Wie kann man in Öl investieren? | Rankia: Finanz-Community

Wie kann man in Öl investieren?

Wie kann man in Öl investieren? Öl ist eines der Produkte, die aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Es ist der Energieträger schlechthin, ohne ihn gäbe es keine Verkehrsproduktion und auch viele andere Hilfsmittel für die Wirtschaft. Es wird auf vielen Märkten, in verschiedenen Produkten und Dienstleistungen verwendet, denn seine Nachfrage ist groß. Der Kauf von Öl als Rohstoff ist daher unverzichtbar, und es wird von vielen Endverbrauchern gekauft, z. B. von Ölgesellschaften, Kunststoffunternehmen, Händlern von Rohstoffen und Derivaten.

Wie kann man in Öl investieren?

Dennoch ist Öl begrenzt, sowohl natürlich als auch künstlich.

Wenn wir über den Preis von Öl sprechen, meinen wir Rohöl. Öl wird in einer Maßeinheit verkauft, die “Barrel” genannt wird und 42 Gallonen (etwa 159 Liter) entspricht. Es gibt verschiedene Arten von Rohöl:

– Süßes Rohöl – saures Rohöl: (je nachdem, wie viel Schwefel es enthält).

– Leichtes Rohöl – schweres Rohöl (abhängig von der Dichte).

Darüber hinaus werden zwei Typen betrachtet, die zwei verschiedenen Ölmärkten entsprechen. Die Erste, ist die Sorte “West Texas Intermediate” (WTI), die in Texas und Oklahoma gefördert wird; die zweite Sorte ist “Brent”, die in der Nordsee gefördert wird. Letztere ist süßer und leichter als erstere und von besserer Qualität.

Beide gehören zu sehr aggressiven und sensiblen Märkten, aber diese Art der Investition hat Vorteile, die bei der Gestaltung einer Investition berücksichtigt werden sollten.

Wie kann man in Öl investieren?

Es gibt mehrere Instrumente zur Auswahl, um am Aktienmarkt in Öl zu investieren:

1) CFDS;

2) ETFS;

3) Ölgebundene Aktien, d. h. Aktien von Unternehmen, deren Geschäft auf Öl basiert;

4) Es gibt auch “Futures”, aber diese Kontrakte sind kompliziert zu verstehen und zu handeln, daher empfehlen wir sie nur professionellen Anlegern.

Investieren durch CFDs auf Öl:

Das Investieren in Öl durch CFDs (Contracts for Difference) sind Finanzinstrumente, deren Wert von dem entsprechenden Vermögenswert abhängt. Es ist ein praktischer Weg, um eine kurzfristige Position auf dem Ölmarkt einzugehen, aber es ist ein flexibles Investitionsprodukt, das in verschiedenen Szenarien eingesetzt werden kann. CFDs sind flexibel genug, um einen profitablen kurzfristigen Handel zu betreiben, der von den Marktaussichten abhängt. CFDs sind Margin-Produkte, die es Anlegern ermöglichen, den Ölmarkt so weit zu handeln, wie es ihr Handelskapital erlaubt.

Investieren über Öl-ETFs

ETFs (Exchange Traded Commodities) sind börsengehandelte Fonds (ETFs), deren Anteile an einer Börse gehandelt werden können, genau wie am normalen Aktienmarkt.

Sie sind passiv verwaltete Investmentfonds. Wenn Sie einen ETF kaufen, ist das wie der Kauf eines Pools von Wertpapieren, die direkt in physisches Öl oder sogar in langfristige Derivatkontrakte investieren.

Öl-ETFs vermeiden das Risiko, das mit einzelnen Wertpapieren verbunden ist, die dazu neigen, gerade wegen der ungewissen Richtung des Preises des schwarzen Goldes zu schwanken. Der Schlüssel zu Öl-ETFs sind ihre Gebühren; je niedriger die Gebühren sind, desto profitabler sind diese ETFs. Sie sind der einfachste Weg, um in Öl zu investieren.

Ölgebundene Aktien

Ölgebundene Aktien sind Aktien von Unternehmen, die diesen Rohstoff in ihrem Betrieb verwenden. Beispiele hierfür sind: Eni, Total; Exxon, etc.

Indem man in Aktien und nicht direkt in Öl investiert, wählt man einen weniger aggressiven Ansatz, da die Unternehmen unterschiedliche Projekte, Ziele, Einnahmen und Betriebsgewinne haben und daher unterschiedlich bewertet werden.

Es kommen also nicht nur globale Preisfaktoren ins Spiel, sondern auch Faktoren, die für das Management des jeweiligen Unternehmens spezifisch sind.

Dies ist eine umsichtige Art zu investieren für diejenigen, die ein bestimmtes Unternehmen im Sektor für wertvoll halten.

Die Bedeutung des Ölwertes bei Investitionen:

Es ist schwierig, den Wert von Öl zu definieren. Wir sprechen von seinem maximalen oder minimalen Preis im Verhältnis zu einem Zielwert.

Es gibt Anlagen, die keinen Einkommensstrom bieten, weil die profitable Rendite nur aus der Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis stammt.

Der Ölpreis wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt.

Die Höhe des Angebots hängt von der Situation (wirtschaftlich, politisch und sozial) der ölproduzierenden Länder ab, von denen sich die große Mehrheit in ständiger Spannung befindet, was diesen Vermögenswert sehr empfindlich gegenüber der geopolitischen Situation macht.

Die Entscheidungen der OPEC (Organisation der erdölexportierenden Länder) können seinen Preis sehr leicht verändern.

Die Nachfrage wird von der globalen Wirtschaftslage bestimmt.

Wenn die Produktion höher ist, wächst die Wirtschaft schneller, also wird mehr Energie benötigt und die Nachfrage nach Öl ist höher. Daher wird der Preis pro Barrel steigen.

Die Stabilität des US-Dollars und die Korrelation mit rohstoffbasierten Volkswirtschaften werden eine Rolle spielen.

Wo kann man in Öl investieren?

Um in Öl zu investieren, gibt es eine Vielzahl von Plattformen, auf denen Sie ein kostenloses Konto registrieren können. Mit einem Demo- oder Testkonto können Sie sogar mit virtuellem Geld “handeln”. Zu den verfügbaren Plattformen gehören eToro, Plus500, IG und viele andere.

Typischerweise, sobald Sie ein Konto erstellt haben und auf der Plattform sind, können Sie mehrere Dinge tun:

1) Aktien von Ölfirmen kaufen: das können Sie tatsächlich mit nur $50 tun, während Sie für den Kauf von Rohstoffen mehr Geld benötigen;

2) Kaufen Sie Rohöl: dies wird nicht empfohlen, da Sie etwa $200.000 benötigen, nur um anzufangen, Sie können nicht in mehr Unternehmen diversifizieren, wie Sie es durch den Kauf von Aktien tun können.

Vorteile einer Investition in Öl

Die Investition in Öl ist ein strategisches Spiel, das auf der Annahme basiert, dass die Wirtschaft langfristig wachsen wird und daher die Nachfrage nach Energie steigen wird. Als Rohstoff verliert es im Laufe der Zeit nicht an Wert; im Gegenteil, Öl bestimmt Preissteigerungen, d. h. es ist ein Indikator für Inflation. Es hält die unelastische Nachfrage aufrecht, auch wenn der Preis steigt, und muss verbraucht werden, um die gesamte Industrie und den Verkehr aufrechtzuerhalten (sofern es kein anderes Ersatzprodukt gibt).

– Die zusätzlichen Kosten dieses Ölpreisanstiegs werden dann auf die Preise der Endprodukte und Waren umgelegt, sodass die Inflation steigt.

– Ein weiterer Vorteil der Investition in Öl ist, dass es trotz einer wirtschaftlichen Rezession eine Mindestschwelle für die Energienachfrage geben wird. Daher sollte eine Investition in Rohstoffe taktisch betrachtet werden, da einige von ihnen sehr volatil sein können, was ein gutes Management erfordert.

Nachteile einer Investition in Öl

– Das Aufkommen neuer alternativer Energiequellen kann eine Bedrohung für die Nachfrage nach Öl darstellen;

– Kann langfristige Investitionen gefährden;

– Die Entwicklung des Energiesektors muss ständig überwacht werden, um Investitionen in Öl reibungslos zu verändern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es möglich ist, in Öl zu investieren, wenn Sie Informationen über den Rohstoff haben, wie er auf dem Weltmarkt funktioniert, wie die Unternehmen in den ölproduzierenden Ländern ihre Aktivitäten organisieren und welche geopolitischen Auswirkungen die einzelnen Länder haben, wenn es um den Kauf und Verkauf dieses kostbaren Rohstoffs geht.

Schließlich ist es auch wichtig, Informationen über die Plattformen zu haben, über die Sie in den Aktienmarkt investieren und auf Ölpreisschwankungen wetten können.

Um mehr zu erfahren, laden Sie die Leitfaden zum Investieren an der Börse.

Schreibe einen Kommentar

Seien Sie der erste, der einen Kommentar abgibt!
Kommentar

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen