Optionen: Volatilität kaufen und verkaufen

Bei Rankia Deutschland haben wir über Optionen gesprochen, woraus der Wert einer Option besteht und andere Fragen, die mit diesem derivativen Instrument zusammenhängen. Heute werden wir über Optionen sprechen: Volatilität kaufen und verkaufen, mit der Absicht, etwas mehr das Wissen über Optionen zu erweitern.

Optionen: Volatilität kaufen und verkaufen

Was ist der Zweck der Option?

Finanzoptionen sind sehr breit gefächerte und komplexe Derivate, gleichzeitig vergessen wir, was Optionen wirklich sind und was ihre Hauptfunktion ist. Der Hauptzweck einer Option besteht darin, den Kauf- oder Verkaufspreis des zugrundeliegenden Aktivums (sei es eine Aktie, eine Unze Gold oder ein Barrel Öl) zu garantieren. Kurz gesagt, wir sichern uns gegen das Risiko der Volatilität des Preises des Basiswertes ab und haben daher eine Prämie gezahlt.

Mal sehen, sicher erkennen Sie die Ähnlichkeit dieses Konzepts mit einer Hedge-Police: Sie zahlen eine Prämie, um den Wert eines Vermögenswertes abzusichern und sich gegen die Ungewissheit zu schützen, die Ihnen widerfahren kann.

Von welchen Risiken sprechen wir?

Von der Preisvolatilität, d. h. die Schwankungsanfälligkeit. Wir können also ableiten, dass, wenn erwartet wird, dass der Markt in der Zukunft volatiler sein wird, dann wird derjenige, der uns diese Police verkauft, mehr von uns für den Kauf verlangen. Mit anderen Worten, der Käufer der Option zahlt, um ein Risiko abzusichern. Wenn dieses Risiko steigt, wird er auch den Preis erhöhen, um für die Absicherung zu zahlen.

Was ist Volatilität?

Korrekt definiert kann man sagen, dass die Volatilität die Intensität der Änderungen von Preisen oder Renditen über einen bestimmten Zeitraum misst.

Auf dem Markt gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Volatilität zu messen. Die bekanntesten sind die historische Volatilität und die implizite Volatilität.

  • Historische Volatilität: Sie ist die typische Varianz der logarithmischen Asset-Renditen für Sitzung „N“, d. h., sie basiert auf vergangenen Renditen und wird als Durchschnitt (geteilt durch N) berechnet.
  • Implizite Volatilität: Das ist die zukünftige Volatilität, die der Markt diskontiert. Wir können sagen, dass das die Volatilität ist, die gehandelt oder verhandelt aus der Optionspreisformel von Black Scholes entfernt ist. Dann können wir in einem Diagramm sehen, wie sich die historische Volatilität und die implizite Volatilität ändern.

Wie wir im Diagramm sehen können, wird die historische Volatilität (blaue Linie) stärker verzögert als die implizite Volatilität (orange Linie). Dies ist logisch, da erstere als Durchschnitt berechnet wird und letztere eine Schätzung der zukünftigen Volatilität ist.

Wenn wir mit Optionen operieren, müssen wir die Volatilität in Betracht ziehen. Wenn wir denken, dass in der Zukunft die Volatilität steigen wird (es wird mehr Risiko geben), sind die geeignetsten Strategien, Optionen oder Strategien mit positivem Vega zu kaufen, weil diese erhöhte Volatilität die Auswahlprämie erhöht, während, wenn wir denken, dass in der Zukunft die Volatilität sinken wird, die geeignetsten Strategien sind, Optionen oder negatives Vega zu verkaufen (ohne Berücksichtigung anderer Variablen, die den Wert des Cousins beeinflussen).

Zusammenfassend können wir sagen, dass Optionen selbst, von Natur aus, als Hedging-Politik fungieren, wobei die entsprechende Hedging-Strategie je nach Fall angewendet wird, in dem sie angemessen ist. Damit können wir den Wert unseres Portfolios sichern. Kauf oder Verkauf von Optionen basierend auf der Vorhersage, die wir über den Preistrend des Basiswertes haben.

Wenn Sie mehr über Finanzthemen erfahren möchten, besuchen Sie Rankia Deutschland.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen