Investitionen in US-Aktien | Rankia: Finanz-Community

Investitionen in US-Aktien

Der nordamerikanische Markt ist nach wie vor einer der stärksten und damit attraktivsten der Welt. Schließlich hat New York, die Stadt, die niemals schläft, ihre besondere, von Hollywood-Filmen geprägte Aura bewahrt, in der alles möglich ist. Der amerikanische Traum ist auf dem Finanzmarkt sehr real und begeistert daher weiterhin Investoren und Geschäftsleute aus allen Gesellschaftsschichten.

Investitionen in US-Aktien

Mit dem Aufkommen des Internets und dem Höhepunkt des digitalen Zeitalters sind Investitionen in diesem nordamerikanischen Markt einfacher, unkomplizierter und schneller geworden. Daher sind in den letzten Jahren Fachleute, Instrumente und Strategien entstanden, die sich auf diesen besonderen Markt spezialisiert haben und Ihnen helfen, in amerikanische Aktien zu investieren. Schließlich werden an der New York Stock Exchange und der Nasdaq Stock Exchange die berühmtesten Unternehmen der Welt, wie Apple, Google und Facebook, gehandelt.

Aus diesem Grund haben wir diesen kleinen Leitfaden erstellt, in dem Sie alles erfahren, was Sie über Investitionen in amerikanische Aktien wissen müssen, nämlich die Merkmale dieses Marktes oder wie Sie mit dem Kauf und Verkauf auf dem amerikanischen Aktienmarkt beginnen können. Und das alles auf sehr einfache Weise, in einer informellen Sprache, die auch für diejenigen verständlich ist, die ihre ersten Schritte in dieser anspruchsvollen Welt der Finanzen machen.

Was ist der Aktienmarkt und der US-Aktienindex?

Wir alle haben schon von der Börse gehört, dem Ort, an dem Geschäftsleute, Investoren und professionelle Händler börsennotierte Aktien kaufen und verkaufen. Die New Yorker Börse taucht häufig in Hollywood-Filmen auf, nicht zuletzt als Symbol für die finanzielle und kapitalistische Macht, die hinter dem amerikanischen Traum steht, der besagt, dass jeder, unabhängig von Herkunft, sozialer Schicht, Rasse oder Religion, in den liberalen Vereinigten Staaten erfolgreich sein kann.

Die US-Börse ist damit eine der größten der Welt und verwaltet zusammen mit der Nasdaq den gesamten Markt. Der Wert der Aktien schwankt täglich, je nachdem, wie viel gehandelt wird, und der Markt selbst ist nach offiziellen Angaben der Weltwirtschaft mehr als 30 Billionen Dollar wert.

Marktindizes sollen Finanzakteuren helfen, einen bestimmten Teil des Aktienmarktes zu messen, zu analysieren und zu berechnen. Im speziellen Fall des amerikanischen Aktienmarktes werden drei Indizes verwendet, die zu den bekanntesten der Welt gehören: der S&P 5000, der Nasdaq 100 und der Dow Jones 30.

Ersterer misst den Börsenwert der 500 größten Unternehmen, die an der New Yorker Börse notiert sind, und gilt daher unter Experten als das beste Abbild des US-Aktienmarktes. Nasdaq misst den Börsenwert der 100 größten an der Nasdaq Stock Exchage notierten Unternehmen, wobei der Schwerpunkt auf Technologieunternehmen liegt und Finanzinstitute außen vor bleiben. Schließlich bildet der Dow Jones 30 börsennotierte Aktien ab, die die wichtigsten Sektoren der US-Wirtschaft repräsentieren, und ist somit ein sehr getreues Abbild eines vielseitigen Marktes.

Wie kann man in US-Aktien investieren?

Das Internet hat die Art und Weise, wie wir arbeiten, wie wir Beziehungen pflegen, wie wir kommunizieren und sogar wie wir konsumieren, grundlegend verändert. Das Aufkommen mobiler Geräte und die Demokratisierung des Internetzugangs über drahtlose Netze haben es uns ermöglicht, unabhängig von Ort und Zeit ständig virtuell verbunden zu sein.

Um in US-Aktien zu investieren, benötigen Sie zunächst ein Gerät mit Netzanschluss. So können Sie einen Makler finden, der Ihnen bei dem Prozess hilft. Das bedeutet, dass die Aufgabe des Brokers darin besteht, nach den Aktien zu suchen, die Sie kaufen möchten und die zum Kauf verfügbar sind. Dieser Prozess wird über eine Handelsplattform abgewickelt, auf der Kauf- und Verkaufsaktionen zwischen Investoren durchgeführt werden.

Hier kommen zwei wichtige Punkte ins Spiel. Erstens müssen Sie einen Broker wählen, der ordnungsgemäß zertifiziert und auf den Finanzmarkt spezialisiert ist, denn nur so können Sie sicher sein, dass Ihr Geld in guten Händen ist. Da dieser Markt immer attraktiver geworden ist, sind auch mehr Opportunisten und unehrliche Makler aufgetaucht, sodass Sie bei der Auswahl vorsichtig sein müssen. Außerdem ist es wichtig, eine sichere Handelsplattform zu nutzen, die Ihre Daten geheim hält und Sie vor Hackern und anderen neugierigen Blicken Dritter schützt.

Von diesem Zeitpunkt an können Sie in den US-Markt investieren. Sie müssen Ihre Strategie festlegen, mit einer täglichen Routine, die Investitionsgrenzen festlegt, damit Sie sich nicht über Ihre Verhältnisse verschulden. Denken Sie daran, dass es immer ein Risiko gibt und dass es unmöglich ist, immer zu gewinnen – jeder, der Ihnen etwas anderes verspricht, lügt mit Sicherheit. Sie sollten also daran denken, dass Sie Verluste haben können. Die Kunst besteht also darin, ein Gleichgewicht zwischen Verlusten und Gewinnen zu finden, wobei erstere so weit wie möglich gemildert und letztere maximiert werden sollten.


leitfaden zum investieren an der borse
Verwandter Leitfaden

Leitfaden zum Investieren an der Börse

Wie du von Null an in den Aktienmarkt investieren kannst. Lerne alles und entscheide dich für deinen Anlagestil.

Gratis-Download

Schreibe einen Kommentar

Seien Sie der erste, der einen Kommentar abgibt!
Kommentar

Willkommen in der Community!

Wählen Sie die Themen, die Sie interessieren, und passen Sie Ihr Erlebnis in Rankia an

Wir senden Ihnen alle vierzehn Tage einen Newsletter mit Neuigkeiten in jeder von Ihnen gewählten Kategorie


Möchten Sie Benachrichtigungen über unsere Veranstaltungen/Webinare erhalten?


Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen