Wie kann man Aktien für Dividenden kaufen? | Rankia: Finanz-Community

Wie kann man Aktien für Dividenden kaufen?

Wenn Sie über ein bescheidenes Kapital verfügen und in die Welt des Investierens einsteigen wollen, mit dem Ziel, die Früchte Ihrer Investition zu ernten, während Sie das aktuelle Risikoniveau des Marktes realisieren, dann ist es natürlich, sich für den Kauf von Aktien zu entscheiden, die Dividenden bieten. Als neuer Investor ist es jedoch wichtig, diesen Hintergrund in den Kontext zu stellen und eine klare Definition von Aktien und Dividenden zu haben. In diesem Beitrag werden wir entdecken, “Wie man Aktien für Dividenden kauft?”.

Wie kann man Aktien für Dividenden kaufen?

Aktien und Dividenden, Definitionen.

Aktien: Finanzinstrumente mit variablem Ertrag, die von Aktiengesellschaften (Unternehmen) ausgegeben werden und einen Rechtsanspruch auf einen Teil des Vermögens eines Unternehmens begründen. Auf diese Weise wird der Aktionär zum Eigentümer eines Teils des Unternehmens.

Dividenden: es gibt eine Gewinnausschüttung, unter den Aktionären, die Aktien im Depot des Maklers haben, die Auszahlung wird in den Daten angegeben und der Betrag wird von der Gesellschaft angegeben. Nach dem Unternehmensakt beträgt das gesetzliche Minimum 30 %.

Nach der Erläuterung dieser Definitionen wird im Rest dieses Beitrags erklärt, wie man Aktien für zukünftige Dividenden kauft.

Wie kaufen Sie Aktien für Dividenden?

Wenn ein neuer Investor eine Aktie kauft, ist es wichtig, dass er den Zweck der Investition festlegt, vielleicht kauft er die Aktie für nachhaltige Zwecke oder vielleicht für das Vergnügen, einen Teil des Unternehmens zu besitzen. Andererseits kann eine Aktie zu spekulativen Zwecken gekauft werden, indem man niedrig kauft und hoch verkauft. Heute werden wir eine weitere Möglichkeit untersuchen, bei der der Käufer (Investor) die Aktie kauft, um Dividenden zu erhalten.

Bei dieser Methode werden Aktien gekauft und vierteljährliche Dividenden erhalten, die in Bargeld umgewandelt werden. Indem Sie die Aktien in unserem Namen oder über einen Makler kaufen, besitzen Sie standardmäßig einen Anteil an dem erworbenen Unternehmen und haben somit ein inhärentes Recht auf den Erhalt von Dividenden. Der Nachteil ist, dass viele Unternehmen niedrig bewertet sind und es viel Geld kosten würde, um attraktivere Dividenden zu erhalten.

In dem angenommenen Szenario, in dem der Investor 4.200 Aktien des Unternehmens “X” gekauft hat und seine letzte Zahlung 17,7865 € pro Aktie betrug (entsprechend dem letzten Quartal), hätte der Investor etwa 7.500 € erhalten, wobei die Rendite ihm 25 Quartale gebracht hätte (Ihre Investition beträgt 190.000 € für die Gesamtzahl der Aktien). Die Rendite würde ganz anders aussehen, wenn Sie 42.000 Aktien statt 4.200 Aktien gekauft hätten, Ihre Rendite wäre heute viel attraktiver.

Also, dies ist ein interessantes Mittel, um Aktien für Dividenden zu kaufen, vielleicht ist die Situation nicht attraktiv, für einen Benutzer mit weniger Kapital, jedoch wäre es ratsam, jeden Monat etwas Geld zuzuweisen, für Aktien, in diesem Fall sprechen wir über 190.000 Euro pro Monat zum Beispiel, aber wenn Sie 100.000 pro Monat investieren und in einem sehr utopischen Szenario, Konstanz in allen Variablen annehmen, werden Sie im nächsten Jahr mit dem gesamten Kapital ausgesetzt, vierteljährliche Dividenden von etwa 75.000 erhalten.

Aktien neigen dazu, langfristig zu steigen, zum Beispiel Firma “X”, hypothetisch, vor 8 Jahren war jede Aktie $3 wert und jetzt ist sie $7 wert, ich verdopple den Wert der Aktie und vielleicht ist diese Idee attraktiver als Dividenden, aber wenn Sie immer noch auf Dividenden kaufen wollen, ist das Ideal, in Aktien zu investieren, bei denen der Wert des Unternehmens nicht so volatil ist, d.h. Unternehmen mit konservativen Investitionsprofilen.

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Leistung oder Rentabilität der Anlage vom Anlageprofil und dem Kapital abhängt, über das Sie verfügen, und dass der Zweck der Anlage, nämlich eine kurzfrstige Investition mit dem Ziel der Spekulation, zu Gewinnen für die Preisdifferenz im Kurs führt. Auf der anderen Seite ist eine langfristige Investition sehr praktisch für einen Anleger mit einem weniger aggressiven Profil, der Rentabilität ohne ein hohes Risiko erwartet, ohne auf Dividenden zu verzichten.

Denken Sie daran: Je mehr Kapital Sie investieren, desto mehr Dividenden erhalten Sie pro Quartal. Wenn Sie mehr Informationen zu Finanzthemen wünschen, besuchen Sie Rankia Deutschland und hinterlassen Sie einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Seien Sie der erste, der einen Kommentar abgibt!
Kommentar

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen