Was ist ein Trailing-Stop? Wie nutzt man einen dynamischen Stop-Loss? | Rankia: Finanz-Community

Was ist ein Trailing-Stop? Wie nutzt man einen dynamischen Stop-Loss?

Ein Trailing-Stop ist eine Art Stop-Order, die automatisch den Marktbewegungen folgt. Ein Trailing-Stop kommt zum Beispiel dann ins Spiel, wenn es zu einer Trendumkehr Ihrer Position kommt. Der Trailing-Stop greift ein und sichert den Gewinn, indem er unsere Position schließt, solange sie profitabel ist. Natürlich können Sie mit dem Trailing-Stop sowohl Ihre Verluste begrenzen als auch die Gewinne schützen, die Ihr Handel erzielt hat. Im Allgemeinen ist der Trailing-Stop ein kostenloses Tool auf den besten Handelsplattformen.

Was ist ein Trailing-Stop? Wie nutzt man einen dynamischen Stop-Loss?

Wie funktioniert der Trailing-Stop?

Ein Trailing-Stop fungiert als Close-Order, die sich vollautomatisch in Richtung der Handelseröffnung bewegt und dabei den zum Zeitpunkt der Eröffnung festgelegten Abstand einhält.

Dieses Werkzeug kann für lange und kurze Operationen verwendet werden.

Für Long-Operationen eröffnen wir eine Buy-Operation, indem wir einen Trailing-Stop setzen. Dieses Instrument wird sich nach oben bewegen und den Preisanstieg begleiten, aber immer den Abstand beibehalten, den wir zu Beginn unserer Transaktion festgelegt haben. Natürlich bleibt der „Stop“ auch bei einem Kursrückgang fixiert, z. B. wenn wir die Transaktion schließen, wenn sie den vom Händler als Stop-Loss festgelegten Wert erreicht.

Wenn wir stattdessen eine Short-Operation mit einer Sell-Position eröffnen, wird der Trailing-Stop oberhalb des Eröffnungsniveaus gesetzt, entsprechend den Parametern, die der Trader, der ihn platziert, gewählt hat. Bei einem Short-Handel folgt der Trailing-Stop dem Kurs in seinem Rückgang, wobei er immer den von uns festgelegten Abstand einhält (der in der Regel etwa einem 2%igen Stop-Loss entspricht). Wenn der Preis andererseits nach oben geht, bewegt sich der Trailing-Stop nicht und schließt die Operation, wenn das Ergebnis erreicht ist.

Wo kann ich einen Trailing-Stop finden?

Im Allgemeinen ist der Trailing-Stop ein recht gängiges Werkzeug auf Handelsplattformen. 4 der angesehensten Broker, bei denen Sie Trailing-Stop verwenden können, sind: eToro, capital.com, FP Markets und Trade.com. Auf vielen dieser Plattformen finden Sie auch Copy-Trading-Funktionen.

Die Vor- und Nachteile des Trailing-Stops

Einer der größten Vorteile der Verwendung eines Trailing-Stops ist seine vorteilhafte Flexibilität. Natürlich ist es nicht notwendig, das Stop-Limit manuell zu verschieben, wenn sich die Position zu unseren Gunsten bewegt, sodass es nicht nötig ist, unser Engagement zu ändern, wenn sich der Marktpreis bewegt.

Wenn wir eine Trailing-Stop-Order für eine Position verwenden, die wir eröffnet haben, wird sie automatisch zum ursprünglich festgelegten Limit geschlossen. Um dies zu verhindern, wird eine Trailing-Stop-Order eingesetzt, welche die Gewinne aus unseren Handelsgeschäften schützt und die Verluste so weit wie möglich begrenzt.

Der Nachteil eines Trailing-Stops ist, dass Sie, wenn Sie sich entscheiden, ihn zu verwenden, dem Trailing-Schritt viel Aufmerksamkeit schenken müssen. Es ist wichtig zu vermeiden, ihn auf einen Schwellenwert zu setzen, der zu weit oder zu nah am ursprünglichen Marktpreis des Assets liegt.

Wenn der Trailing-Schritt zu weit entfernt ist, können Sie übermäßige Verluste erleiden, oder wenn er zu nah ist, riskieren Sie, die Position zu schließen, bevor sie Gewinne erzielen kann. Im Allgemeinen ist es nicht empfehlenswert, einen Trailing-Stop in hochvolatilen Märkten zu verwenden. Der Grund dafür ist, dass die häufigen und starken Schwankungen dieser Märkte das Risiko einer vorzeitigen Schließung des Betriebs mit sich bringen. Daher ist es in solchen Fällen empfehlenswert, einen garantierten Stop-Loss zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Seien Sie der erste, der einen Kommentar abgibt!
Kommentar

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen