Nasdaq: Market Makers vs. NYSE: Specialists

Zu Beginn dieses Beitrags ist es wichtig zu wissen, dass das Ziel, den reibungslosen Ablauf der Finanzmärkte zu erleichtern, sowohl für Nasdaq Market Maker als auch für NYSE-Spezialisten dasselbe ist. Die Unterschiede zwischen Market Makern und Spezialisten hängen also eher mit den Merkmalen der Börsen selbst als mit ihren grundlegenden Funktionen zusammen.

Market Makers vs. NYSE

Nasdaq: Market Makers vs. NYSE: Specialists

Die New York Stock Exchange (NYSE) und die National Association of Securities Dealers Automated Quotations (Nasdaq) beschäftigen Market Maker: Makler oder Händler, deren Aufgabe es ist, die Liquidität an den jeweiligen Börsen zu erhöhen, einen reibungsloseren und effizienteren Handel zu ermöglichen und einen fairen und geordneten Markt aufrechtzuerhalten.

Zum besseren Verständnis müssen Sie jedoch wissen, worum es bei Nasdaq und NYSE überhaupt geht.

Nasdaq

Nasdaq ist die Abkürzung für National Association of Securities Dealers Automated Quotation und ist die zweitgrößte automatisierte elektronische Börse in den USA. Die Nasdaq befindet sich nicht auf einem physischen Handelsparkett, sondern in einem Telekommunikationsnetz.

Der Market Maker ist ein NASDAQ-Mitglied, das Wertpapiere zu den an der NASDAQ angezeigten Preisen für eigene Rechnung (Principal Trading) und für Kundenkonten (Agency Trading) kauft und verkauft.

NYSE

Die New York Stock Exchange ist eine amerikanische Börse im Finanzviertel von Lower Manhattan in New York City. Die NYSE ist ein auftragsgesteuerter Markt, der nach einem kontinuierlichen Auktionssystem funktioniert. Die NYSE kontrolliert nicht die Preise von Wertpapieren, sondern ist bestrebt, den Anlegern einen geordneten und fairen Markt zu bieten (sie hat gesetzlich zugewiesene Zulassungs-, Aufsichts- und Regulierungsfunktionen) und durch die Bereitstellung von Liquidität Wertpapiergeschäfte zu erleichtern.

Die wichtigsten Unterschiede zwischen ihnen sind jedoch im Folgenden aufgeführt:

Handel

Die NYSE verfügt über ein System individueller Wertpapierspezialisten, die auf dem Parkett der NYSE arbeiten und sich auf die Erleichterung des Handels mit bestimmten Aktien spezialisiert haben.

Im Gegensatz zur NYSE ist die Nasdaq ein elektronischer Markt (Computernetzwerk), der über keinen Parketthandel verfügt und bei aktiv gehandelten Aktien in erster Linie auf zahlreiche Market Maker (die wichtigsten Broker-Dealer-Mitglieder der Nasdaq) angewiesen ist.

Operation

Die Nasdaq besteht aus großen Wertpapierfirmen, die über ein elektronisches Netz Wertpapiere kaufen und verkaufen. Jedes Wertpapier an der Nasdaq hat mehr als einen Market Maker (durchschnittlich vierzehn Market Maker pro Aktie sorgen für Liquidität und effizienten Handel).

Market Maker halten Aktienbestände und kaufen und verkaufen Wertpapiere von ihren eigenen Konten an einzelne Kunden und andere Händler. Jeder Nasdaq-Maker muss eine Notierung mit einem festen Geld– und Briefkurs abgeben; sobald also ein Auftrag von einem Käufer eingeht, verkauft der Market Maker sofort seine Aktienposition aus seinem eigenen Bestand, um den Auftrag auszuführen.

NYSE: Spezialisten haben mehr Verpflichtungen als Nasdaq Market Maker, sowohl in Bezug auf den Umfang als auch auf das Volumen. So müssen beispielsweise die Spezialisten der NYSE eine Reihe von Funktionen erfüllen, um einen fairen und ordnungsgemäßen Markt zu gewährleisten:

  • Auktionator: Die NYSE ist ein Auktionsmarkt, die Anleger geben Gebote und Angebote auf Wettbewerbsbasis ab. In diesem Fall veröffentlicht der Spezialist diese Gebote und bittet den gesamten Markt, sie einzusehen und sicherzustellen, dass sie korrekt und rechtzeitig gemeldet werden.
  • Makler: Nimmt Limitaufträge an, die von Anlegern über Makler oder den elektronischen Handel übermittelt werden.
  • Katalysator: Um sicherzustellen, dass ein ausreichendes Interesse an einer bestimmten Aktie besteht und:
  • Prinzipal oder Auftraggeber: Der Market Maker muss als Auftraggeber handeln, indem er Anpassungen vornimmt und aus seinem eigenen Bestand kauft und verkauft, um sich dem Markt anzupassen.

Wir hoffen, dass Sie mit diesen Unterschieden etwas über Nasdaq Market Makers vs. NYSE Specialists lernen konnten.

Suchen Sie einen Makler? Sehen Sie sich unsere Empfehlungen an:

Mindesteinlagen:

$0.01

Mindesteinlagen:

$50.00

* 79% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

Mindesteinlagen:

$500.00


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen