Dividende pro Aktie (DPS): Was ist und alles Wichtige

Die Dividende pro Aktie (DPS) wird manchmal unterschätzt, weil man denkt, dass man nur die Dividende auszahlen muss, um Geld zu verdienen. Die Wahrheit ist, dass die Kenntnis Ihrer DPS essentiell ist, denn die Einlösung Ihrer Dividende kann ein zu großes Risiko für die Gewinnchance bedeuten oder zu einem Gewinn führen, der die für Ihr Geschäft aufgewendete Zeit nicht berücksichtigt. Schauen wir uns gemeinsam an, was es ist, wie man es berechnet und wie man es schätzt.

aktie dps

Was ist eine Dividende pro Aktie (DPS)?

Die Dividende pro Aktie (DPS) ist ein Wert, der angibt, wie viel Dividende auf jede einzelne Aktie entfällt. Dieser Wert ist besonders interessant, wenn Sie sich für Dividendenzahlungen interessieren. Es ist nicht nur wichtig, die Termine für Dividendenzahlungen zu kennen, sondern auch zu wissen, wie viel Sie erhalten werden.

Die Bedeutung der Dividende pro Aktie liegt also darin, dass Sie wissen, welchen Betrag Sie am Tag der Dividendenzahlung für jede Ihrer Aktien erhalten. DPS bezieht sich auf eine einzelne Aktie. Das bedeutet, wenn Sie 10 Aktien besitzen, erhalten Sie den zehnfachen Wert des DPS. In diesem Artikel über die Dividendenrendite gehen wir das Thema ausführlicher an.

Berechnung der DPS

Die Berechnung der DPS kann auf zwei Arten erfolgen. Die einfachste Methode ist eine grundlegende Aufteilung.

Ein Beispiel: Wenn Sie 10 Angelruten für insgesamt 100 Euro kaufen und alle Ruten den gleichen Preis haben, wie viel kostet dann eine einzelne Rute? 10 Euro.

Die Berechnung folgt der einfachen Formel: Kosten pro Stück = Gesamtkosten / Anzahl der gekauften Stücke.

Ähnlich verhält es sich bei der Berechnung der DPS:

  • DPS = Gesamtdividende / Anzahl der ausstehenden Aktien.

Die andere Variante lautet:

  • DPS = Gewinn pro Aktie * Ausschüttungsquote.

Kann die DPS vorhergesagt werden?

Ist es möglich, die Dividende im Voraus zu kennen? Manchmal ist das möglich. Wenn bekannt ist, dass ein Unternehmen einen festen Prozentsatz seines Gewinns als Dividende ausschüttet, kann man die DPS anhand der Gewinn- und Verlustrechnung abschätzen.

Um dies zu tun, müssen Sie die notwendigen Informationen sammeln, um die DPS zu berechnen. Das bedeutet, Sie sollten versuchen, den Nettogewinn des Unternehmens zu ermitteln und herauszufinden, wie viele Aktien im Umlauf sind oder sein werden (es ist nicht ausreichend zu wissen, wie viele Aktien derzeit im Umlauf sind, sondern auch wie viele es zum Zeitpunkt der Registrierung sein werden).

Mit diesen Informationen können Sie die Formel anwenden und so eine geschätzte DPS erhalten.

Wie sieht es mit der Varianz aus? Es gilt dasselbe Prinzip. Aber in diesem Fall müssen Sie die Ausschüttungsquote ermitteln, die das Unternehmen typischerweise verwendet (indem Sie sich die historischen Dividenden ansehen) und dann die Formel anwenden (indem Sie dies mit dem Gewinn pro Aktie multiplizieren).


Wenn Sie sich für die Welt der Dividenden interessieren, dürfen Sie die folgenden themenverwandten Artikel nicht verpassen:

· Alles, was Sie über den Dividendenkalender wissen müssen
· Dividendenaristokraten
· Beste Dividenden-Aktien

Dividendenvorschläge pro Aktie

Oft reicht es nicht, nur Dividenden zu erhalten, um Gewinn zu erzielen, da auch Kosten für verschiedene Operationen anfallen. Daher ist es wichtig, die Dividende pro Aktie zu kennen. Durch Berechnung dieses Wertes können Sie beurteilen, ob die Transaktionen, die Sie durchführen, um die Dividende zu erhalten, lohnenswert sind oder nicht.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen