bestimmung eines solchen Einsatzes zur korrekten Bewertung des Projekts ist jedoch sehr schwierig und kann die Zuverlässigkeit des Ergebnisses beeinträchtigen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das CAPM-Modell zwar wegen seiner unrealistischen Annahmen kritisiert wird, aber in vielen Situationen ein nützlicheres Ergebnis liefert als die DDM oder der WACC. Es ist sehr einfach zu berechnen und zu testen.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen