Hodl: Was ist das und wie funktioniert es? | Rankia: Finanz-Community

Hodl: Was ist das und wie funktioniert es?

Als neue/r Trader/in ist es nicht ungewöhnlich, dass man sich von dem ganzen Universum an Begriffen, die von erfahrenen Tradern und Börsenmaklern beim Handel mit Forex-Kryptowährungen verwendet werden, überwältigt fühlt. Der Begriff HODL wird oft gehört, lassen Sie uns auf dem Weg zu diesem Beitrag herausfinden, was tatsächlich unter diesem Begriff verstanden wird: “HODL: Was ist es und wie funktioniert es?”.

Hodl: Was ist das und wie funktioniert es?

HODL: Was ist das und wie funktioniert es?

HODL ist ein Begriff, der unter Kryptowährungshändlern weit verbreitet ist. Der Begriff beschreibt den Akt des Kaufens und Haltens von Kryptowährungen in der Hoffnung, dass ihr Wert steigt und die anfängliche Investition und etwas Gewinn wieder einbringt.

Es gibt zwei Arten von Investoren in den Kryptowährungsmärkten, zum einen diejenigen, die ihre Gelder in Kryptowährungen investieren und diese über einen langen Zeitraum halten, die sogenannten HODLERS. Und die anderen, die die Volatilität und Schwankungen des Systems ausnutzen wollen, um durch die Ausführung verschiedener Trades Gewinne zu erzielen, die als TRADERS bezeichnet werden.

Herkunft des Begriffs HODL

Der Begriff HODL ist das englische Wort “HOLD” mit einem Rechtschreibfehler. Der Begriff ist unter Investoren in Kryptowährungen- hauptsächlich Bitcoin- populär geworden. Es bezieht sich speziell auf den Kauf eines Vermögenswerts und das Halten dieses Vermögenswerts über einen bestimmten Zeitraum. Diese Entscheidung wird also als eine Investitionsphilosophie gesehen, die es dem Benutzer ermöglicht, sein Vermögen in der Datei exponentiell zu vervielfachen.

Das Wort HODL ist unter Nutzern und Investoren von Kryptowährungen– vor allem Bitcoin- sehr verbreitet. Konkret handelt es sich um die Entscheidung eines Unternehmens, einen Vermögenswert zu erwerben und diesen über einen längeren Zeitraum zu halten. In Bitcoin wird diese Entscheidung als eine Investitionsphilosophie gesehen, die es den Nutzern ermöglicht, ihr Vermögen in naher Zukunft exponentiell zu vervielfachen. Sie gibt sich als HODLING-Philosophie aus.

Diese Philosophie wurde 2013 geboren, als Bitcoin unter Preisverfall litt. Ein “Bitcoin Talk”-Nutzer, GameKYuubi, schrieb einen Thread, der mit dem folgenden Satz begann: “I AM HODLING”. In dem Thread wies er darauf hin, dass er seine Bitcoins behalten und nicht verkaufen wird, auch wenn der Preis weiter fällt. In seiner Nachricht erklärte er der Community den Grund für seine Entscheidung und gab gleichzeitig zu, dass er einen Tippfehler gemacht hatte.

Schreibweise des Wortes HODL anstelle von HOLD, was ins Deutsche übersetzt “halten oder speichern” bedeutet. Als Ergebnis, ohne die moderne menschliche Psychologie außer Acht zu lassen, tauchten sofort alle Arten von Memes auf, die sich auf GameKYuubis Worte bezogen und die Phrase “Hold on for dear life” als typische Phrase für Bitcoin-Investoren übernahmen.

HOLD als Anlagestrategie

Aufgrund der Volatilität von Kryptowährungen, insbesondere von Bitcoin, hat sich die Entscheidung von HODL für digitale Währungen als eine sehr profitable langfristige Strategie erwiesen. Hodling ist eine interessante Strategie, die auf das Investieren in Kryptowährungen anwendbar ist, aber sie kann auch in jedem anderen Feld oder Bereich von Investitionen implementiert werden, wie z.B. Aktien, Immobilien und andere. In verschiedenen Finanzmärkten werden Sie feststellen, dass viele Anleger ihr Vermögen auch bei Schwankungen und Rückgängen an den Märkten behalten.

Diese Strategie ist relativ einfach, kaufen und halten, trotz der Höhen und Tiefen. Doch braucht es Nerven aus Stahl, um dem Druck dieses Marktes standzuhalten. Im Fall von Bitcoin bewegte sich der Preis in den ersten Jahren zwischen $0,003 und $0,10 pro Einheit. Ab 2012 ging es dann steil bergauf, mit einem Plus von rund 13 % pro Stück. Mit diesem Start begannen die Hodler die Früchte zu sehen, dass sie eine Zeit lang von ihren Kryptowährungen ferngeblieben waren.

Hodling VS Handelsstrategie

Im Laufe des Jahres 2017 haben viele Investoren ihren Erfolg und ihre Gewinne auf die Trades und Bewegungen, die sie auf dem Kryptowährungsmarkt gemacht haben, zurückgeführt. Andere schrieben es dem Hodling von Kryptowährungen zu. Bitcoin erlebte in diesem Jahr ein unglaubliches Wachstum und erreichte $20.000 pro Stück.

In dieser Zeit der Euphorie haben Prominente auf diese beiden Anlagestrategien gesetzt, von denen ihre Anhänger behaupten, sie seien narrensicher: Hodling und Trading. Das Ziel beider Strategien ist das gleiche, nämlich Gewinne zu erzielen, aber jede hat ihre eigenen Konsequenzen. Hodling, zum Beispiel, das so einfach ist wie der Kauf und das Halten von Kryptowährungen für eine Weile, kann jeder Benutzer anwenden. Der Handel seinerseits, der mit häufigeren Kauf- und Verkaufstransaktionen zu tun hat, erfordert neben Marktkenntnis auch viel mehr Strategie und analytische Fähigkeiten. Denn beim Trading kann ein verpasster Trade oder falsch interpretierte Signale Verluste bedeuten.

Hodling Benutzer sind jedoch weder passiv noch inaktiv. Bevor Sie sich eine Ressource für Hodling besorgen, müssen Sie diese gründlich recherchieren. Was ist Ihr Projekt, welche Ziele verfolgen Sie, welches Team steht hinter der Entwicklung dieses Projekts. Welche Lösungen es für die Zukunft bietet und viele weitere Faktoren, die darüber entscheiden, ob es sich lohnt, in das Projekt zu investieren. Im Vergleich zum Trading kann Hodling jedoch eine viel einfachere und ruhigere Strategie sein, da sie keine großen Mengen an Zeit erfordert.

Die größten Bitcoin-Wachstumstreiber

Der erste Benutzer, der das Wort HODL fälschlicherweise verwendete, war GameKyuubi, dem die Einführung des Begriffs in die Welt der Kryptowährungen zugeschrieben wird. Allerdings gilt der Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, als einer der frühesten und größten Bitcoin-Züchter. Da er schätzungsweise über 1 Million Bitcoin besitzt.

Andere bekannte große Züchter sind:

  • Die Winlevoss-Brüder, die 1% des Bitcoin im Umlauf halten.
  • Barry Silbert, CEO der Digital Currency Group, hält über $400 Millionen in Bitcoin.
  • Exchange, große Inhaber mit über $9 Milliarden in Bitcoin, fast 6% der Bitcoins im Umlauf.
  • Cryptocurrency Whales, die in der Lage sind, Märkte zu beeinflussen und große Mengen an Bitcoin zu halten, deren Anzahl unbekannt ist.

Abschließend lässt sich sagen, für welche der beiden Strategien Sie sich auch entscheiden, beide haben sowohl ihre Vorteile als auch ihren Nutzen. Hodling gilt jedoch als eine der besten Kryptowährungs-Investitionsstrategien aufgrund des geringen Risikos und der hohen Rentabilität, so seine Befürworter. Was wir sagen können, ist, dass es viele Große und viele Hodler gibt, die diese Strategie ohne zu zögern weiter anwenden werden.

Wenn Sie mehr über Finanzthemen erfahren möchten, besuchen Sie unseren Blog und hinterlassen Sie einen Kommentar.


Crypto Leitfaden
Zugehörig

Ihr erster Leitfaden für Kryptowährungen

Erfahre alles über Kryptowährungen und wie du klug investierst mit unserem Leitfaden.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen