Strategie “Dogs of the dow” | Rankia: Finanz-Community

Strategie “Dogs of the dow”

Strategie “Dogs of the dow”? Zu Beginn des Jahres überprüfen viele Anleger ihre Anlagestrategien neu. Sie versuchen, ihr Portfolio zu modifizieren, um das zu ändern, womit sie falsch lagen, oder das zu stärken, womit sie richtig lagen oder wovon sie glauben, dass es sich in Zukunft positiv entwickeln wird.

dogs of the dow

Strategie “Dogs of the dow”

Bei dieser Strategie werden die 10 Aktien gekauft, die zu einem bestimmten Zeitpunkt die beste Dividendenrendite im Dow Jones haben, und nach 12 Monaten werden diejenigen, die die Anforderungen nicht mehr erfüllen, eliminiert und durch Aktien ersetzt, die zu diesem Zeitpunkt die einzige Bedingung erfüllen: Sie haben die beste Dividendenrendite.

Diese Strategie wird in der Regel mit dem ersten Tag des Jahres an der Börse in Verbindung gebracht, aber das muss nicht sein, sie kann zu jeder Zeit ausgeführt werden, die einzige Bedingung ist, dass die Aktion ein ganzes Jahr im Portfolio ist.

Die Dow-Dog-Strategie wurde durch die renommierte Zeitschrift Barron's populär gemacht, die einen Artikel veröffentlichte, der mehrere Jahre analysierte und zeigte, dass diese Strategie es schaffte, den Markt um mehrere Punkte zu schlagen, und zwar kontinuierlich.

Obwohl die ursprüngliche Strategie nur in den Dow investiert, kann die Idee auf jeden Index extrapoliert werden und eine Hundestrategie für andere Indizes wie DAX, CAC, oder wie nicht, unseren IBEX35 erstellen.

Die Vor- und Nachteile der Dogs of the Dow-Strategie

Vorteile der Dogs of the Dow Strategie

– Es ist eine einfache Strategie. Dogs of the Dow ist eine recht einfache Strategie und Sie müssen Ihr Portfolio nur einmal im Jahr anpassen.

– Relativ geringe Kosten. Mit dieser Strategie müssen Sie sich keine Sorgen über hohe Handelskommissionen machen. Einige Online-Makler, wie Robin Hood, lassen Sie sogar kostenlos handeln. Und die Reinvestition von Dividenden kostet Sie nichts, wenn Sie einen kostenlosen Reinvestitionsplan haben.

– Zugang zur Dividende. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Portfolio mit Energie zu versorgen und Ihre Rendite zu beschleunigen, da der Dow-Index Unternehmen im DJIA-Index mit höheren Dividendenrenditen ins Visier nimmt.

– Angemessene Risikominderung. Blue Chips gelten als etwas volatiler als andere Aktien, wie z.B. Biotechs oder Startups. Als solche sehen sie möglicherweise nicht die gleichen Preisschwankungen.

Fehler in der Dow-Strategie

– Sie können trotzdem Geld verlieren. Jede Anlagestrategie, auch diese, kann Geld kosten. Wenn der Markt nach unten geht, haben Sie immer noch ein Verlustrisiko. Selbst wenn Ihr Portfolio weniger verliert als der DJIA als Ganzes, haben Sie trotzdem Geld verloren.

– Sie müssen jedes Jahr wachsam sein. Man kann sich nicht ein paar Jahre lang anpassen und vergessen. Dow-Unternehmen geben ihre Dividenden aus oder kassieren sie. Oder ihre Aktienkurse werden so weit steigen, dass sie keine Hunde sind. Das Ergebnis ist jedes Jahr eine neue Dow-Dog-Liste.

Im letzten Jahr kann es schwierig sein, dies zu vermeiden. Wie bei jeder Strategie kann es schwierig sein, bei einer “Dogs of the Dow”-Strategie zu bleiben, wenn der Markt unten ist. Wenn Sie es jedoch schaffen, sie einzubauen, wird sich Ihr Portfolio höchstwahrscheinlich verbessern.

Schlussfolgerung

Dogs of the dow Strategie kann eine solide Stockpicking-Strategie sein, wenn Sie mit einzelnen Aktien experimentieren wollen. Diese Strategie kann als Teil eines gesamten Anlageportfolios verwendet werden, auch wenn Sie einen Teil Ihres Portfolios indexieren oder andere Vermögenswerte halten. Wenn Sie sich für die Dow-Dogs-Strategie entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Ziele und Risiken verstehen, wenn sie reifen. Und stellen Sie sicher, dass diese Strategie die anderen Strategien, die Sie in Ihrem Portfolio verwenden, ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Seien Sie der erste, der einen Kommentar abgibt!
Kommentar

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen