Wie handelt man mit dem Average True Range Indikator? | Rankia: Finanz-Community

Wie handelt man mit dem Average True Range Indikator?

Der ATR-Indikator wird verwendet, um die Preisvolatilität zu messen und somit die Preisbewegung abzuschätzen, aber welche Bedeutung hat er im Handel? Viele technische Analysten sind in der Lage, die Marktlage allein durch die Analyse von Charts einzuschätzen, obwohl diese Methode immer einen Nachteil hat, nämlich die Objektivität der Analyse selbst.

Wie kann man mit dem Average True Range Indikator handeln?

J. Welles Wilder entwickelte seine Indikatoren auf der Grundlage der Rohstoffmärkte. Er erkannte, dass die Betrachtung der täglichen Schwankungsbreite ein zu einfaches Maß für die Volatilität ist. Dies liegt vor allem daran, dass sich Rohstoffe nur in begrenztem Maße nach oben und unten bewegen, oder auch an den Preisunterschieden zwischen dem Schlusskurs des Vortages und der letzten Eröffnung.

Um die tatsächliche Volatilität des Marktes korrekt wiederzugeben, sollte der Indikator auch den Schlusskurs des Vortages sowie die aktuellen Höchst- und Tiefststände berücksichtigen. Auf dieser Grundlage definierte J. Welles Wilder den wahren Bereich als den höchsten der folgenden drei Werte:

  • Die Differenz zwischen dem aktuellen Hoch und dem aktuellen Tief.
  • Die Differenz zwischen dem vorherigen Schlusskurs und dem aktuellen Höchstkurs.
  • Die Differenz zwischen dem vorherigen Schlusskurs und dem aktuellen Mindestkurs.

Wilder schlug dann vor, den Durchschnitt dieses Wertes über mehrere Tage zu nehmen, um eine aussagekräftige Darstellung der Volatilität zu erhalten. Logischerweise nannte er dieses Instrument die Average True Range (ATR).

ATR-Formel

Das ATR-Umsatzverhältnis für die laufende Periode wird in n Perioden wie folgt berechnet:

ATR = vorheriger ATR (n – 1) + True Range der aktuellen Periode n ◀

Da die Gleichung einen früheren ATR-Wert erfordert, müssen wir weitere Berechnungen durchführen, um den ursprünglichen ATR-Wert zu erhalten.

Für die anfängliche ATR nehmen wir einfach das arithmetische Mittel des Ranges über die n vorangegangenen Zeiträume.

Mindesteinlage:

$50.00

Mindesteinlage:

$0.01

Welchen Wert sollte ich also für n verwenden?

  • Wenn Sie mehr Tage hinzufügen, erhalten Sie einen langsameren Volatilitätsindex.
  • Wenn Sie weniger Tage verwenden, haben Sie ein schnelles Maß für die Variabilität.

Wilder empfahl, 7- oder 14-tägige Zeiträume zu verwenden, um eine optimale Leistung zu erzielen, je nachdem, welches Handelssystem Sie verwenden. Wie wir sehen werden, ist 14 der Standardwert, der auf der MetaTrader 4 Handelsplattform verwendet wird.

Der MT4 ATR-Indikator ermöglicht es Händlern, die tägliche Volatilität von Vermögenswerten auf sehr einfache Weise zu ermitteln.

  • Wenn das ATR-Verhältnis hoch ist, bedeutet dies, dass die letzten Perioden des Handelscharts große Bewegungen aufweisen und dass der Vermögenswert zu diesem Zeitpunkt eine hohe Volatilität hat.
  • Wenn der ATR-Indikator niedrig ist, bedeutet dies, dass die jüngsten Perioden des Handelscharts wenig Bewegung aufweisen und dass der Vermögenswert zu diesem Zeitpunkt eine geringe Volatilität hat.

Daher ermöglicht uns die ATR im Handel, starke Marktbewegungen zu antizipieren, wenn die Volatilität zunimmt. Im weitesten Sinne können wir den ATR-Volatilitätsindikator als Richtschnur für kontinuierliche Kursbewegungen auf dem Devisenmarkt verwenden.

Wie wir im vorherigen Beispiel gesehen haben, gibt es eine starke Marktbewegung, wenn der ATR-Indikator ansteigt. Bei Indizes ist diese Bewegung tendenziell abwärts gerichtet, da die Volatilität ein Ausdruck von “Angst” ist.

Dies gilt nicht für alle Vermögenswerte. Zum Beispiel, kann die ATR im Devisenhandel, wenn es sich um eine Währung gegen eine andere handelt, nicht unbedingt einen Rückgang oder Anstieg anzeigen. Welche Währungen profitieren von der Volatilität bzw. haben einen Nachteil davon?

Daher ist es am besten, den ATR-Indikator zu verwenden, um starke Marktbewegungen zu erkennen, unabhängig davon, ob sie nach oben oder nach unten gerichtet sind. Sie bestimmen dies anhand der technischen oder fundamentalen Analyse.


leitfaden zum investieren an der borse
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen