Was ist Wertorientiertes Investieren (Value Investing) und wie macht man es?

Was ist Wertorientiertes Investieren? Viele neue Investoren betreten den Markt in der Hoffnung, dem Erfolg großer Investoren zu folgen, Legenden wie Buffet, Munger, Schloss, Ruane und anderen, die den Weg des Wertorientiertes Investieren beschritten haben. Im weiteren Verlauf dieses Beitrags werden wir auf die Ideen hinter der Methodik und die Vision hinter diesem Vermächtnis eingehen: „Was ist Wertorientiertes Investieren und wie macht man es?“

Was ist Wertorientiertes Investieren (Value Investing) und wie macht man es?

Was ist Wertorientiertes Investieren und wie macht man es?

Beim Wertorientiertes Investieren geht es darum, klug zu investieren, an den gesunden Menschenverstand zu appellieren, geduldig zu arbeiten und sich darauf zu konzentrieren, eine Strategie zu verwenden, die nachhaltig ist. Es handelt sich nicht um eine quantitative Technik, sondern um einen Stil, der von Genügsamkeit und einer langfristigen Perspektive geprägt ist.

Wertorientiertes Investieren erfordert das Setzen klarer Ziele. Es erfordert Geduld und Ausdauer, sich von Leichtsinn, der Suche nach schnellen Gewinnen und exzessiven, durch die Psychologie des Zufalls und des Glücks motivierten Marktoperationen zu lösen, die dazu neigen, hyperaktiv zu sein.

 Grahams Vermächtnis

Dies ist keine Zauberformel, der Schlüssel, um dem Weg großer Investoren wie Buffet zu folgen, ist, ihren Charakter zu verstehen. Es ist üblich in Vorträgen von Warren und seinen Partner Charlie Munger zu hören, dass ihr Hauptargument beim Investieren ist, keine unnötigen Risiken einzugehen. Man muss wegkommen von Modeerscheinungen und dem Einsatz von gehebelten und hochvolatilen Instrumenten.“ Laut Charlie Munger ist das Wichtigste beim Wertorientiertes Investieren, den Weitblick zu haben, um gute Gelegenheiten zu erkennen, den Mut, Aktien zu kaufen und die Geduld, auf den richtigen Moment zum Verkaufen zu warten.

Warren Buffet stellt in seinem berühmten Vortrag (1984) „Grahams und Doddsvilles Super-Investoren“ fest, dass es kein Zufall ist, dass die konsequente Anwendung der Wertorientiertes Investieren -Philosophie bei gewöhnlichen Menschen außergewöhnliche Ergebnisse hervorbringt, auf Kosten von quantitativen Anlagetechniken, bei denen das intellektuelle Element und kurzfristige Ergebnisse überwiegen. Nach Benjamin Graham:

„Ein Anlagegeschäft ist ein Geschäft, das nach sorgfältiger Analyse die Sicherheit des Kapitals und eine zufriedenstellende Rendite verspricht. Transaktionen, die diese Anforderungen nicht erfüllen, sind spekulativ“ (Graham und Dodd, Security Analysis, 1934, S. 49).“

Effektives Rezept

Investieren wird für Graham zu einer Wissenschaft. Es wird keine Anlageentscheidung aufgrund von Marktstimmungen oder ohne vorherige Analyse getroffen. Viele Investoren folgen bei ihren Aktienkaufentscheidungen den folgenden Richtlinien, die aus der Lektüre der Bücher “Security Analysis” und “The Intelligent Investor” (1949, Benjamin Graham) stammen:

– Die Gewinnrendite pro Aktie (berechnet als Gewinn pro Aktie geteilt durch den Börsenkurs) muss das Doppelte der Anleiherendite eines Unternehmens mit AAA-Rating betragen,

– Das Kurs-Gewinn-Verhältnis muss 40% unter dem gleichen, für den Gesamtmarkt repräsentativen Verhältnis liegen (über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren),

– Die Dividendenrendite muss größer als zwei Drittel der Rendite von Unternehmensanleihen mit AAA-Rating sein,

– Der Aktienkurs muss weniger als zwei Drittel des Buchwerts der materiellen Vermögenswerte des Unternehmens betragen (materielle Vermögenswerte müssen durch die Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen Aktien geteilt werden),

– Der Aktienkurs muss weniger als zwei Drittel des Nettoumlaufvermögens betragen (Vermögenswerte minus kurzfristige Verbindlichkeiten, die Differenz wird also durch die Anzahl der ausstehenden Aktien geteilt),

– Das Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital (Konten) muss kleiner als 1 sein,

– Das Umlaufvermögen muss größer sein als die kurzfristigen Verbindlichkeiten,

Das Nettoumlaufvermögen ist mindestens doppelt so hoch wie die Verschuldung des Unternehmens,

Historisches Wachstum des Gewinns pro Aktie von 7% in den letzten zehn Jahren.

Nicht mehr als zwei Jahre mit rückläufigen Erträgen in den letzten zehn Jahren.

Diese Prüfliste ist keine Garantie für Erfolg, aber ich führe sie auf, weil sie Grahams Denken und Lernen während der turbulenten Zeit nach dem großen Börsencrash von 1929 zusammenfasst. Der Kern dieses Dekalogs ist die Risikominimierung. Graham versucht, die Möglichkeit zu minimieren, einen sehr hohen Preis für eine Aktie zu zahlen. Daher geht es Graham um die Kapitalrendite, indem er den gezahlten Preis kontrolliert.

Ein weiteres weit verbreitetes Konzept des Wertorientiertes Investieren -Stils ist die Sicherheitsmarge, die es Anlegern ermöglicht, in ihren Entscheidungen sicher zu sein. Wie Warren Buffet erklärt, werden gute Dinge wahrscheinlich passieren, wenn man einen Dollar für vierzig Cent kauft. Die Sicherheitsmarge dient als Versicherung gegen Fehler bei der Schätzung des inneren Wertes eines Vermögenswertes und gegen eine Reihe von unvorhergesehenen Ausfällen.

Das Konzept der Sicherheitsmarge ist definiert als die Differenz zwischen dem Marktpreis eines Vermögenswerts und seinem inneren Wert. Solange der Wert des Unternehmens höher als sein Aktienkurs ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, eine Investition zu tätigen, die eine zufriedenstellende Rendite erbringen kann.

Es gibt keinen festgelegten Prozentsatz für die Sicherheitsmarge. Stabilwert Investoren nutzen eine große Spanne und kaufen, wenn der Preis 40 % bis 60 % unter dem Wert der Aktie liegt. Andere, die risikofreudiger sind, haben geringere Margen und kaufen, wenn der Vermögenswert mit einem Abschlag von 5 % bis 20 % zum Wert der Aktie gehandelt wird.

Was ist Wertorientiertes Investieren und wie macht man es?

Wertorientiertes Investieren umfasst folgende Schritte: Zunächst ist eine gründliche Analyse aller relevanten Variablen der Investition erforderlich: Verständnis der Vermögenswerte, Analyse der historischen und aktuellen finanziellen Situation, Anwendung von Bewertungsmethoden, neben anderen Aktivitäten. Dieser Ausgangspunkt trennt die Investition von der Spekulation.

Zweitens ist es wichtig, den Markt zu beobachten, um Aktien zu kaufen oder zu verkaufen, jedoch ist die Analyse des Vermögenspreises nicht der wichtigste Faktor, den es zu berücksichtigen gilt. Professor Grahams Metapher von Mr. Market ist sehr anschaulich, man sollte kaufen, wenn der Markt Angst hat und verkaufen, wenn er euphorisch ist.

Drittens sollten die Budgetrestriktionen des Investors analysiert werden, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Investition über einen langen Zeitraum gehalten wird, d. h. die Annahme, dass das Erworbene ein Vermögenswert ist, der über einen längeren Zeitraum gehalten werden muss, so dass das Geld bis zum Verkauf der Anteile gebunden ist.

Der letzte Schritt ist die Anwendung des Konzepts der Sicherheitsspanne als Differenz zwischen dem inneren Wert eines Unternehmens und seinem Marktpreis.

Diese vier Schritte sind miteinander verbunden und werden oft gleichzeitig verwendet. Wichtig ist, dass Sie lernen, diese Methodik zu Ihrem Vorteil als Investor einzusetzen.

Wir möchten mit einem Zitat von Warren Buffet schließen:

„Jemand sitzt heute im Schatten, weil jemand anderes vor langer Zeit einen Baum gepflanzt hat.“

Wenn Sie mehr über Finanzthemen erfahren möchten, besuchen Sie Rankia Deutschland und nehmen Sie an unserem Blog teil.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen