Schwarze Liste der zu meidenden Makler

Der Prozess der Auswahl eines Brokers kann zeitaufwändig und stressig sein, aber wenn man bedenkt, dass Händler Geld auf Handelskonten bei solchen Brokern einzahlen, ist dies eine Aufgabe, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte.

Schwarze Liste makler

Aus diesem Grund ist der wichtigste Faktor neben vielen anderen wichtigen Faktoren, die Händler gründlich recherchieren und sicherstellen sollten, dass der von ihnen gewählte Broker von bekannten und akkreditierten Regulierungsbehörden reguliert wird. Regulierte Broker unterliegen einer strengen Aufsicht, Regulierung und Lizenzierung durch Aufsichtsbehörden, die sicherstellen, dass die Geschäftstätigkeit rechtmäßig ist und die Sicherheit der Kundengelder gewährleistet werden kann.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen eine schwarze Liste von Brokern vor, die Sie meiden sollten.

IFC-Märkte

IFC Markets wurde im Jahr 2006 gegründet. Das Unternehmen ist im Besitz der IFCM Group, einer Finanzgesellschaft, die den Zugang zu den internationalen Anlagemärkten zu einem eigenständigen Geschäftsbereich gemacht hat. Der Broker konzentriert sich auf zwei Bereiche: Klassische Handelsdienstleistungen und Dienstleistungen für den Handel mit synthetischen Instrumenten. Der Broker wird von der BVI FSC (British Virgin Islands) reguliert.

Nachteile der IFC-Märkte:

  • Offshore-Regulierung, die einem Händler kaum helfen dürfte.
  • Relativ hoher Spread: Ab 1,8 Pips.
  • Komplexe Überprüfung. Die Beglaubigung von Dokumenten durch einen Notar und die Übersetzung ins Englische können verlangt werden.
  • Die eigene Plattform des Brokers sieht die Verwendung eines Advisors und von Indikatoren in MQL nicht vor. Die Übersetzung in die Sprache der Plattform geht zu Lasten des Händlers.
  • Es gibt keine Programme für passives Einkommen.

Fortissio

Fortissio ist eine 2017 gegründete Online-Finanzhandelsplattform und ein Multi-Asset-Broker. Mehr als 5 Jahre später ist Fortissio gewachsen und bietet Privatanlegern Devisenhandel, Rohstoffhandel, Indexhandel, Aktienhandel, Kryptowährungshandel, CFD-Handel und Futures-Handel.

Fortissio ist kein globaler Broker, da sie in einigen der wichtigsten geografischen Regionen nicht zum Handel zugelassen sind. Dieser Broker hat seinen Hauptsitz in Griechenland und wird nicht von der FCA reguliert.

Fxpro

FxPro ist auf dem CFD- und Spread-Betting-Markt in Großbritannien tätig und wurde 2006 gegründet. Das Unternehmen ist derzeit in 173 Ländern tätig und verfügt über 1.866.000 Kundenkonten und ein Kapital von 100 Millionen Euro. Sie wird von der FCA, CySEC, FSCA und SCB reguliert:

  • Nicht die beste Wahl für Anfänger auf der Suche nach ihrem ersten Broker, da die Mindesteinlage von 100 USD als hoch angesehen wird.
  • Es ist schwierig, sich für ein Partnerprogramm anzumelden.
  • Relativ hohe Gebühren
  • Kein Demo-Konto
  • Schwache Bildungsplattform
  • Keine garantierten Stop-Loss-Aufträge. Einige Broker bieten diese Funktion gegen eine Gebühr an, aber FxPro bietet sie überhaupt nicht an.

Validus

Validus (teamvalidus.com) ist eine Handelsakademie, die nur sehr wenige Informationen über ihre Funktionsweise veröffentlicht; es ist bekannt, dass ihre Plattform proprietär ist und seit 2021 in Betrieb ist (Standort unbekannt). Validus wurde vielfach kritisiert und des Betrugs bezichtigt. Zu seinen Nachteilen gehören:

  • Unreguliertes Unternehmen
  • Nicht sehr transparentes Unternehmen
  • Schlechter Ruf: Viele Beschwerden
  • Unsicherer Standort
  • Probleme beim Abheben von Geld.

Alternativen zu diesen Brokern

Wenn Sie bei den besten Brokern auf dem Markt investieren möchten, finden Sie hier die folgenden:

  • IG: Guter und zuverlässiger Broker
  • Interactive Brokers: Das Beste für Profis
  • XTB: Großartige Forschung und Bildung
  • eToro: Am besten für Copy- und Kryptowährungshandel

Mindesteinlagen:

$50.00

* 68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld eToro USA LLC bietet keine CFDs an, sondern nur echte Kryptowährungen.

Mindesteinlagen:

$0.00

Sie haben sich also über die schwarze Liste der zu meidenden Broker informiert und erfahren, welche Broker Sie als Alternative für Investitionen in Europa wählen können.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen