Welche Arten von Konten gibt es bei IG Brokers?

IG ist ein 1974 gegründetes Unternehmen, das heute weltweit präsent ist und Handelslösungen in 13 Ländern auf den wichtigsten Finanzmärkten der Welt anbietet. Dieser Broker hat seinen Sitz in London und ist in den USA, Australien, Japan, Neuseeland und Singapur tätig. In diesem Beitrag werden wir erklären, was die Arten von IG Broker-Konten sind.

IG broker

Über IG

IG ist einer der größten CFD-Broker der Welt und wird von verschiedenen Behörden weltweit reguliert, wie der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Kontotypen von IG.

Kontoarten

Zunächst einmal müssen Sie wissen, dass IG ein Basiskonto und ein Demokonto anbietet.

Das Basiskonto

Im Falle Italiens weisen IG-Konten für europäische Bürger (mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs und der Schweiz) die folgenden Merkmale auf:

  • Sie bieten einen Negativsaldo-Schutz.
  • Bietet Zugang zu CFDs, Barriers, Vanilla Options und Turbo Warrants sowie zu einer Reihe von Märkten mit über 17.000 handelbaren Finanzinstrumenten.

Die wichtigsten IG-Konten für Deutschland:

1) Turbo24

  • Es gilt als das erste Turbo-Zertifikat der Welt, das keine Provisionen, eine flexible Hebelwirkung und ein begrenztes Risiko bietet.
  • Zu handelnde Märkte: Devisen, Indizes und Rohstoffe.

2. CFD

  • Flexibler Handel auf mehr als 17.000 Märkten und DMA verfügbar für professionelle Kunden mit Portfolio-Hedging (ermöglicht die Begrenzung von Verlusten).
  • Märkte zum Handeln: Forex, Indizes, Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe und andere Märkte.

3. Barrieren

  • Sie können auf Tausenden von Märkten long oder short gehen.
  • Zu handelnde Märkte: Devisen, Indizes und Rohstoffe.

4. Optionen

  • Vanilla-Optionen sind, ähnlich wie die traditionellen Call- und Put-Optionen, ein Instrument für erfahrenere Händler, die mit einem breiten Spektrum von Märkten handeln wollen, auch mit solchen, die nicht so volatil sind.
  • Zu handelnde Märkte: Devisen, Indizes und Rohstoffe.

IG

8.75/ 10

Die Märkte

Deutschland, Europa, USA

Große Anzahl von Basiswerten, mehr als 2500 CFDs auf US-Aktien

CFDs auf Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe, Optionen, Sprintmärkte und andere Märkte

Permanentes Demo-Konto

Mindesteinlagen:

$0.00

So eröffnen Sie ein einfaches IG-Konto

Hier sind die ersten Schritte, die Sie unternehmen müssen, um ein IG-Konto zu eröffnen.

  1. Sie müssen sich auf der Homepage von IG Broker anmelden.
  2.  Wählen Sie Ihren Kontotyp (in diesem Fall ist es ein Live-Konto).
  3. Dann müssen Sie Ihre persönlichen Registrierungsdaten eingeben (Name, E-Mail, Telefonnummer usw.).
  4. Sie müssen Ihr Konto über einen Link bestätigen, der an Ihre E-Mail-Adresse geschickt wird.
  5. Dann müssen Sie Ihre Identität nachweisen und die Unterlagen zur Überprüfung durch die IG einsenden.
  6. Anschließend müssen Sie einen Fragebogen ausfüllen, um Ihre Berufserfahrung und Ihre Qualifikationen zu bestätigen.
  7. Sobald das Konto aktiviert ist, muss das Geld eingezahlt werden.

Was sind Gemeinschaftskonten bei IG?

Dieser Broker bietet Ihnen die Möglichkeit, gemeinsame Konten nur für CFD-, Options- oder Turbo-Optionsschein-Konten zu führen (diese Art von Konten ist nicht für die MT4-Plattform verfügbar).

Um ein solches Konto einzurichten, müssen Sie und die Person, mit der Sie das gemeinsame Konto teilen möchten, jedoch jeweils ein eigenes Konto eröffnen. Sobald das Konto eröffnet ist, müssen Sie ein Formular für ein gemeinsames CFD-, Options- oder Turbo-Optionsschein-Konto ausfüllen (alle Parteien müssen das Formular unterschreiben und dann an IG senden).

Das Demokonto

Das Demokonto ermöglicht es Ihnen, mit 30.000 virtuellen Euro zu handeln und diese dann in den realen Handel zu übertragen (indem Sie Geld einzahlen). Mit diesem Konto können Sie in der Welt der Investitionen experimentieren und verschiedene Anlagestrategien ausprobieren, ohne Ihr echtes Geld zu riskieren.

Je nachdem, in welchem Land Sie sich befinden, bestimmen Sie, mit welchem IG-Medium Sie handeln möchten. Dabei ist zu berücksichtigen, dass in den meisten Ländern nur der Handel mit Devisen, CFDs und Optionen erlaubt ist.

IG nach Ländern

Forex und CFD: Handel in allen Ländern außer:

  • Devisen, CFD und Optionen: Dänemark, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweden
  • Aktien (Eröffnung eines zweiten Kontos), Forex und CFD: Großbritannien, Irland, Malta, Zypern, Australien und andere kleinere Länder wie Gibraltar und die Britischen Jungferninseln.
  • Devisen: Vereinigte Staaten von Amerika

Wir hoffen, dass Sie sich über die Hauptkonten von IG Broker informiert haben.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen