Wie sieht das Wachstum-Modell von Gordon (GGM) aus?

Gordons Wachstumsmodell (Dividenden-Discount-Modell) ist eine weit verbreitete Methode zur Bewertung des Aktienkurses eines Unternehmens, indem konstantes Wachstum verwendet und der Wert zukünftiger Dividenden auf die Gegenwart diskontiert wird .

Als nächstes erfahren Sie alles über das Wachstum Modell von Gordon (GGM ).

Woher kommt das Gordon-Modell?

Die GGM wurde 1950 von Myron Gordon erfunden , Professor für Finanzen an der University of Toronto, der es  in 1959 veröffentlichte.

Dieses Modell ist eine Finanzgleichung, die verwendet wird, um den Wert einer Aktie zu bestimmen.

Ebenso benötigen Sie 3 Informationen, um den Wert einer Aktie richtig zu bestimmen:

  1. Dividende pro Aktie (D)
  2. Die Rendite (K) und ,
  3. Die Wachstumsrate der Dividenden (G).

Um das Gordon Wachstumsmodell richtig zu laufen, müssen Sie G von K subtrahieren und das Ergebnis  muss durch D  erhalten werden. Die resultierende Zahl wird dividiert und bildet den ungefähren Wert einer Aktie.

Wie sieht es mit dem Crescita-Modell von Gordon (GGM) aus?

Das Wachstumsmodell von Gordon ist somit ein Dividendenabschlagsmodell, das von einem konstanten Wachstum eines Unternehmens ausgeht. Dieses Modell basiert auf der Theorie, dass der Preis einer Aktie dem Preis der Dividenden entsprechen muss, die das Unternehmen haben wird (auf seinen Nettowert abgezinst).

Mindesteinlage:

$0.01

Formel (GGM)

Es ist praktisch unmöglich, den Wert der Dividenden in jedem der kommenden Jahre vorherzusagen. Aus diesem Grund geht Gordons Modell davon aus, dass der Wert jedes Jahres dem vorherigen entspricht, plus einer kleinen Erhöhung.

Dieser kleine Anstieg wird als konstant angesehen, als ob er der Durchschnitt all dieser zukünftigen Wachstumsraten wäre. Die Formel dieses Modells lautet wie folgt:

In diesem Fall:

  • Vo = Der aktuelle Wert
  • Div 1 = Dividende im Jahr 1
  • r = erforderliche Aktienrendite
  • g = erwartetes Wachstum der Dividende .

Mit anderen Worten, wenn der Kurs der Aktie am Markt niedriger ist als das Ergebnis des Discounted-Dividenden-Modells, ist die Aktie unterbewertet und daher ist ein Kauf ratsam. Im Gegenteil : Der Marktpreis ist höher als der des Modells und es wird davon ausgegangen, dass der Aktienkurs zu hoch ist .

Bedeutung des Gordon-Modells

Dieses Wachstumsmodell ist wichtig, weil es ermöglicht, den Wert einer Aktie unter aktuellen Marktbedingungen zu berechnen und Vergleiche zwischen Unternehmen verschiedener Branchen anzustellen .

Denken Sie daran, dass es wichtig ist zu verstehen, dass Gordons Wachstumsmodell sehr empfindlich auf Veränderungen reagiert und dassviele Analysten Sensitivitätsanalysen durchführen, um zu beurteilen, wie verschiedene Annahmen die Bewertung verändern. Auch nach diesem Wachstumsmodell  wird mehr Wert auf die Erhöhung seine Dividende gegeben. Die erforderliche Rendite für den Wechselrichter oder die Wachstumsrate erwarteter Dividenden werden auf diese Weise erhöht.

Modellbeschränkungen

Die wichtigste Einschränkung des Gordon – Modell ist die Annahme , dass es in Form von Dividenden pro Aktie weiterwächst . Unternehmen weisen aufgrund von Konjunkturzyklen und Schwierigkeiten selten ein anhaltendes Dividendenwachstum auf. Daher ist dieses Modell auf Unternehmen beschränkt, die stabile Wachstumsraten aufweisen .

Ein weiterer Nachteil besteht zwischen dem Verhältnis des Abzinsungsfaktors und der im Modell verwendeten Wachstumsrate, wobei Folgendes zu berücksichtigen ist:

  • Wenn die Rendite geringer ist als die Wachstumsrate der Dividende pro Aktie, ist die Rendite ein negativer Wert und das Modell hat keinen Wert.

Wir hoffen, Sie haben viel mehr über Gordons Wachstumsmodell erfahren .


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen