Strangle-Strategie: kurz und lang | Rankia: Finanz-Community

Strangle-Strategie: kurz und lang

Wenn Sie in den Aktienmarkt investieren oder einfach nur ein erfahrener Trader sind, wird dieser Beitrag über Strangle-Strategie: Short und Long nützlich für Sie sein. 

Strangle-Strategie

Strangle-Strategie: kurz und lang 

Die “Strangle oder Short Cradle”-Strategie besteht aus einer Put-Operation mit einer Nettoprämie, die durch den Verkauf von Put- und Call-Optionen erzielt wird. 

Um die Strangle-Strategie zu erklären, ist es wichtig, über Put und Call Bescheid zu wissen. 

Verkaufsoption 

Eine Put-Option ist eine Option, die dem Käufer das Recht, aber nicht die Pflicht gibt, zu einem bestimmten Preis zu verkaufen, und die erst an einem Datum endet, das wir in diesem Fall das Verfallsdatum nennen. 

Bei diesem Vorgang kann der Optionsverkäufer den Vermögenswert für sich selbst kaufen, was der Fall ist, wenn der Käufer sein Kaufrecht nicht ausübt. 

Kaufoption 

Umgekehrt ist eine Call-Option eine Option, die ihrem Käufer das Recht gibt, das zugrunde liegende Aktivum zu einem vorher festgelegten Preis zu kaufen, der in diesem Fall als Ausübungspreis oder Strike bekannt ist, und sich auf ein bestimmtes Verkaufsdatum zu verlassen, das als Verfallsdatum bekannt ist. 

Was sind Optionen? 

Dabei handelt es sich um den Verkauf von Finanzkontrakten, wie z. B. Futures und Aktienindizes, die wiederum Produkte oder Gewinne sind, die innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erworben werden können. In diesem Fall generiert eine Call-Option mögliche Gewinne sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer. 

Jetzt, nachdem wir die vorherigen Konzepte erklärt haben, werden wir Ihnen teilen, was die Strangle-Strategie ist. 

Strangle-Strategie 

Bei der Strangle-Strategie kauft man zwei Aktiva, in diesem Fall eine Put- und eine Call-Option, die unterschiedliche Ausübungspreise haben, d. h. unterschiedliche Werte der beiden Optionen, aber etwas gemeinsam haben: das gleiche Verfallsdatum. 

Merkmale 

Diese Art von Strategie zeichnet sich durch folgende Merkmale aus: 

  • Richtungsloser Handel, d. h. er folgt nicht den Annahmen des Marktes und vermeidet so Ungenauigkeiten im Management. 
  • Wird erzeugt, wenn eine hohe Aktienkursvolatilität nicht erwartet wird. 

Was sind seine Vor- und Nachteile? 

Vorteil 

1. Die Prämie für verkaufte Optionen sinkt tendenziell an jedem Kalendertag. 

2. vermeidet die Vorhersagen eines ungerichteten Händlers. 

3. eine Chance, den Handel vor Ablauf mit Gewinn zu schließen. 

Benachteiligungen 

1. Ungünstiges Risikoprofil: Der Nutzen ist auf den Wert der eingenommenen Prämien begrenzt. 

2. Risikomanagement: Übernimmt das Risiko eines Wertverlusts des zugrunde liegenden Wertpapiers oder eines nachteiligen Handels für den Verkäufer. 

3. Implizite Volatilität: Aufgrund der konstanten Volatilität wird ein hohes Risiko ausgewiesen. 

Was ist die Strangle-Strategie: Short und Long? 

Die Strangle-Strategie hat zwei Typen, die sind: 

Eine kurze Strategie

Diese Strategie wird verwendet, wenn erwartet wird, dass der Optionspreis unverändert bleibt; sie birgt ein höheres Verlustrisiko, daher ist es ratsam, Preise innerhalb einer festen Spanne zu wählen, um das Risiko zu reduzieren. 

Die lange Strategie 

Sie wird verwendet, wenn die richtungsweisende Preisbewegung eines Optionsverkaufs erwartet wird. In diesem Fall werden die Preise bestimmt, aber die Daten sind identisch, sodass der Wert durch die Volatilität bestimmt wird, die Gewinne generieren kann, sodass Sie die Fähigkeit haben müssen, den Markt vorherzusagen. 

Hoffentlich hat Ihnen dies ein Verständnis dafür gegeben, “was die Short und Long Strangle Strategie ist und wie sie funktioniert”. Dann wissen Sie, dass diese Art von Strategie, wie jede andere Investition oder Aktivität auf dem Aktienmarkt, ein großes Risiko, aber auch einen Gewinn für diejenigen, die sie ausführen, mit sich bringt. 

Schreibe einen Kommentar

Seien Sie der erste, der einen Kommentar abgibt!
Kommentar

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen