Wie kann man in Cannabisaktien investieren?

Cannabis ist eine Branche, die in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung erlebt hat und die nicht nur aus Marihuana-Unternehmen besteht, sondern auch in der Gesundheits-, Schönheits- und Pharmaindustrie vertreten ist. In diesem Beitrag finden Sie alle Informationen, die Sie zum Thema benötigen.

Wie kann man in Cannabisaktien investieren?

Das erste, was Sie wissen müssen ist, dass die erste Cannabisaktie, die 2018 auf den Markt kam, der Cronos Group gehörte, die an der Nasdaq-Börse notiert wurde. Auch von 2019 bis Anfang 2020 hat diese Branche einige Abwärtsspiralen erlebt, die vor allem auf regulatorische und buchhalterische Faktoren zurückzuführen sind.

Nach diesem Abschwung ist es zu beobachten, dass die Branche im Jahr 2020 auf dem Markt wieder stark wurde und eine hohe Nachfrage nach der Behandlung einiger Krankheiten verzeichnete.

Empfehlungen für die Auswahl der besten Cannabbis-Aktien

Wenn Sie nun wissen wollen, wie Sie in Cannabisaktien investieren können, sollten Sie  folgende Empfehlungen berücksichtigen:

  1. Sie sollten sich für langfristige Investitionen entscheiden, um höhere Gewinne zu erzielen und eine stabilere Position auf dem Markt mit geringerer Volatilität zu erhalten.
  2. Sie sollten Unternehmen in Betracht ziehen, die auf Partnerschaften mit Branchenführern eingegangen sind, da diese ihre Umsätze gesteigert haben und eine höhere Rendite für ihre Aktionäre anstreben.
  3. Sie können sich dafür entscheiden, große und mittelgroße  mit kleineren Cannabisaktien in Ihrem Portfolio zu kombinieren, um eine größere Diversität in Ihrem Portfolio zu erreichen.
  4. Einige von Experten empfohlene Aktien sind Cresco Labs Inc (CNSX: CL), mit einer Marktkapitalisierung von $6,21 Milliarden und KushCo Holdings Inc (OTCMKTS KSHB), mit einer Marktkapitalisierung von $192,92 Millionen.
  5. Sie können auch versuchen, in Cannabis-Tochtergesellschaften zu investieren, die zwar für unerfahrene Anleger riskant erscheinen, aber in der Regel Unternehmen mit großer Marktkapitalisierung sind, z. B. AbbVie Inc (NYSE: ABBV).
  6. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Marihuana-Aktien-ETF in Betracht zu ziehen und gleichzeitig das Risiko zu diversifizieren. Die drei wichtigsten Cannabis-ETFs im zweiten Quartal 2021 sind: Amplify Seymour Cannabis ETF (CNBS), AdvisorShares Pure Cannabis ETF (YOLO) und Cannabis ETF (THCX).
  7. Erwägen Sie Investitionen in US-amerikanische, kanadische und internationale Cannabisaktien.

Wie man in Cannabis-Aktien investiert

Wenn Sie sich entschlossen haben, in Cannabis-Aktien zu investieren, sollten Sie als Erstes den folgenden Prozess befolgen:

1. Einige der oben genannten Empfehlungen zu befolgen.

2. Wissen, welches die besten Aktien sind, in die man in diesem Jahr (2021) investieren kann:

  • Cresco Laboratories (CNSX: CL)
  • Scotts Miracle-Gro (NYSE: SMG)
  • KushCo Holdings Inc (OTCMKTS: KSHB)
  • Tilray (TLRY).

Auch unter den weltweit anerkanntesten Unternehmen, die in Cannabisaktien investieren, finden Sie:

  • Aphria, ein kanadisches Unternehmen mit offiziellem Sitz in Ontario, in Leamington.
  • Aurora Cannabis, dessen Aktien zu den von Händlern, Anlegern und Online-Trading-Enthusiasten am meisten beachteten Cannabiswerten gehören.
  • Canopy Growth Corporation, die ursprünglich als Tweed Marijuana Inc. bekannt war, ist heute eines der größten Unternehmen im Cannabis-Sektor.
  • Die ebenfalls aus Kanada stammende Cronos Group ist in der Produktion und Vermarktung von Hanf tätig. Seine Haupteinnahmequellen sind medizinisches Cannabis (d. h. Verkauf ausschließlich in Apotheken zur Unterstützung von Krankheiten) und Cannabis für den Freizeitgebrauch.

3. Nach der Wahl der Aktie, in die Sie investieren wollen, müssen Sie entscheiden, wie Sie die Investition tätigen wollen: entweder auf traditionelle Weise über Banken oder Finanzinstitute, wobei Sie für die Transaktionen Provisionen zahlen, oder durch den Einsatz von derivativen Instrumenten wie CFD, die Ihnen zwar nicht die Möglichkeit geben, die Aktien zu besitzen, bei denen Sie aber sowohl nach oben als auch nach unten zielen können.

4. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, über die besten Broker auf dem Markt zu investieren, die ordnungsgemäß lizenziert und zuverlässig sind. Zu den besten Brokern gehören: eToro, Capital.com, XTB online trading, Naga, OBR Invest, Avatrade und andere.

Mindesteinlagen:

$50.00

* 79% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

Mindesteinlagen:

$1,000.00

Abschließend hoffen wir, dass die oben beschriebenen Empfehlungen und Schritte Ihnen zu lernen helfen, wie man in Cannabisaktien investiert. Denken Sie immer daran, die verschiedenen Optionen zu prüfen und die beste Option zu wählen.


etoro
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen