Was ist der Unterschied zwischen Hard Forks und Airdrops von Kryptowährungen?

Wenn Sie sich in der Welt der Kryptowährungen bewegen oder etwas über Kryptowährungen wissen wollen, haben Sie wahrscheinlich schon einmal die Begriffe Hard Forks und Airdrops gehört. In diesem Artikel werden wir Sie also wissen lassen: Was ist der Unterschied zwischen Hard Forks, Airdrops und Kryptowährungen?

Was ist der Unterschied zwischen Hard Forks, Airdrops und Kryptowährungen?

Diese beiden Begriffe ähneln sich in mancher Hinsicht und bedeuten bei Kryptowährungsanlegern sogar  Verwirrung. Nachdem wir diese Begriffe erklärt haben, werden wir Ihnen einige ihrer Unterschiede erläutern.

Harte Gabeln

Eine Hard Fork tritt auf, wenn es zu einer dauerhaften Spaltung der Blockchain kommt. Diese Aufspaltung tritt auf, wenn eine Änderung am Code vorgenommen wird, die zwei Pfade oder Routen wie folgt erzeugt:

  1. auf einem Weg wird die neue Blockchain erstellt;
  2. Der zweite Weg ist derjenige mit der ursprünglichen Blockchain.

Ebenso treten Hard Forks auf, wenn die Entwickler einer digitalen Währung einen zweiten Zweig dieser Währung unter Verwendung desselben grundlegenden Codes erstellen. Wenn also verschiedene Fraktionen die Kryptowährung in verschiedene Richtungen lenken wollen, können Hard Forks notwendig sein.

Airdrops

Ein Airdrop findet statt, wenn ein neuer Kryptowährungstoken direkt in die Geldbörsen der Nutzer eingezahlt wird. Wenn sich eine virtuelle Währung gabelt oder aufspaltet, kann ein Airdrop verwendet werden, um die neue Kryptowährung direkt an die Geldbörsen der Nutzer zu senden.
Mit anderen Worten, ein Airdrop ist die Auslieferung einer Kryptowährung an eine bestimmte Gruppe von Investoren. Dies kann durch Verfahren wie ICO-Käufe (Initial Coin Offering) und als kostenloses Angebot von Entwicklern geschehen. Auch bei Airdrops werden die Token in der Regel den Inhabern einer bereits bestehenden Blockchain wie Bitcoin oder Ethereum zugewiesen.

Unterschiede

  • Wenn wir die oben genannten Konzepte betrachten, sehen wir, wie die Inhaber einer früheren digitalen Währung neue Token erhalten, in der Regel in einer Menge, die ihrem aktuellen Trend entspricht. Im Fall von Bitcoin Hard Forks erhielten Bitcoin-Inhaber zu einem von den Entwicklern dieser Fork festgelegten Zeitpunkt einen Betrag, der den Bitcoin-Cash-Token entspricht.
  • Im Gegensatz zu Hard Forks werden Airdrops in erster Linie durchgeführt, um den Bekanntheitsgrad einer neuen Währung zu steigern. Diese Airdrops werden jedoch von Vielen als Zeitverschwendung angesehen, da in den meisten Fällen diese Art von kostenlosen Werbegeschenken letztendlich zu einem Überschuss an Münzen auf dem Markt führt.
  • Ein weiterer Unterschied zwischen diesen Begriffen ist, dass ein Airdrop nicht zwei Interaktionen derselben Basis-Kryptowährung erzeugt, sondern dazu führt, dass eine neue Kryptowährung erzeugt wird, die langfristig erfolgreich sein kann oder auch nicht.
  • Sie sollten bedenken, dass Airdrops ein Angebot einer Kryptowährung an eine bestimmte Partnerschaft von Investoren sind. Bei Airdrops werden Token den Besitzern einer bereits existierenden Blockchain wie Bitcoin oder Ethereum zugewiesen. Ihr Zweck ist es, das Bewusstsein zu schärfen. Daher sehen die für die Ausgabe der Token Verantwortlichen, einen Airdrop als einen entscheidenden Moment an, um den Menschen einen Schub ihrer Token zu geben.
  • Was Kryptowährungen betrifft, handelt es sich bei Hard Forks um Änderungen des aktuellen Codes und des Blockchain-Transaktionsalgorithmus, die auf einer neuen Kopie des zuvor bestehenden Netzwerks mit einigen Änderungen vorgenommen werden.

Wir hoffen, dass Sie mit diesen Informationen etwas über Hard Forks und Airdrops gelernt haben und sie unterscheiden können.


Crypto Leitfaden
Zugehörig

Ihr erster Leitfaden für Kryptowährungen

Erfahre alles über Kryptowährungen und wie du klug investierst mit unserem Leitfaden.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen