Was ist der Forex CCI Indikator?

Wenn Sie vor kurzem in den Aktienmarkt eingestiegen sind oder darüber nachdenken, in den Aktienmarkt einzusteigen, werden wir Ihnen in diesem Beitrag erklären, was der CCI-Indikator für den Forex-Markt ist und welchen Nutzen er für den Markt hat.

Was ist der Forex CCI Indikator?

Der CCI oder Commodity Channel Index ist ein Indikator, der 1980 von Donald Lambert in seinem Buch „Commodities Channel Index: Tools for Trading Cyclical Trends“ entwickelt wurde. Diese Art von Indikator wurde ursprünglich entwickelt, um langfristige Bewegungen bei Rohstoffen zu messen, aber aufgrund seines Erfolgs wurde er auch auf den Aktien- oder Devisenmarkt angewandt; im Allgemeinen ist er ein unverzichtbares Instrument zur Interpretation.

Das bedeutet, dass dieser Indikator seinen Verwendungszweck änderte und als Instrument zur Ermittlung der Marktbedingungen, wie z. B. des Verkaufspreises und des Ankaufspreises, verwendet wurde, da dieser Indikator, wie bereits erwähnt, den langfristigen Wert von Rohstoffen misst. Aufgrund neuer Technologien und des Einsatzes von Computern wurde sie jedoch kurzfristig geändert, indem diese Veränderungen täglich gemessen und als Marktschwankung in Handelsanwendungen integriert wurden.

Wie wird er verwendet?

Händler verwenden diesen Indikator in der Regel, indem sie die folgenden Kriterien festlegen:

  1. Trenddivergenz: Besteht in einem Ungleichgewicht zwischen dem Aktienkurs und dem Wert des Indexes.
  2. Tilgungsstufen i,
  3. Stufen der Preisunterbietung.

Es wird davon ausgegangen, dass die beiden vorangegangenen Werte dem endgültigen Wert der Nachfrage und des Angebots untergeordnet sind, und es werden Werte nahe 100 zur Interpretation verwendet.

Wie werden sie berechnet?

Um diesen Indikator zu verwenden, verwenden Sie die folgende Formel:

CCI (X) = Typischer aktueller Preis – Typischer gleitender Durchschnittspreis (X)

0,015 X durchschnittliche Abweichung

Ein typisches Beispiel:

  • Der aktuelle typische Kurs ist die Summe aus dem Schlusskurs, dem Höchstkurs und dem Tiefstkurs geteilt durch drei.
  • Der gleitende Durchschnitt eines typischen Preises X ist der gleitende Durchschnitt der typischen Preise der letzten X Perioden.
  • Die durchschnittliche Abweichung X ist die Standardabweichung der letzten X Perioden.
  • Die Konstante 0,015 schließlich ist eine Konstante, die Donald Lambert geschaffen und hinzugefügt hat, damit zwischen 70 % und 80 % des CCI-Werts zwischen -100 und +100 liegen, was überkauften und überverkauften Niveaus entspricht.

In jüngster Zeit, mit der Entwicklung von Metatrader und Computer- oder mobilen Anwendungen, ist diese Formel weggefallen, sodass es einfach ist, einen Chart zu finden, um den CCI-Wert zu bestimmen.


forex
Verwandter Leitfaden

Wie beginnen in Forex von grund auf

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen