Wie kann man einen Aktientransfer von einem Broker zu einem anderen durchführen? | Rankia: Finanz-Community

Wie kann man einen Aktientransfer von einem Broker zu einem anderen durchführen?

Heutzutage, wo es darum geht, Gewinne zu erzielen, ohne Risiko und dass die Provisionen und Gebühren nicht so hoch sind ist der Aktientransfer zu einem Modus geworden:

“Wie übertrage ich Aktien von einem Broker zu einem anderen?”

Wie kann man einen Aktientransfer von einem Broker zu einem anderen durchführen?

Was wir wissen sollten

Bevor wir den Prozess des Umzugs eines Wertpapierdepots von einem Broker zu einem anderen beginnen, müssen wir Folgendes wissen:

Was ist eine Überweisung?

Dies ist ein Auftrag, der ausschließlich vom Inhaber einer Serie von Wertpapieren erteilt wird, um diese Wertpapiere auf eine andere Verwahrstelle zu übertragen. Diese kann aus mehreren Gründen ausgestellt werden, einer davon ist die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebsrate des Zielunternehmens. Der Prozess dauert in der Regel 3 bis 4 Tage, und der Auftrag wird entweder durch die Ziel- oder die Exit-Einheit erteilt, unabhängig davon, ob es sich um die Ziel- oder die Exit-Einheit handelt.

Was ist ein Wertpapierdepot?

Es ist ein Finanzinstrument, das alle verschiedenen Wertpapiere, die wir als Inhaber halten (Aktien oder Anleihen), zusammenfasst. Es wird über einen Finanzvermittler eröffnet, sei es eine Wertpapieragentur, ein Kreditinstitut oder ein Online-Broker.

Was ist ein Girokonto?

Es handelt sich um ein Finanzinstrument, das Gewinne und Verluste bei der Verwaltung von Wertbeständen widerspiegelt.

Man kann sagen, dass das Kontokorrentkonto (Bilanzkonto) das von den Aktien verwaltete Geld und das Depotkonto nur die Wertpapiere des Portfolios enthält.

Was sind die Voraussetzungen für die Übertragung von Wertpapieren?

Der einzige Schritt, den wir unternehmen müssen, um einen Wertpapiertransfer zu initiieren, ist die Vorlage eines “Statement of Total Portfolio Position”, in dem Folgendes steht:

  • Portfolio Immobilien
  • Origin Securities Kontonummer
  • Gehandelte Aktien und deren Anzahl
  • Eigenschaften des Ursprungs- und des Zielkontos
  • Gibt an, ob alle Wertpapiere im Portfolio inländisch oder international sind.

Dies sind die Grundvoraussetzungen, die üblicherweise vom Makler verlangt werden; falls er andere, im Vertrag festgelegte Anforderungen stellt, wird er Sie darüber informieren.

Welche Gebühren bei der Übertragung von Wertpapieren anfallen

Wenn die Bedingung für die Übertragung von Wertpapieren erfüllt ist, erhebt das depotführende Institut, das die Übertragung vorgenommen hat, normalerweise eine Gebühr. Der Wert dieser Gebühr muss in der Broschüre über die maximalen Gebühren festgelegt werden, die bei der CNMV registriert ist.

Vor dem Herunterladen können Besitzer eine der folgenden Optionen verwenden:

  • Nachdem Sie die Aktion direkt gegeben haben.
  • Übertragen Sie keine Aktien für hohe Provisionsbeträge.
  • Verkaufen Sie die Aktie bei Ihrem aktuellen Broker und kaufen Sie sie beim anderen Broker zurück, wobei Sie berücksichtigen, dass die Kauf- und Verkaufsprovisionen niedriger sind, als bei der Übertragung von Wertpapieren und die Zwei-Monats-Regel befolgen.

“Das Gesetz verlangt, dass die vom Unternehmen festgelegten Provisionen in dem zwischen dem Kunden und dem Unternehmen unterzeichneten Vertrag wiedergegeben werden. Ändern sich diese Provisionen, so hat der Kunde das Recht, den Vertrag zu kündigen”.

Hinweis: Viele Broker bieten Werbeaktionen für die Übertragung eines Kontos an ihre Einrichtung, einen Prozentsatz zurück auf den nominalen Übertragungsbetrag oder Bonusprovisionen, und verrechnen dann die Provisionen bei der Übertragung vom Auftraggeber zum Inhaber.

Das Übertragen von Wertpapieren kann profitabel sein

Laut denjenigen, die sich bereits geäußert haben, hängt alles vom aktuellen Kurs des Wertpapierdepots und den Gebühren ab, die für die Übertragung berechnet werden. Das folgende Szenario kann auftreten:

Es kann rentabler sein, die Aktien und anderen Wertpapiere, aus denen dieses Portfolio besteht, zu verkaufen und ein neues Portfolio bei einem neuen Broker zu eröffnen.

Es ist wichtig zu analysieren, ob es für Sie rentabel ist, Ihr Portfolio bei einem neuen Broker neu aufzubauen, wobei die Kauf- und Verkaufsprovisionen berücksichtigt werden müssen.

Welche steuerlichen Fragen könnte eine Übertragung aufwerfen?

Bei der Übertragung von Anteilen werden keine Steuern gezahlt. Es handelt sich um eine Übertragung und nicht um einen Verkauf. Bei internationalen Aktienübertragungen wird jedoch, wenn sich die Eigentumsverhältnisse an den Aktien ändern, dies als reiner Verkauf gewertet, und das Finanzministerium muss gegebenenfalls informiert werden. Bei inländischen Anteilsübertragungen findet kein Eigentumswechsel statt.

Einer der häufigsten Nachteile bei Überweisungen ist, dass das Quell- oder Zielkonto ein Omnibus-Konto ist: Es gibt Broker, die keine Überweisungen auf Omnibus-Konten erlauben. Wichtig: Erkundigen Sie sich zuerst bei Ihrem Makler, ob er einen solchen Betrieb zulässt.

Was ist mit Omnibus-Konten?

Bei einem Sammelkonto lauten unsere Wertpapiere auf den Namen des Brokers, der sie verwaltet, obwohl wir sie besitzen. Bei einem Nominee-Konto gehört das Eigentum an dem Wertpapierportfolio ausschließlich uns.

In der Börse haben wir eine Welt von Möglichkeiten, um Einkommen sowohl von Dividenden aus unseren Aktionen und auch von Einsparungen zu generieren, oder aus der Bewegung von Aktionen. In diesem Fall haben wir gesehen, wie man Titel vom Broker zu einem anderen überträgt. Sie können Boni und Anreize in den Prozess der Einnahme von Aktionen von Maklern anbieten, um Kunden zu gewinnen.


leitfaden zum investieren an der borse
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen