S&P 500 Micro E-mini-Futures: Definition, Erklärung und alles Wichtige

Die S&P 500 Micro E-mini-Futures gelten als die kleinsten Kontrakte auf den bekannten Aktienindex und sind an der Chicago Mercantile Exchange (CME) gelistet. In diesem Artikel werden wir uns eingehend mit diesen Finanzinstrumenten befassen, ihre Definition erklären und alle wesentlichen Aspekte beleuchten.

S&P 500 Micro E-mini-Futures

📈Was sind die S&P 500 Micro E-mini-Futures?

Die S&P 500 Micro E-mini-Futures sind Finanzinstrumente, die es Anlegern ermöglichen, an der Kursentwicklung des S&P 500 Futures teilzunehmen, ohne die volle Kontraktgröße handeln zu müssen. Der Begriff „Micro“ deutet darauf hin, dass diese Futures eine reduzierte Kontraktgröße im Vergleich zu den Standardkontrakten aufweisen.

Was sind die Merkmale von S&P 500 Micro E-Mini Futures?

Finanztermingeschäfte auf den S&P 500-Index gehören zu den liquidesten und profitabelsten Investitionsmöglichkeiten. Es ist jedoch bekannt, dass die Größe der Kontrakte für viele Kleinanleger, die nicht über viel Kapital verfügen, ungeeignet ist.

Deshalb entschied sich die Chicago Mercantile Exchange (CME), dem größten Finanzmarkt für den Futures-Handel, kleinere Volumenkontrakte einzuführen: So wurden die E-Mini S&P 500 Futures geboren, gefolgt von den Micro E-Mini S&P 500 Futures, mit denen wir uns heute befassen.

Der Micro E-Mini S&P 500 ist eine reduzierte Version des E-Mini S&P 500, bei der der Kontraktpreis um 1/10 reduziert ist. Seit Mai 2019 sind sie an der CME unter dem Symbol oder Ticker „MES“ gelistet. Um mit ihnen zu handeln, nutzen Sie einfach einen Futures-Broker.

🔢Wie viel ist der S&P Micro E-Mini-Futures-Kontrakt wert?

Um den Wert eines Micro E-Mini-Kontrakts zu berechnen, multiplizieren Sie einfach den Indexpreis, der als Basiswert dient (z. B. der Standard & Poor's 500), mit 5. Anders ausgedrückt: Ein Kontrakt kostet $ 5 für jeden Handelspunkt des S&P 500.

Angenommen, der S&P 500 wird bei 4.000 Punkten gehandelt; es würde etwa $ 20.000 kosten, einen Micro E-Mini-Futures-Kontrakt auf diesen Index zu kaufen oder zu verkaufen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Anleger nicht den gesamten Wert des Kontrakts bezahlt, sondern einen Prozentsatz davon als Marge. Diese Margen variieren je nach dem betreffenden Future-Typ.

CME Clearing, das Clearinghaus des Marktes, verlangt Sicherheiten. Jeder Broker hat jedoch die Möglichkeit, diese zu erweitern. Im Falle von iBroker ist die Intraday-Margin geringer als die normalerweise am Ende des Handelstages geforderte Margin.

Was die Schwankung des Micro E-Mini S&P 500-Futures-Kontrakts betrifft, so beträgt die minimale Preisbewegung (Tick) 0,25 Punkte des zugrunde liegenden Index. Anders ausgedrückt: Der Preis kann um $ 1,25 pro Tick schwanken.

🕒Wann werden die S&P 500 Micro E-Mini-Futures gehandelt?

S&P 500 Micro E-Mini-Futures sind quartalsweise ausgegeben, mit einem neuen Vertrag im März, Juni, September und Dezember. Der Verfall erfolgt um 9:30 Uhr ET am dritten Freitag des Monats. Zum Zeitpunkt des Verfalls erfolgt ein Ausgleich bestehender Kursdifferenzen (Finanzausgleich).

Die Handelszeiten erstrecken sich von Montag bis Freitag rund um die Uhr, mit einer täglichen 15-minütigen Pause (zwischen 22:15 und 22:30 Uhr MEZ).

Bist du an Trading interessiert, um fundiertere Anlageentscheidungen zu treffen? Zögere nicht, die folgenden Artikel über Technische Analyse zu lesen:

👉🏻 Ein umfassender Leitfaden zur Technischen Analyse

👉🏻 Was ist ein Doppeltop in Trading?

👉🏻 Handel mit RSI-Indikator

📊S&P 500 Index

Der Standard & Poor's 500 Index ist einer der beliebtesten Indizes. Er wurde 1957 geschaffen und wird von der gleichnamigen Ratinggesellschaft berechnet. Er wird aus dem gewichteten Durchschnitt (nach Marktkapitalisierung) der 500 größten Unternehmen zusammengestellt: Blue Chips (zur Ermittlung der größten Unternehmen wird auch die Marktkapitalisierung berücksichtigt).

Im Gegensatz zu anderen US-Indizes unterscheidet der S&P 500 nicht zwischen verschiedenen Unternehmenssektoren, während der Nasdaq ein Technologieindex ist und der Dow Jones 30 Unternehmen aus der Industrie repräsentiert. Als solcher ist er ein repräsentativerer und zuverlässigerer Indikator für die Beurteilung von Veränderungen am Aktienmarkt und in der US-Wirtschaft. Er repräsentiert 80 % der gesamten verfügbaren Marktkapitalisierung.

IT-Unternehmen sind im Index am stärksten vertreten, ebenso wie Unternehmen aus dem Gesundheitswesen und aus dem diskretionären Bereich. Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass ein Unternehmen sowohl in einem anderen Index als auch im S&P 500-Index enthalten sein kann. Wenn Sie sich die Top-10-Komponenten ansehen, werden Sie feststellen, dass Technologieunternehmen, die den Nasdaq 100 anführen, ebenfalls enthalten sind.

Der S&P 500 ist ein Indikator für die Temperatur des Aktienmarktes und der Wirtschaft im Allgemeinen. Er wird auch von Investmentfondsmanagern als Benchmark verwendet (sie versuchen, den Index zu übertreffen, d. h. den Gesamtmarkt zu schlagen).

⚙️Welche Faktoren beeinflussen den Kurs des S&P 500 Index?

Es ist erwähnenswert, dass dieser Aktienindex seit den niedrigen Niveaus, die während der Krise von 2008 auftraten, ein signifikantes strukturelles Wachstum verzeichnet hat.

Sein Preis wird von den folgenden wirtschaftlichen Faktoren beeinflusst:

🌟Beschäftigungsbericht

Abgesehen von der Arbeitslosenquote ist der monatliche Bericht über die Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft die wichtigste Information. Dieser Bericht wird jeweils am ersten Freitag des Monats veröffentlicht und ist das wirtschaftliche Ereignis, das den US-Aktienmarkt und den Währungsmarkt am stärksten beeinflusst.

Die Stärke oder Schwäche des Arbeitsmarktes ist ein Indikator für die wirtschaftliche Gesundheit eines Landes. Ein besser als erwarteter Konsens wird Investoren dazu veranlassen, optimistisch zu werden und mit dem Kauf von Aktien zu beginnen, was kurzfristig zu steigenden Kursen führt. Dies signalisiert, dass die Unternehmen selbst eine positive Einschätzung ihrer Absatzsituation und des wirtschaftlichen Umfelds haben. Daher entscheiden sie sich, die Beschäftigung zu erhöhen, um den Produktionsbedarf zu decken.

🌟Veröffentlichung von Unternehmensergebnissen

Die Erträge der Unternehmen, die den S&P 500 insgesamt ausmachen, bestimmen den Auf- oder Abwärtstrend des Index.

Die Höhe des Gewinns oder Verlusts eines Unternehmens hängt unter anderem von seinen Aktivitäten ab. Ein entscheidender Faktor dafür, ob und in welchem Maße der Gewinn höher war als im Vorjahr, ist das Wirtschaftswachstum.

Börsennotierte Unternehmen sind verpflichtet, vierteljährliche Ergebnisse zu melden. Die Veröffentlichungszeiträume fallen mit dem Monat zusammen, der dem natürlichen Quartalsende folgt. Die Termine werden festgelegt, und ein Präsentationsplan wird erstellt. Der Donnerstag ist normalerweise der geschäftigste Veröffentlichungstag in den USA.

Wenn die Wirtschaft wächst, wird erwartet, dass auch die Unternehmensleistung steigt (auch wenn dies nicht unbedingt der Fall ist). Aber in welchem Ausmaß wachsen die Gewinne und in welchem Maße sinken sie? Die Antwort auf diese Frage ist einer der Katalysatoren, die den Markt antreiben.

🌟Wichtige makroökonomische Indikatoren

Wie bereits erwähnt, hängt ein Teil der Performance von Unternehmen und des Kurses von S&P 500-Aktien von der Phase des Konjunkturzyklus ab, in der sich das Land befindet.

Somit beeinflussen wirtschaftliche Faktoren wie das BIP und die Inflation die Performance des Aktienindex.

🌟Entscheidungen der Federal Reserve

Tatsächlich sind alle wirtschaftlichen Faktoren miteinander verbunden, und die Federal Reserve wird geldpolitische Entscheidungen auf der Grundlage wirtschaftlicher Faktoren, einschließlich des Beschäftigungsberichts, treffen.

Zinssätze bestimmen den Zugang zu Krediten und wie viel Geld in der Wirtschaft zirkuliert. Änderungen der Zinssätze können für Unternehmen einer Branche gut und für eine andere schlecht sein. Je niedriger sie jedoch sind, desto leichter fließt Geld und unterstützt das Wachstum des S&P 500.

Die US-Notenbank (FED) hat durch ihre Zinsentscheidungen und Marktoperationen einen starken Einfluss auf den Index.

🌟Interne Situation und Geopolitik

Eine gesunde Wirtschaft ist auf das Vorhandensein von politischer Stabilität im Land angewiesen, denn sie bestimmt den Grad der Sicherheit für Unternehmen. In Zeiten politischer Spannungen ist es für Manager schwierig, Projekte zur Geschäftsentwicklung durchzuführen.

In diesem Sinne sind viele der Unternehmen im S&P 500-Index global tätig und werden nicht nur von der Situation im eigenen Land, sondern auch von der geopolitischen Lage und internationalen Konflikten beeinflusst. Die Vereinigten Staaten sind eine globale Supermacht und nehmen oft an Angelegenheiten teil, die den gesamten Planeten betreffen.

📝Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Investition in S&P 500-Futures einem Engagement in den 500 Aktien entspricht, aus denen sich der Index zusammensetzt. Im Fall der Micro E-Mini S&P 500-Futures ist dieses Engagement kleiner und eher für Händler mit geringerem Kapital geeignet.

Suchen Sie einen guten Broker?

Mindesteinlagen:

€50.00

* 76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld
XTB
Mindesteinlagen:

€0.00

* 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld.
Mindesteinlagen:

€0.00


forex
Verwandter Leitfaden

Wie beginnen in Forex von grund auf

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen