Was sind CFDs? | Rankia: Finanz-Community

Was sind CFDs?

Es gibt viele Finanzprodukte und Derivate auf dem Aktienmarkt, eines davon ist CFD, was Sie sicher interessieren wird. Was ist CFD? Wie man damit investiert und vieles mehr, lesen Sie hier.

Was sind CFDs?

Was ist ein CFD?

Ein CFD ist ein finanzielles Derivat, das als ein Vertrag fungiert, wie durch seine Zyklen in Englisch „Contract for Difference“ angegeben, weil es Ihnen erlaubt, in Märkte wie Aktien, Rohstoffe, Währungspaare und andere zu investieren, ohne den zugrundeliegenden Vermögenswert selbst zu kaufen.

Bei diesem Contract for Difference (CFD) vereinbaren Sie, auf die Wertdifferenz des Vermögenswertes zwischen dem Niveau, auf dem der Kontrakt eröffnet wird, und dem Niveau, auf dem er geschlossen wird, zu handeln. Beim CFD-Handel können Sie auf Kursbewegungen in beide Richtungen (nach oben oder unten) handeln, und der Gewinn oder Verlust hängt von der Genauigkeit der Vorhersage ab.

Kurz- und langfristige CFDs

Beim CFD-Handel können Sie in steigende und fallende Kursbewegungen investieren. Wenn Sie auf die übliche Weise handeln, machen Sie einen Gewinn, wenn der Marktpreis steigt und Sie können auch eine Short-Position mit CFDs platzieren, die einen Gewinn macht, wenn der Marktwert des Vermögenswertes fällt. Wir nennen dies Leerverkauf, im Gegensatz zum Kauf oder zur Long-Position.

Schauen wir uns ein Beispiel an: Stellen Sie sich vor, Sie glauben, dass der Aktienkurs von Unternehmen X fallen wird, dann können Sie CFDs auf die Aktien des Unternehmens verkaufen. Sie handeln weiterhin auf die Preisdifferenz zwischen dem Eröffnungs- und dem Schlussniveau, Sie machen einen Gewinn, wenn der Preis fällt, aber Sie haben einen Verlust, wenn der Preis steigt.

Wenn Sie short oder long handeln, denken Sie daran, dass sowohl Gewinne als auch Verluste wirksam werden, wenn die Position geschlossen wird.

CFDs – Absicherung

CFDs können zur Absicherung gegen potenzielle Verluste aus offenen Positionen verwendet werden.

Beispiel:

Sie haben in den Finanznachrichten gesehen, dass Unternehmen X einen niedrigeren Gewinn als erwartet ausweist. Dies lässt Sie vermuten, dass es einen Rückgang ihres Aktienkurses geben könnte und Sie wissen, dass Sie in Aktien dieses Unternehmens in Ihrem Portfolio investiert haben. Sie können einen Teil dieses potenziellen Verlustes ausgleichen, indem Sie eine Short-Position im Markt mit CFDs als Absicherungsstrategie aufbauen. Daher wird jeder Rückgang des Aktienkurses von Unternehmen X in Ihrem Portfolio durch den Gewinn, den Sie mit Ihrer Short-Position mit CFDs erzielen, ausgeglichen.

Hebelwirkung CFD

Mit dem CFD-Hebel können Sie ein größeres Risiko eingehen, ohne die vollen Kosten für die Position zu zahlen. Angenommen, Sie möchten eine Position eröffnen, die 1000 Aktien der Firma X entspricht. Bei CFDs können Sie 20 % der Gesamtkosten des Handels bezahlen, im Gegensatz zu einem Standardhandel, bei dem Sie den vollen Betrag des Handels bezahlen müssten.

Es ist sehr wichtig zu beachten, dass sowohl Gewinne als auch Verluste auf der Grundlage des Gesamtwertes der Transaktion berechnet werden. Das bedeutet, dass es die Differenz von 1000 Aktien der Firma X von der Eröffnung der Position bis zu ihrer Schließung sein wird. Dies kann Ihre Gewinne oder Verluste vervielfachen. Achten Sie auf Ihr Leverage-Verhältnis und stellen Sie sicher, dass Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten handeln.

Hebelwirkung CFD-Marge

Beim gehebelten Handel wird die Marge als das Mittel definiert, das zur Eröffnung und Aufrechterhaltung einer Position erforderlich ist, wobei dies nur einen Teil der tatsächlichen Handelsgröße bedeutet.

Es gibt zwei Arten von Margen:

  • Der Geldbetrag, der zur Deckung der Eröffnung einer Position bereitgestellt wird.
  • Der Betrag, den der Broker verlangt, falls der Anfangsbetrag und das Guthaben auf Ihrem CFD-Konto Ihre Verluste nicht decken. Wenn Sie diese Mittel nicht bereitstellen, kann die Position geschlossen werden und Ihre Verluste werden realisiert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir uns bewusst sind, dass CFDs Werkzeuge sind, die wir mit der Überzeugung nutzen müssen, dass wir immer noch intelligent handeln und unser Risikoniveau nicht erhöhen müssen, indem wir den Markt gut studieren und von diesem Produkt profitieren können. Verwenden Sie es als Absicherung und setzen Sie die Hebelwirkung vorsichtig ein. Wenn Sie mehr über das Investieren mit CFDs oder anderen Produkten erfahren möchten, besuchen Sie Rankia Deutschland.


leitfaden zum investieren an der borse
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen