Top Öl ETFs | Rankia: Finanz-Community

Top Öl ETFs

Bislang war 2020 ein volatiles Jahr für Öl. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Öl-ETFs auf die Entwicklung des Ölpreises setzen können und lernen einige der besten Fonds kennen, mit denen Sie den Handel beginnen können.

ol etfs

Die besten Öl-ETFs

Es gibt viele Gründe, in Öl-ETFs zu investieren. Der vielleicht populärste ist jedoch, dass es eine direktere Möglichkeit ist, sich den Ölpreisbewegungen auszusetzen als der Handel mit Futures.

Der überwiegende Teil des Rohöls wird über Terminkontrakte gekauft und verkauft. Zusätzlich zu den Produzenten und Raffinerien, die sie nutzen, bestehen die Terminbörsen aus Tausenden von Spekulanten, die mit dem Handel von Ölkontrakten Profit machen wollen, ohne die Absicht, das Öl zurückzunehmen.

Futures-Börsen haben strenge Regeln darüber, wer an ihnen handeln darf, sodass sie für die meisten Kleinanleger tabu sind. Selbst wenn Sie teilnehmen können, kann es riskant sein. Im April 2020 trieben Futures-Händler kurzzeitig die Preise für Ölkontrakte nach unten, da sie sich beeilten, vor dem Verfall zu verkaufen, was sie zu Tausenden von Barrel gezwungen hätte.

Öl-ETFs funktionieren wie jedes andere Börsenprodukt: Sie folgen dem zugrunde liegenden Index.

Eine weitere Möglichkeit, in Öl zu investieren, sind ETNs. Dabei handelt es sich um vorrangige, unbesicherte Schuldtitel, die von einem Finanzinstitut ausgegeben werden, das sich bereit erklärt, die Anleger für die Wertentwicklung eines Indexfonds zu bezahlen und nicht für Fonds. Die ETN-Struktur reduziert den Tracking Error, erhöht aber das Kontrahentenrisiko der Anlage.

Wenn die Ölpreise Contango sind (langfristige Ölkontrakte sind teurer als kurzfristige Kontrakte), müssen die Fonds Strategien entwickeln, um die Kontrakte kontinuierlich zu aktualisieren und dabei höhere Kosten in Kauf zu nehmen.

Hier sind einige Öl-ETFs für Anleger, die glauben, dass die Energiepreise in einen langfristigen Bullenmarkt eintreten:

  • USO: Der beliebteste Öl-ETF. Dieser Fonds bildet WTI-Rohölkontrakte für den nächsten Monat ab und wird 8,5 Millionen Mal pro Tag gehandelt.
  • BNO: Dieser Fonds verfolgt eine ähnliche Strategie wie USO, mit dem Unterschied, dass er ein Engagement in Brent-Öl-Futures bietet.
  • DBO: Bietet ein Engagement in mehreren WTI-Futures-Kontrakten.
  • OIL: Dieser ETN investiert in kurzfristige WTI- und Treasuries-Futures und bietet damit eine der einzigartigsten Methodologien auf dem Markt.
  • USL: Der Fonds investiert gleichzeitig in 12 verschiedene WTI-Kontrakte, um eine langfristige Betrachtung des Rohstoffs zu ermöglichen.
  • Olem: Dieser ETN hält typischerweise den WTI-Kontrakt, bis er sich umkehrt, und kann in jeden verfügbaren Kontrakt investieren, was dazu beitragen kann, Contango-Probleme zu mildern.
  • OLO: Ähnlich wie OIL ETN investiert dieser Fonds in 3-Monats-Treasury-Bills und WTI-Futures.

Schlussfolgerungen

  • Sie können Öl-ETFs verwenden, um ein Engagement in Ölpreisbewegungen zu erhalten oder in Öl- und Gasunternehmen zu investieren.
  • Es gibt verschiedene Typen, darunter gehebelte und Short-ETFs.
  • Das Angebot und die Nachfrage nach Öl sind volatil, was oft zu Schwankungen der Ölpreise führt.

Wie jeder finanzielle Vermögenswert wird auch der Ölmarkt von Angebot und Nachfrage bestimmt. Wenn das Angebot steigt und die Nachfrage nicht sinkt, wird der Ölpreis fallen. Umgekehrt wird der Preis steigen, wenn das Angebot sinkt oder die Nachfrage steigt.

Trotz der Entwicklung alternativer Energiequellen ist die Weltwirtschaft immer noch abhängig vom Öl. So steigt während eines Booms die Nachfrage und während einer Rezession sinkt sie.

Schreibe einen Kommentar

Seien Sie der erste, der einen Kommentar abgibt!
Kommentar

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen